VIRUS/ROUNDUP: Indien exportiert wegen Corona weniger Arzneimittel

dpa-AFX

NEU DELHI (dpa-AFX) - Wegen der Lungenerkrankung Covid-19 hat Indien, aus dem viele Nachahmerpräparate kommen, den Export von 26 Medikamenten und Wirkstoffen eingeschränkt. Die Grundstoffe für deren Produktion kämen aus China und wegen der Epidemie würden sie inzwischen nicht mehr geliefert, sagte der Vorsitzende der indischen Exportförderungsbehörde für Arzneimittel, Dinesh Dua, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Indien wolle mit der Einschränkung sicherstellen, dass wichtige Medikamente wie Paracetamol in ausreichender Menge für den eigenen Markt zur Verfügung stehen. Auch Deutschland sei als größter Abnehmer indischer Generika in der EU von den Exportbeschränkungen betreffen.

Bei den 26 betroffenen Produkten werde es voraussichtlich zu Lieferverzögerungen ins Ausland kommen, sagte ein Sprecher des indischen Handelsministeriums. Sollten sie in Indien knapp werden, würde für sie keine Ausfuhrerlaubnis mehr erteilt.

Nach Auskunft des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) stehen die bislang gemeldeten Lieferengpässe für Deutschland nicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Künftig würden alle Reisenden, die von internationalen Flügen nach Indien kommen, bei ihrer Ankunft auf Covid-19-Symptome geprüft, sagte Indiens Gesundheitsminister Harsh Vardhan. In dem Land wurden am Mittwoch 16 italienische Touristen positiv auf das neue Coronavirus getestet. Sie seien Teil einer Gruppe, die während der vergangenen zwei Wochen durchs Land gereist sei, sagte Vardhan.

Nachdem ein Reisender und später auch seine Frau ein Krankenhaus aufsuchten und die beiden positiv auf die Krankheit getestet wurden, kamen auch ihre rund 23 Mitreisenden in Quarantäne. Bei 14 von ihnen ist der Test nach Angaben des Ministers ebenfalls positiv ausgefallen. Auch der indische Fahrer der Gruppe habe das Virus. Insgesamt gebe es 28 bestätigte Covid-19-Fälle im 1,3 Milliarden-Einwohner-Land Indien.

Der indische Premier Narendra Modi kündigte an, wegen des Virus in der kommenden Woche von einem der wichtigsten Hindu-Feste fernzubleiben: Holi, bei dem sich die Menschen mit Farbpulver bewerfen. Auf Twitter verwies er darauf, dass Experten rund um die Welt darauf hinweisen, von Massenereignissen fernzubleiben./asg/DP/eas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Sensex Index

  • 49.034,67 Pkt.
  • -1,10%
15.01.2021, 11:15, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Sensex" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten