Comet meldet Wechsel im Executive Committee – Meike Boekelmann zur Chief Human Resources Officer ernannt

EQS Group · Uhr

Comet Holding AG / Schlagwort(e): Personalie
Comet meldet Wechsel im Executive Committee – Meike Boekelmann zur Chief Human Resources Officer ernannt

23.05.2023 / 06:30 CET/CEST

Der Verwaltungsrat von Comet hat Meike Boekelmann zur Chief Human Resources Officer und Mitglied des Executive Committee ernannt. Sie wird diese Position spätestens zum 
1. Dezember 2023 übernehmen. Gleichzeitig meldet Comet den Rücktritt des Chief Information Officer Keighley Peters.

Meike Boekelmann (1976), deutsche Staatsangehörige, bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Führung globaler HR-Organisationen sowie in den Bereichen Talententwicklung und Mitarbeiterengagement mit. In ihrer Karriere hat sie das Personalwesen in Unternehmen in den Sektoren Energie, Technologie und Chemieingenieurwesen auf internationaler Ebene gestaltet.

Nachdem Meike Boekelmann ihre berufliche Laufbahn 2001 bei E.ON begann, hatte sie ab 2003 verschiedene Führungspositionen bei Baker Hughes inne, unter anderem in Deutschland, Italien, den Niederlanden und in den VAE. 2015 wechselte sie in die Schweiz zu Sulzer, wo sie 2017 zur Global Head HR Chemtech und Mitglied der Leitung der Division Chemtech ernannt wurde. In dieser Funktion zeichnete Meike Boekelmann verantwortlich für die Gestaltung und Umsetzung der HR-Strategie. Meike Boekelmann hält einen Master in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg.

Gleichzeitig teilt Comet mit, dass CIO Keighley Peters Comet zu Ende Mai 2023 verlassen wird, um eine neue Herausforderung ausserhalb des Unternehmens anzunehmen. Bis eine Nachfolge gefunden ist, leitet Erich Kalbermatten, Head of Business Applications, die IT-Funktionen.

«Mit Meike Boekelmann haben wir eine ausgewiesene Führungsperson mit internationaler Erfahrung und grosser Expertise in den strategisch relevanten Personalthemen für Comet gewonnen. Sie wird über die Weiterentwicklung der HR-Funktion eine zentrale Rolle in der Umsetzung unserer Fokusstrategie spielen», so Stephan Haferl, CEO von Comet. «Keighley Peters danke ich für die vorbildliche Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünsche ihm viel Erfolg in seiner weiteren Karriere.»

–Ende– 

   
Kontakt  
Dr. Ulrich Steiner  
VP Investor Relations & Sustainability  
T +41 31 744 99 95  
ulrich.steiner@comet.ch  
   
Unternehmenskalender  
28. Juli 2023 Halbjahresergebnis 2023
19. Oktober 2023 Trading Update Q3
9. November 2023 Kapitalmarkttag

Comet Group
Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Plasma Control- und Röntgentechnologie. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen kommen zum Einsatz im Halbleitermarkt, der Luftfahrt- und Automobilindustrie sowie im Bereich Sicherheitsprüfung. Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1 700 Mitarbeitende, rund 600 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz, Malaysia und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in Kanada, China, Japan, Korea, Taiwan und den USA. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.


Ende der Medienmitteilungen

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Comet Holding AG
Herrengasse 10
3175 Flamatt
Schweiz
Telefon: +41 31 744 90 00
E-Mail: info@comet.tech
Internet: www.comet.tech
ISIN: CH0360826991
Valorennummer: 36082699
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1638855

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1638855  23.05.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1638855&application_name=news&site_id=onvista