Werbung von GodmodeTrader

SHOP APOTHEKE - Wieder über 10% im Plus! Machen die Bullen den Sack zu?

GodmodeTrader · Uhr
  • Shop Apotheke Europe N.V. - WKN: A2AR94 - ISIN: NL0012044747 - Kurs: 93,220 € (XETRA)

Die Aktie von Shop Apotheke befindet sich seit Monaten in einem mittelfristigen Abwärtstrend, der eine breitangelegte, bärische SKS-Formation beinhaltet und der mit dem Erreichen der Unterstützung bei 64,47 EUR ein wichtiges Ziel abgearbeitet hat.

Seit Anfang März mäandert der Wert nun schon zwischen dieser Unterstützung und einer Widerstandsmarke bei 99,80 EUR hin und her und fiel dabei Ende April fast aus dieser Tradingrange. Doch seit Mittwoch sind die Bullen nicht zu bremsen und haben einen steilen Konter eingeleitet, der jetzt an das Zwischenhoch bei 97,12 EUR führt.

Ausbruch über 97,12 EUR reicht noch nicht

Und jetzt kommt der technisch spannende Teil: Bodenbildungen sind optisch oft kaum von typischen Seitwärtsphasen zwischen zwei Abwärtstrends zu unterscheiden. Und da die Aktie von Shop Apotheke im großen Bild in einem massiven Abwärtstrend steckt, ist das nicht ganz unwichtig, ob er fortgesetzt wird oder nicht.

Ein Aspekt, der dann für die Bodenbildung und gegen die Abwärtstrendfortsetzung spricht, ist die Antwort auf die Frage, ob eine neue Aufwärtsstrecke die Länge der vorherigen Aufwärtsstrecken innerhalb der Range übertreffen kann. Vermisst man jetzt also die Aufwärtsstrecken der Seitwärtsphase und trägt sie an den potenziellen Startpunkt der Aufwärtstrendbewegung ab - das wäre jetzt das Tief bei 69,64 EUR (grün markiert) - wäre ein Anstieg über diese Streckenlängen hinaus bullisch zu werten und ein Trendwendezeichen.

In unserem Fall muss die Aktie also nicht nur über 97,12 EUR steigen, sondern auch über 97,70 (orange 100 %-Projektion) und 101,66 EUR (blaue 100 %-Projektion), um einen neuen Aufwärtstrend zu bestätigen und der Gefahr eines Einbruchs auf 69,94 und 64,47 EUR aus dem Weg zu gehen.

Mit einem Ausbruch über 101,66 EUR wäre aber auch der Weg geebnet für eine Erholung bis 117,00 und später 130,00 EUR. Die Geduld könnte sich also lohnen.

Charttechnisches Fazit: Trotz des starken Anstiegs der letzten Tage könnte die Shop-Apotheke-Aktie noch im Bereich von 97,12 bis 101,66 EUR ein weiteres Top ausbilden und wieder an das Jahrestief fallen.

Werden die potenziellen Zielmarken der Seitwärtsphase der letzten Wochen aber überschritten, wäre eine mittelfristige Bodenbildung erfolgreich abgeschlossen und ein Anstieg auf 117,00 und 130,00 EUR wahrscheinlich.

SHOP-APOTHEKE-Wieder-über-10-im-Plus-Machen-die-Bullen-den-Sack-zu-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1 Shop Apotheke Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie einer von über 30.000 Followern und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Tradingdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!

GodmodeTrader 2022 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)

Meistgelesene Artikel