OTS: Gerresheimer AG / Gerresheimer übernimmt Blitz LuxCo Sarl, die Holding ...

dpa-AFX · Uhr
    Gerresheimer übernimmt Blitz LuxCo Sarl, die Holding Gesellschaft der
Bormioli Pharma Gruppe / Moulded Glass Geschäft wird strategisch neu
aufgesetzt
Düsseldorf (ots) -

- Strategische Akquisition: Komplementäres Produktportfolio und breite Abdeckung
  mit Produktionsstandorten in Europa
- Gerresheimer untermauert führende Marktposition als Komplettanbieter für die
  Pharma- und Biotech-Branche
- Höhere Profitabilität und Steigerung des EPS

Die Gerresheimer Glas GmbH, eine mittelbare Tochtergesellschaft der Gerresheimer
AG, hat heute einen Kaufvertrag mit von Triton beratenen Fonds ("Triton") über
den Erwerb der Blitz LuxCo Sarl, der Holding Gesellschaft der Bormioli Pharma
Gruppe ("Bormioli Pharma") unterzeichnet. Dem Kaufpreis liegt ein ermittelter
Unternehmenswert von rund 800 Mio. EUR zugrunde, das entspricht einem Adj.
EBITDA-Multiple von rund 10. Bormioli Pharma hat 9 Produktionsstandorte in
Europa. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Umsatz von rund 370 Mio. EUR
und eine Adj. EBITDA-Marge in Höhe von ca. 21 %. Bormioli Pharma verfügt über
ein für Gerresheimer komplementäres Portfolio von pharmazeutische
Primärverpackungen aus Glas und Kunststoff sowie Verschlusslösungen, Zubehör und
Dosiersysteme. Mit der Akquisition stärkt Gerresheimer seine europäische Präsenz
mit weiteren Produktionsstandorten vor allem in Südeuropa und untermauert seine
Marktposition als führender Komplettanbieter und globaler Partner für die
Pharma- und Biotech-Branche. Die Akquisition wird die mittelfristige Adj.
EBITDA-Marge kurzfristig voraussichtlich um 50 bis 100 Basispunkte und das
Ergebnis pro Aktie (EPS) um mehr als 10 % ab dem ersten Jahr nach Abschluss der
Transaktion steigern. Die Transaktion steht unter Vorbehalt marktüblicher
Vollzugsbedingungen und Genehmigungen. Der Abschluss wird im vierten Quartal des
Geschäftsjahres 2024 erwartet.

"Mit der Transaktion setzen wir ein Ausrufezeichen hinter unsere
Wachstumsambitionen", so Dietmar Siemssen, CEO der Gerresheimer AG. "Bormioli
Pharma passt strategisch ideal zu uns und beschleunigt unsere Transformation zum
integrierten System- und Lösungsanbieter. Insbesondere erweitern wir damit unser
Portfolio um weitere High Value Solutions. Beide Unternehmen ergänzen sich
sowohl im Produktportfolio als auch in der regionalen Abdeckung mit
Produktionsstandorten in Europa."

"Bormioli Pharma ist seit 2017 ein Portfoliounternehmen von Triton. Seit unserem
Investment hat das Unternehmen in den letzten Jahren eine substanzielle
Transformation durchlaufen mit zweistelligem profitablem Wachstum", sagt Moritz
Gudenus, Investment Advisory Professional bei Triton. "Wir freuen uns sehr, dass
wir mit Gerresheimer einen großartigen Partner für das Unternehmen gefunden
haben, der diese Erfolgsgeschichte fortschreiben wird."

Andrea Lodetti, CEO der Bormioli Pharma Gruppe: "Die Unterstützung von Triton
hat es uns ermöglicht, unsere Position im Bereich Verpackungen für die
Pharma-Industrie auszubauen - als Komplettanbieter von der Technologie bis zum
Produktangebot. Wir danken dem Triton-Team für die Unterstützung und freuen uns
auf das nächste Kapitel in unserer Unternehmensgeschichte mit Gerresheimer."

Komplementäres, attraktives Produkt-Portfolio

Bormioli Pharma ist wie Gerresheimer in den letzten Jahren zweistellig
profitabel gewachsen und zählt führende Pharmaunternehmen zu seinen Kunden. Das
Unternehmen erwirtschaftet mit rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
einen Umsatz von rund 370 Mio. EUR und einer Adj. EBITDA-Marge von ca. 21 %.
Darüber hinaus werden durch die Übernahme kurz- und mittelfristig Synergien in
Höhe von 3-5 % des Unternehmensumsatzes erwartet. Bormioli Pharma stellt
pharmazeutische Primärverpackungen aus Glas und Kunststoff sowie
Verschlusslösungen, Zubehör und Dosiersysteme her. Im Bereich Kunststoff gehört
Bormioli Pharma mit fünf Produktionsstandorten in Italien, Frankreich und
Deutschland zu den führenden Anbietern für pharmazeutische Kunststoff-Systeme
und -Lösungen. Im Bereich Glas verfügt Bormioli Pharma mit vier
Produktionsstandorten in Italien und Deutschland über ein attraktives Portfolio
für parenterale und andere pharmazeutische Primärverpackungen.

Transkation unterstützt Transformation zum System- und Lösungsanbieter

Die Akquisition von Bormioli Pharma beschleunigt gleichzeitig die weitere
Transformation von Gerresheimer zum System- und Lösungsanbieter im Rahmen der
Unternehmensstrategie formula g. So kann Gerresheimer künftig verstärkt
integrierte Lösungen aus Primärverpackung und passender Verschlussoption
anbieten und wird zu einem der führenden Komplettanbieter für die Pharma- und
Biotech-Branche.

Moulded Glass Geschäft wird strategisch neu aufgesetzt

Mit der Akquise wird nach der Integration ein neuer, starker Geschäftsbereich
Moulded Glass entstehen, mit neuen Optionen zur strategischen Ausrichtung für
beste Wachstumsaussichten und Wettbewerbsfähigkeit. Das kombinierte Moulded
Glass Geschäft würde pro forma 2024 einen Umsatz von rund 750 Mio. EUR bei einer
EBITDA-Marge von rund 21 % vor Synergien erzielen.

Starkes Engagement für Innovation und Nachhaltigkeit

Gerresheimer und Bormioli Pharma teilen ein starkes Engagement für Innovation
und Nachhaltigkeit. Beide haben strukturierte Innovationsprozesse im Unternehmen
implementiert, die z. B. besonders nutzerfreundliche, barrierefreie und sichere
Systeme- und Lösungen entwickeln oder Primärverpackungen intelligent vernetzen.
Gleichzeitig haben sich beide Unternehmen ambitionierte

Ziele im Bereich Nachhaltigkeit gesetzt und arbeiten unter anderem gemeinsam mit
Kunden an umweltfreundlicheren Primärverpackungslösungen.

Finanzierung der Transkation durch Bankenkonsortium

Die Transaktion wird über ein Brückendarlehen von einem Bankenkonsortium
bestehend aus UniCredit, Commerzbank und LBBW finanziert.

http://www.triton-partners.com

http://www.bormiolipharma.com/de

http://www.gerresheimer.com

Pressekontakt:

Gerresheimer AG
Jutta Lorberg
Head of Corporate Communication
T +49 211 6181 264
mailto:jutta.lorberg@gerresheimer.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/9072/5785046
OTS:               Gerresheimer AG
ISIN:              DE000A0LD6E6

Meistgelesene Artikel