EQS-News: Mutares hat die Übernahme von Eltel Networks Energetyka S.A. und Eltel Networks Engineering S.A. von Eltel AB erfolgreich abgeschlossen

EQS Group · Uhr

EQS-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme
Mutares hat die Übernahme von Eltel Networks Energetyka S.A. und Eltel Networks Engineering S.A. von Eltel AB erfolgreich abgeschlossen

07.06.2024 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mutares hat die Übernahme von Eltel Networks Energetyka S.A. und Eltel Networks Engineering S.A. von Eltel AB erfolgreich abgeschlossen

  • Führende Anbieter von Ingenieur- und Baudienstleistungen für elektrische Energie in Polen
  • Neue Plattform-Investition zur Stärkung des Segments Goods & Services
  • Umsatz von ca. EUR 36 Mio. im Jahr 2023

München, 7. Juni 2024 Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme von Eltel Networks Energetyka S.A. und Eltel Networks Engineering S.A. von Eltel AB erfolgreich abgeschlossen. Als neue Plattform-Investition werden die Unternehmen das Segment Goods & Services stärken.

Eltel Networks Energetyka S.A. und Eltel Networks Engineering S.A. gehören zu den führenden Anbietern von Dienstleistungen im Bereich der elektrischen Energietechnik, einschließlich Hochspannungsdienstleistungen inklusive Planung, Bau, Inbetriebnahme und Wartung in Polen. Die Unternehmen sind vor allem in mittleren und großen schlüsselfertigen Projekten für Übertragungs- und Verteilungsnetze für Freileitungen und Umspannwerke für Kunden tätig, die zu den wichtigsten Akteuren im Energiesektor gehören. Mit rund 410 Mitarbeitenden und drei Hauptniederlassungen in Krakau, Rzeszów und Olsztyn sind sie gut aufgestellt, um den wachsenden polnischen Markt zu bedienen; zudem stellen sie ihre Erfahrung bei grenzüberschreitenden Projekten im Vereinigten Königreich, in Deutschland und den nordischen Ländern zur Verfügung. Im Jahr 2023 erwirtschafteten die Unternehmen einen Umsatz von ca. EUR 36 Mio.

Die Unternehmen werden ihre Expansionsbemühungen in Polen und den Nachbarländern im Hochspannungssegment fortsetzen und von der enormen Nachfrage im Zuge der Energiewende profitieren. Bei dieser Expansionsstrategie wird Mutares die Erfahrungen nutzen, die das Unternehmen unter anderem mit den Portfoliounternehmen Conexus und Efacec gesammelt hat.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.com), erwirbt als börsennotierte Private-Equity-Holding mit Büros in München (HQ), Amsterdam, Bad Wiessee, Frankfurt, Helsinki, London, Madrid, Mailand, Mumbai, Paris, Shanghai, Stockholm, Warschau und Wien Unternehmen in Umbruchsituationen, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder veräußert werden. Für das Geschäftsjahr 2024 wird ein Konzernumsatz von EUR 5,7 Mrd. bis EUR 6,3 Mrd. erwartet. Davon ausgehend soll der Konzernumsatz bis 2025 auf ca. EUR 7 Mrd. und bis 2028 auf EUR 10 Mrd. ausgebaut werden. Mit dem Portfoliowachstum steigen auch die Umsatzerlöse aus Beratungsleistungen und Management Fees, die gemeinsam mit den Dividenden aus dem Portfolio und Exit-Erlösen der Mutares-Holding zufließen. Auf dieser Basis wird für das Geschäftsjahr 2024 ein Jahresüberschuss in der Holding von EUR 108 Mio. bis EUR 132 Mio., für das Geschäftsjahr 2025 von EUR 125 Mio. bis EUR 150 Mio. und für das Geschäftsjahr 2028 von EUR 200 Mio. erwartet. Vorstand und Aufsichtsrat halten gemeinsam mehr als ein Drittel aller stimmberechtigten Mutares-Anteile. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt und gehören seit Dezember 2023 dem Auswahlindex SDAX an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares SE & Co. KGaA
Investor Relations
Telefon +49 89 9292 7760
E-Mail: ir@mutares.de
www.mutares.com

Ansprechpartner Presse Deutschland
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Telefon +49 89 125 09 0333
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de

Ansprechpartner Presse Frankreich
CLAI
Matthieu Meunier
Telefon: +33 06 26 59 49 05
E-Mail: matthieu.meunier@clai2.com

Ansprechpartner Presse Vereinigtes Königreich
14:46 Consulting
Tom Sutton
Telefon: +44 7796 474940
E-Mail: tsutton@1446.co.uk

07.06.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

1919639 07.06.2024 CET/CEST