AKTIEN IM FOKUS: Sartorius 15 Prozent erholt vom Jahrestief - Oddo-Empfehlung

dpa-AFX · Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Sartorius haben ihre Erholung vom Jahrestief am Donnerstag fortgesetzt. Mit 228,60 Euro kosteten die Papiere des Laborausrüsters fast 15 Prozent als am Dienstag, als sie mit knapp unter 200 Euro das tiefste Niveau seit März 2020 erreicht hatten. Auch jetzt sind sie mit einem Drittel Jahresverlust immer noch schwächster Dax -Wert 2024. Analyst Oliver Metzger von Oddo BHF ist aber optimistisch, dass sich das ändert, und empfahl die Papiere mit einem Kursziel von 260 Euro.

Der Experte geht davon aus, dass die Göttinger schneller wachsen als der Biopharma-Markt. Zudem dürfte der belastende Lagerbestandsabbau der Kunden bald enden. Das Auftragsverhalten habe sich allerdings geändert - Orders fielen kleiner aus, kämen dafür aber öfter. Der Auftragseingang könnte daher im Vergleich weiterhin optisch schwächeln, bis sich das neue Verhalten in den Werten eingespielt habe. Das Umsatzwachstum dürfte da schneller anziehen, so Metzger.

Die Papiere der Tochter Sartorius Stedim Biotech zeigten an der Euronext ein ähnliches Bild. Auch hier gab es von Metzger eine Empfehlung./ag/mis

onvista Premium-Artikel