AKTIEN-FLASH: Basler sehr schwach - Warburg rät zum Einstieg

dpa-AFX · Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Basler haben ihren Rückschlag vom Rekordhoch vom Vortag am Freitag ausgeweitet. Die Papiere des Spezialisten für Inspektionssysteme zur Qualitätskontrolle kamen von den am Donnerstag erreichten 174,40 Euro inzwischen um fast 20 Prozent abwärts auf 140,20 Euro.

Der Warburg-Experte Robert-Jan van der Horst rät, die Kursschwäche zum Einstieg zu nutzen. Die Ergebnisse litten kurzfristig schwer unter Lieferengpässen, die Nachfrage nach den Basler-Produkten steige aber weiter. Er hob sein Kursziel auf 170 Euro und signalisiert damit 21 Prozent Erholungspotenzial./ag/mis