IRW-News: First Tin Plc: First Tin Plc meldet Änderungen im Vorstand

dpa-AFX · Uhr

IRW-PRESS: First Tin Plc: First Tin Plc meldet Änderungen im Vorstand

16. November 2013, First Tin PLC, ("First Tin" oder "das Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/first-tin-ltd/) ein Zinnerschließungsunternehmen mit fortgeschrittenen Projekten mit geringem Investitionsaufwand in Deutschland und Australien, freut sich, die Ernennung von Bill Scotting in den Vorstand als CEO bekannt zu geben, der die Nachfolge von Thomas Bünger antritt, der das Unternehmen verlässt, um sich neuen Geschäftsmöglichkeiten zu widmen.

Bills Ernennung tritt am 1. Januar 2024 in Kraft, und derzeit findet eine Übergabe statt, um einen reibungslosen und geordneten Übergang und eine gründliche Übergabe der Verantwortlichkeiten zu gewährleisten. Darüber hinaus hat sich Thomas bereit erklärt, auch nach seinem offiziellen Ausscheiden zur Verfügung zu stehen, um Bill und das Team von First Tin bei der erfolgreichen Vermarktung der beiden Kernaktivitäten zu unterstützen.

Bill Scotting ist ein international erfahrener CEO und Direktor, der über 35 Jahre Erfahrung in der Führung globaler Unternehmen mit umfassenden Kenntnissen der Metall- und Bergbauindustrie hat. Zuvor war Bill Scotting CEO und Executive Director von Nyrstar, einem führenden Zinkproduzenten, sowie CEO der Bergbausparte von ArcelorMittal, einem führenden Stahl- und Bergbauunternehmen. Darüber hinaus hatte Bill die Funktionen des Head of Strategy und des Head of Performance Enhancement bei ArcelorMittal sowie des Head of Corporate Development bei Aurubis, einem weltweit führenden Anbieter von Nichteisenmetallen und einem der größten Kupferrecycler weltweit, inne. Er begann seine Karriere als Metallurge bei BHP in Australien und war auch als Berater bei McKinsey & Company und CRU International tätig. Außerdem war er Mitglied des Global Advisory Council für Bergbau und Metalle des Weltwirtschaftsforums.

Der Vorsitzende von First Tin, Charlie Cannon-Brookes, sagte: "Ich freue mich, Bill im Managementteam von First Tin begrüßen zu dürfen. Er hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz im Metall- und Bergbausektor, und der Vorstand ist zuversichtlich, dass er sein Fachwissen und seine Energie in diese Rolle einbringen wird.

"Wir haben eine aufregende Zukunft vor uns, und ich bin zuversichtlich, dass First Tin unter Bills Führung bestens positioniert ist, um sowohl bei unseren Taronga- als auch bei unseren Tellerhäuser-Anlagen weiterhin starke betriebliche Fortschritte zu erzielen, mit dem Ziel, ein wichtiger Zinnlieferant in konfliktfreien Ländern mit geringem politischen Risiko zu werden.

"Im Namen des Verwaltungsrats möchte ich Thomas aufrichtig danken und seinen bedeutenden Beitrag zu First Tin seit dem Börsengang anerkennen. Die Übergabe der CEO-Rolle wurde auf professionelle und gut orchestrierte Weise durchgeführt, und wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

Das Unternehmen bestätigt, dass es keine Informationen gibt, die gemäß Absatz 9.6.13 der britischen Börsenzulassungsvorschriften offengelegt werden müssen.

Nachfragen:

First Tin

via SEC Newgate

Ross Ainger - Nicht geschäftsführender Direktor / Unternehmenssekretär

Arlington Group Asset Management Limited (Finanzberater und gemeinsamer Makler)

Simon Catt

020 7389 5016

WH Ireland Limited (Gemeinsamer Makler)

Harry Ansell

020 7220 1670

SEC Newgate (Finanzkommunikation)

Elisabeth Cowell / Molly Gretton

FirstTin@secnewgate.co.uk

Hinweise für Redakteure

First Tin ist ein ethisches, zuverlässiges und nachhaltiges Zinnproduktionsunternehmen, das von einem Team renommierter Zinnspezialisten geleitet wird. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, ein Zinnlieferant in konfliktfreien Ländern mit geringem politischem Risiko zu werden, indem es schnell hochwertige Zinnvorkommen mit geringen Investitionskosten in Deutschland und Australien entwickelt.

Zinn ist ein kritisches Metall, das für jeden Plan zur Dekarbonisierung und Elektrifizierung der Welt von entscheidender Bedeutung ist, doch in Europa ist das Angebot sehr gering. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage zusammen mit der Knappheit dazu führt, dass Zinn in absehbarer Zukunft anhaltende Defizite auf den Märkten aufweist. Das Risiko der Aktiva des Unternehmens wurde durch umfangreiche Arbeiten erheblich reduziert.

First Tin hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von drei Jahren zwei Zinnminen unter Anwendung der besten Umweltstandards in Betrieb zu nehmen, um die derzeitige globale saubere Energie- und Technologierevolution durch eine gesicherte Versorgung zu unterstützen.

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=72679

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=72679&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=GB00BNR45554

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Meistgelesene Artikel