EQS-News: Softing korrigiert Firmenwerte aus dem Goodwill – Ausblick unvermindert positiv

EQS Group · Uhr

EQS-News: Softing AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Softing korrigiert Firmenwerte aus dem Goodwill – Ausblick unvermindert positiv

15.12.2023 / 16:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Softing AG rechnet zum Jahresende 2023 auf Konzernebene mit Wertberichtigungen auf Firmenwerte in den Bereichen Softing IT Networks und GlobalmatiX in Höhe von 7,0 Mio. EUR bis 9,0 Mio. EUR.

Hintergrund zur Wertberichtigung auf diese Firmenwerte ist die Tatsache, dass diese Firmenwerte als sogenannter „Goodwill“ zum Zeitpunkt des jeweiligen Firmenkaufs gebildet wurden auf Basis der erwarteten Erträge aus dem zum Erwerbszeitraum bekannten oder zu erwartenden Geschäften. Eine Umwidmung oder eine Verrechnung mit Erträgen aus anderen Geschäftsarten ist nicht möglich. Daher muss die Wertberichtigung durchgeführt werden, selbst wenn die neu gebildeten Werte die des Goodwills übertreffen.

Dieser Sachverhalt liegt hier in beiden Fällen vor.

Zum Zeitpunkt der Übernahme der Psiber GmbH, der heutigen Softing IT Networks, wurden die Umsätze wesentlich durch Handelsgeschäft gebildet. Die Psiber GmbH hatte nur ein einziges eigenes Produkt. Über die Jahre hinweg wurde das Geschäft immer mehr vom Handelsgeschäft zu einem Produktgeschäft mit eigenen Produkten entwickelt. Die erwarteten Umsätze und Ergebnisse aus dem Produktgeschäft übersteigen die Ergebnisse des damaligen Handelsgeschäfts bei weitem. Dennoch wird durch die nahezu komplette Einstellung des alten Handelsgeschäfts eine Wertberichtigung notwendig.

Ähnliches gilt für die Wertberichtigung bei der GlobalmatiX AG. Der damalige Vertriebsansatz und die Produktidee hat sich mittlerweile deutlich verändert, da die ursprünglichen Leistungen mit vergleichsweise einfachen Daten wie GPS-Lokation und Standard OBD-Datensätzen heute keine ausreichenden Erträge mehr bieten. Das mittlerweile etablierte Geschäft mit Daten zur Detektion und Analyse von Bagatellschäden, der Extraktion komplexer und herstellerspezifischer Daten, Übermittlung von Daten moderner Reifendrucksensoren etc. bildet die heutige Basis der Umsätze und Erträge von GlobalmatX. Die Planungen sehen hierfür eine schon in 2024 deutlich gestiegene Umsatz- und Ertragssituation. Dennoch ist auch hier die Wertberichtigung durchzuführen.

Die Korrektur des Goodwills in beiden Gesellschaften ist somit einmalig. Weitere Risiken aus Goodwill existieren nach dieser Korrektur nicht mehr.

Über die Softing AG
Softing ist eine weltweit agierende Management-Holding. Die Softing Gesellschaften erstellen und vertreiben Hard- und Software in den Unternehmenssegmenten Automotive Electronics, Industrielle Automatisierung und IT Networks. In enger Kundenbeziehung werden technologisch hochwertige Standardprodukte sowie individuelle Lösungen realisiert. Softing operiert mit allen drei Unternehmenssegmenten in Wachstumsmärkten.




Kontakt:
Dr. Wolfgang Trier
Vorstandsvorsitzender

15.12.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Softing AG
Richard-Reitzner-Allee 6
85540 Haar
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 456 56-333
Fax: +49 (0)89 456 56-399
E-Mail: InvestorRelations@softing.com
Internet: www.softing.com
ISIN: DE0005178008
WKN: 517800
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1798259

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1798259  15.12.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1798259&application_name=news&site_id=onvista

Neueste exklusive Artikel