onvista Bilanz-Analyse

Siemens-Energy-Aktie: Nach 100 Prozent Plus seit Jahresbeginn ist jetzt Vorsicht angesagt

onvista · Uhr (aktualisiert: Uhr)

Die Aktie des Energietechnikherstellers hat sich seit dem Rekordtief im vergangenen Jahr prächtig erholt. Auch operativ läuft es besser: Im ersten Quartal des Kalenderjahres war der Konzern erneut profitabel. Für Anleger bleiben dennoch wesentliche Risiken.

Quelle: T. Schneider/Shutterstock.com

Minus 70 Prozent: So viel verlor die Siemens-Energy-Aktie von Juni bis Oktober 2023. Ihr Tief erreichte sie mit 6,40 Euro. Wer da den Mut hatte und einstieg, freut sich jetzt über ein Kursplus von sagenhaften 275 Prozent. Und wer erst zu Jahresbeginn die Aktie ins Depot holt, ist immer noch 100 Prozent im Plus. 

Weiterlesen mit Plus-AbonnementNoch besser an der Börse informiert: Jetzt Zugang zu exklusiven Analysen, Trading- und Investmentideen freischalten.
  • Alle Premium-Artikel lesen
  • Chartzeit: Exklusive Trading- und Investmentideen
  • Xetra® Echtzeitkurse für Aktien, ETNs und ETCs
  • 15 Tage kostenlos als Neukunde testen
Nur 9,90 € pro Monat
Du hast bereits ein Abo? Zur Anmeldung

Das könnte dich auch interessieren

Meistgelesene Artikel