Positive Nachhaltigkeitsindizes gepaart mit glänzenden Gewinnaussichten: Omega Pacific gibt Update über das aussichtsreiche Konzessionsgebiet “Williams”

EQS Group · Uhr


EQS-Media / 10.07.2024 / 07:30 CET/CEST

Omega Pacific Resources (ISIN: CA68218G1090 ; WKN: A3D6VP) freut sich, im Folgenden einen Überblick über das neu erworbene Projekt “Williams” in der Bergbauregion “Golden Horseshoe” (British Columbia) bekannt zu geben. Bei diesem Konzessionsgebiet handelt es sich um ein 11.490 ha großes und 330 km nördlich der Stadt Smithers (British Columbia) gelegenes Konzessionspaket mit hochgradiger Mineralisierung, in dem bis dato mehr als 11.000 Bohrmeter abgeteuft wurden.

Omega Pacific ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Augenmerk auf die Erschließung von Mineralprojekten mit Basis- und Edelmetallvorkommen gerichtet ist. Das sind die wichtigsten Eckdaten zum Projekt “Williams”:

Zur Ansicht des Videos, folgen Sie dem Link:

https://www.youtube.com/watch?v=2mpLtNfFxwA

- Im Projekt “Williams” befinden sich mehrere gesicherte Goldvorkommen, die Omega im Zuge seines laufenden Explorationsprogramms bestätigen und erweitern will.

- Omega hat die Firma “APEX Geoscience Ltd.” (“APEX”) mit der Koordinierung und Durchführung seiner Phase-1-Bohrungen beauftragt.

- “APEX” hat bereits eine Reihe von Projekten in der Region “Golden Horseshoe” beaufsichtigt, unter anderem auch das Projekt “Lawyers-Ranch” der Firma “Thesis Gold” und das Projekt “Tatogga” der Firma “Newmont”.

- Das Unternehmen wird seine Bohrungen im Prospektionsgebiet “GIC” auf einen Bereich unmittelbar neben dem bestehenden Bohrloch “WM22-02” konzentrieren. In einem im Jahr 2022 von den früheren Betreibern abgeteuften Bohrloch wurde ein 50-m-Abschnitt mit einem Goldgehalt von 2,2 g/t Au durchörtert; das Loch endete innerhalb der Mineralisierung.

- Omega hat alle erforderlichen Genehmigungen für die Exploration der wichtigsten Zielzonen in diesem Konzessionsgebiet eingeholt.

- Die ersten Analyseergebnisse aus der Phase 1 werden voraussichtlich noch im Juli vorliegen.

Das Konzessionsgebiet “Williams”

Omega Pacific Resources hat das Konzessionsgebiet “Williams” im ersten Quartal 2024 von der “Firma CopAur Minerals” übernommen. Das Projektgelände befindet sich im Zentrum der Bergbauregion “Golden Horseshoe” in British Columbia, die ein geologisches Muster von Minen und Rohstoffvorkommen mit Verbindungen zum Golden Triangle und zum Bergbaurevier “Toodoggone” aufweist. Für das Projekt, das sich über eine weitgehend unerkundete Grundfläche von 11.490 Hektar erstreckt, liegt eine Explorationsgenehmigung vor.

Wesentliche Pluspunkte des Neuerwerbs:

- Die früheren Betreiber haben auf dem Projektgelände Bohrungen über mehr als 11.000 Bohrmeter abgeteuft und sowohl über Tag als auch in der Tiefe überzeugende Erzgehalte ermittelt.

- Auf dem Projektgelände wurden zwei Mineralisierungszonen definiert: das Prospektionsgebiet “T-Bill” und das Prospektionsgebiet “GIC”.

- Bei “GIC” wurde zuletzt im Jahr 2022 eine vielversprechende Mineralisierung entdeckt; im Bohrloch “WM22-02” wurde auf 50 m ein Erzgehalt von 2,2 g/t Au durchteuft. Nachdem das Loch innerhalb der Mineralisierung endete, ist die wahre Mächtigkeit der Abschnitte unbekannt.

- Das Projekt verfügt über eine Explorationsgenehmigung und befindet sich im Stadium der Bohrreife.

Überblick über Geologie und Mineralisierung

Das Projekt “Williams” umfasst zwei primäre Explorationsziele: das Prospektionsgebiet “T-Bill”, das wahrscheinlich eine Goldmineralisierung vom mesothermalen Typ beherbergt, und das Prospektionsgebiet “GIC”, wo eine Porphyrmineralisierung mit Kupfer-, Gold- und Molybdänanteilen vermutet wird. In der Zone “T-Bill” findet sich eine ausgedehnte Alterierung entlang einer großen goldführenden Bodenanomalie (1.200 x 2.300 m), wo bereits Goldvorkommen von über 100 ppb definiert wurden. Das Gebiet beherbergt goldführende Quarzgänge, in denen stellenweise sichtbares Gold enthalten ist. Im Zuge früherer Bohrungen in einem kleinen Teilabschnitt der Anomalie (300 m x 300 m) wurden 11 eigenständige 2-Meter-Abschnitte mit Goldgehalten über 12 g/t durchörtert. Zu den besten historischen Bohrabschnitten zählen 24,8 g/t Gold (B84-8) auf 2 Meter sowie 35,0 g/t Gold (B83-2) auf 2 Meter. Die mineralisierten Erzgänge setzen sich aus mehreren Erzgangschwärmen, die annähernd parallel zueinander verlaufen, zusammen und stellen neben den hochgradig mineralisierten Erzgangzielen die Möglichkeit für einen Massenabbau (Bulk Mining) in Aussicht.

Das Prospektionsgebiet “GIC” liegt nördlich der Zone T-Billand und präsentiert sich in Form einer 500 x 1,400 Meter großen geochemischen kupfer- und goldführenden Bodenanomalie, die sich zum Teil mit einer 600 x 1.800 Meter großen Zone mit hoher Aufladbarkeit und mäßigen bis hohen Widerständen überlagert. In dieser Mineralisierungszone wurden im Jahr 2022 beachtliche Erzgehalte aufgefunden.

Insbesondere im Bohrloch WM22-02 wurden vielversprechende Abschnitte durchteuft, und das Loch endete innerhalb der Mineralisierung.

Phase-I-Bohrungen

Eine Bohranlage wurde angemietet und ist aktuell bei drei Bohrlöchern in der Zone “GIC” im Einsatz. Das Unternehmen hat die Absicht, 3-4 Löcher (ca. 2.000 m) im Umkreis der Bohrung “WM22-02” abzuteufen, um die vor kurzem entdeckte Mineralisierung zu erweitern.

“APEX” wird die Planung, Modellierung und Durchführung der Phase-1-Bohrkampagne im Konzessionsgebiet “Williams” übernehmen. Die Geologie- und Explorationsberater der Firma können umfangreiche Erfahrungen in den Bergbauregionen “Golden Triangle” und “Toodoggone” vorweisen und haben auch Programme bei “Lawyers-Ranch” (“Thesis Gold”), “Tatogga” (“Newmont”) sowie “Latham Copper-Gold” (“Torr Metals”) beaufsichtigt.

Omega glänzende Aussichten: Kursexplosion seit Ende Februar!

Wer bereits Aktien gehandelt hat, kennt die Bedeutung des richtigen Timings. Werzur richtigen Zeit investiert, kann erhebliche Gewinne erzielen, und dabei sind oft schnelle Entscheidungen und Reaktionen gefragt. Die Aktie der Omega Pacific Resources (ISIN: CA68218G1090; WKN: A3D6VP) bietet derzeit beträchtliches Potenzial, da das weitgehend unerschlossene Explorationsgebiet äußerst vielversprechend ist und der Gold-Explorer dort eine strategisch kluge Akquisition getätigt hat. Wer jetzt investiert, dürfte exzellente Aussichten auf hohe Gewinne haben. Die Aktie könnte auch in den nächsten Monaten ein herausragender Outperformer sein. Doch wer verzichtet schon auf die ersten, fulminanten Multiplikationen?

Omega Pacific Resources kombiniert traditionelle Explorationspraktiken mit moderner Technologie, um seine vielversprechenden Konzessionsgebiete in British Columbia, Kanada, zu erschließen. In Kanada wird Gold in zehn Provinzen und Territorien abgebaut, wobei Ontario, Quebec und British Columbia 2022 zusammen 82 % der nationalen Produktion ausmachten. Mit einer Produktion von 204 Tonnen Gold im Jahr 2022 ist Kanada der viertgrößte Goldproduzent weltweit.

Nachhaltigkeit hat hohe Priorität

Das Unternehmen setzt auf verantwortungsvolle und nachhaltige Exploration, die minimale Umweltbelastung sicherstellt. Trotz niedriger Marktkapitalisierung bietet Omega Pacific Resources enormes Aufwärtspotenzial. Neben Gold wird auch auf Kupfer gesetzt, dem eine anhaltende Hausse vorausgesagt wird und das schon als das neue “strategische Öl” gilt. Das Management-Team zeichnet sich durch eine hervorragende Expertise aus, und die Schlüssellagerstätte befindet sich in einer der sichersten Regionen für Rohstoffe weltweit.

Ein Investment mit erheblichem Gewinnpotenzial

Natürlich bleibt immer ein gewisses Restrisiko, das sich nicht vollständig ausdrücken oder formulieren lässt. Doch genau das macht den spekulativen Charakter des Aktienhandels doch aus. Auch der Blick auf den bisherigen Kursverlauf untermauert das immense Potenzial der Aktie von Omega Pacific Resources (ISIN: CA68218G1090; WKN: A3D6VP), denn seit Ende Februar kennt der Kurs eigentlich nur eine Richtung: Der Kurs ist von 0,056 Euro (Stand: 29. Februar 2024) auf 0,62 Euro (Stand: 08. Juli 2024) gestiegen - das ist ein Plus von 1007 %. Und das dürfte noch lange nicht das Ende gewesen sein.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung ist Bestandteil einer Werbekampagne für das besprochene Unternehmen und richtet sich an erfahrene und spekulativ orientierte Anleger. Die vorliegende Besprechung von Omega Pacific Resources Inc. darf keinesfalls als unabhängige Finanzanalyse oder gar Anlageberatung gewertet werden, da erhebliche Interessenkonflikte, die die Objektivität der Ersteller beeinträchtigen können, vorliegen (siehe im Folgenden Abschnitt „Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie der Regelungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten“). Die in den jeweiligen Publikationen von Fokus-Aktien angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Rechtliche Hinweise

Art der Information: Marketingmitteilung

Verbreiter: MIC Market Information & Content Publishing GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter der Nummer HRB 107943 und eingetragen in der Liste der der institutsunabhängigen Ersteller und/oder Weitergeber von Anlagestrategie- und Anlageempfehlungen, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geführt wird und zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Datum der erstmaligen Erstellung: 04.06.2024

Uhrzeit der erstmaligen Erstellung: 10:08 Uhr

Ersteller der Marketingmitteilung: MIC Market Information & Content Publishing GmbH

Abstimmung mit dem Emittenten: Ja

Adressaten: MIC Market Information & Content Publishing GmbH stellt die Wertpapieranalyse allen interessierten Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Privatanlegern gleichzeitig zur Verfügung.

Ausgeschlossene Adressaten: Die auf Fokus-Aktien veröffentlichten Publikationen, Informationen, Analysen, Reports, Researches und Dokumente sind nicht für U.S.-Personen oder Personen, die ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan haben, bestimmt und dürfen weder von diesen eingesehen noch an diese verteilt werden.

Informationsquellen: Informationsquellen der MIC Market Information & Content Publishing GmbH sind Angaben und Informationen des Emittenten, in- und ausländische Wirtschaftspresse, Informationsdienste, Nachrichtenagenturen (z.B. Reuters, Bloomberg, Infront, u. a.), Analysen und Veröffentlichungen im Internet.

Sorgfaltsmaßstab: Bewertungen und daraus abgeleitete Anlageurteile werden mit größtmöglicher Sorgfalt und unter Berücksichtigung aller zum jeweiligen Zeitpunkt erkennbar relevanten Faktoren erstellt.

Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie der Regelungen zur Vermeidung von Interessenkonflikten

Die MIC Market Information & Content Publishing GmbH erhält von der Omega Pacific Resources Inc. für die Verbreitung der Marketingmitteilung eine fixe Vergütung.

Fokus-Aktien und/oder mit ihr verbundene Unternehmen wurden von Omega Pacific Resources Inc. bzw. von deren Aktionären mit der Erstellung der vorliegenden Analyse beauftragt. Aufgrund der Beauftragung durch die Emittentin kann die Unabhängigkeit der Analyse nicht sichergestellt werden. Dies begründet laut Gesetz auf Seiten der Fokus-Aktien bzw. des verantwortlichen Redakteurs einen Interessenkonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen.

Wir weisen darauf hin, dass die Auftraggeber (Dritte) der Publikation von Fokus-Aktien, deren Organe, wesentlichen Aktionäre, sowie mit diesen verbundenen Parteien (Dritte) zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung womöglich Aktien der Omega Pacific Resources Inc., welche im Rahmen dieser Publikation besprochen wird, halten. Es besteht seitens der Auftraggeber und der Dritten gegebenenfalls die Absicht, diese Wertpapiere in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser Veröffentlichung zu verkaufen und an steigenden Kursen und Umsätzen zu partizipieren oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen.

Fokus-Aktien handelt demzufolge im Zusammenwirken mit und aufgrund entgeltlichen Auftrags von weiteren Personen, die signifikante Aktienpositionen des besprochenen Unternehmens halten können. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenkonflikt, auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen. Weder Fokus-Aktien noch der verantwortliche Redakteur sind an den beschriebenen möglichen Veräußerungs/Kaufaktivitäten beteiligt. Auf entsprechende potentielle Aktienverkäufe und -käufe der Auftraggeber sowie Dritter hat Omega Pacific Resources Inc. auch keinen Einfluss.

Die Ersteller der vorliegenden, nicht unabhängigen Finanzanalyse, als auch MIC Market Information & Content Publishing GmbH sind verpflichtet, Wertpapiere des analysierten Unternehmens weder zu halten noch in irgendeiner Weise mit ihnen zu handeln. Der Ersteller der Analyse genauso wie MIC Market Information & Content Publishing GmbH als Ersteller, besitzen/halten weder direkt noch indirekt (beispielsweise über friends & family) Aktienpositionen des besprochenen Emittenten. Darüber hinaus ist die Vergütung des/der Ersteller/s der Mitteilung weder direkt an finanzielle Transaktionen noch an Börsenumsätze oder Vermögensverwaltungsgebühren gekoppelt.

Weder die MIC Market Information & Content Publishing GmbH noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen noch eine bei der Erstellung mitwirkende Person (noch deren mit ihr eng verbundene Personen), noch Personen, die vor Weitergabe der Analyse Zugang hatten oder haben konnten, sind / ist in Besitz einer Nettoverkaufs- oder Nettokaufposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Kapitals des Emittenten überschreitet. Ebenso wenig werden von der/den Person/en Anteile an über 5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten gehalten, war/en die Person/en innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate bei der öffentlichen Emission von Finanzinstrumenten des Emittenten federführend oder mitführend, war/en die Person/en Marketmaker oder Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten, haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitt A und B der Richtlinie 2014/65/EU getroffen, die innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate gültig war oder in diesem Zeitraum eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung gegeben war.

Weil andere Researchhäuser und Börsenbriefe den Wert auch besprechen können, kann es in vorliegendem Empfehlungszeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Natürlich gilt es zu beachten, dass Omega Pacific Resources Inc. in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet ist. Die Gesellschaft weist ggf. noch keine Umsätze auf und befindet sich auf Early Stage Level, was gleichzeitig reizvoll wie riskant ist. Die finanzielle Situation des Unternehmens ist noch defizitär, was die Risiken deutlich erhöht. Durch notwendig werdende Kapitalerhöhungen könnten zudem kurzfristig Verwässerungserscheinungen auftreten, die zu Lasten der Investoren gehen können. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, weitere Finanzquellen in den nächsten Jahren zu erschließen, könnten sogar Insolvenz und ein Delisting drohen.

Enthaftungserklärung und Risiko des Totalverlustes des eingesetzten Kapitals

Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die Fokus-Aktien auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, ausnahmslos ausgeschlossen.

Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments immer mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Bei derivativen Produkten ist die Wahrscheinlichkeit extremer Verluste mindestens genauso hoch wie bei SmallCap Aktien, wobei auch die großen in- und ausländischen Aktienwerte schwere Kursverluste bis hin zum Totalverlust erleiden können. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens) weitergehend beraten lassen.

Obwohl die in den Analysen und Markteinschätzungen von Fokus-Aktien enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen.

Das gesamte Risiko, das aus dem Verwenden oder der Leistung von Service und Materialien entsteht, verbleibt bei Ihnen, dem Leser. Bis zum durch anwendbares Recht äußerstenfalls Zulässigen kann Fokus-Aktien nicht haftbar gemacht werden für irgendwelche besonderen, zufällig entstandenen oder indirekten Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Vermögensschaden), die aus dem Verwenden oder der Unmöglichkeit, Service und Materialien zu verwenden entstanden sind.

Alle in dem vorliegenden Report zu Omega Pacific Resources Inc. geäußerten Aussagen, außer historischen Tatsachen, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen verstanden werden, die sich wegen erheblicher Unwägbarkeiten durchaus nicht bewahrheiten könnten. Die Aussagen des Autors unterliegen Ungewissheiten, die nicht unterschätzt werden sollten. Es gibt keine Sicherheit oder Garantie, dass die getätigten Prognosen tatsächlich eintreffen. Daher sollten die Leser sich nicht auf die Aussagen von Fokus-Aktien verlassen und nur auf Grund der Lektüre des Reports Wertpapiere kaufen oder verkaufen.

Der Service von Fokus-Aktien darf deshalb keinesfalls als persönliche oder auch nur allgemeine Anlageberatung aufgefasst werden. Nutzer, die aufgrund der bei Fokus-Aktien abgebildeten oder bestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr.

Alle vorliegenden Texte, insbesondere Markteinschätzungen, Aktienbeurteilungen und Chartanalysen spiegeln die persönliche Meinung des Redakteurs wider. Es handelt sich also um reine individuelle Auffassungen ohne Anspruch auf ausgewogene Durchdringung der Materie.

Der Leser versichert hiermit, dass dieser sämtliche Materialien und Inhalte auf eigenes Risiko nutzt und Fokus-Aktien keine Haftung übernimmt.

Fokus-Aktien behält sich das Recht vor, die Inhalte und Materialien, welche aufFokus-Aktien bereitgestellt werden, ohne Ankündigung abzuändern, zu verbessern, zu erweitern oder zu entfernen. Fokus-Aktien schließt ausdrücklich jede Gewährleistung für Service und Materialien aus. Service und Materialien und die darauf bezogene Dokumentation wird Ihnen „so wie sie ist“ zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch konkludent. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder des Nichtbestehens einer Rechtsverletzung.

Die auf den Webseiten von Fokus-Aktien veröffentlichten Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen erfüllen ausnahmslos werbliche Zwecke und werden von Dritten oder den jeweiligen Unternehmen beauftragt und bezahlt. Aus diesem Grund sind die Analysen keine unabhängigen Researchstudien.

Es gibt keine Garantie dafür, dass die Prognosen der Gesellschaft, des Analysten oder weiterer Experten und des Managements tatsächlich eintreten. Die Wertentwicklung der Aktie der Omega Pacific Resources Inc. ist damit ungewiss. Wie bei jedem sogenannten Micro Cap besteht auch hier die Gefahr des Totalverlustes. Deshalb dient Omega Pacific Resources Inc. nur der dynamischen Beimischung in einem ansonsten gut diversifizierten Depot.

Der Anleger sollte die Nachrichtenlage genau verfolgen und über die technischen Voraussetzungen für ein Trading in Pennystocks verfügen. Die segmenttypische Marktenge sorgt für hohe Volatilität. Unerfahrenen Anlegern und LOW-RISK Investoren wird von einer Investition in Aktien der Omega Pacific Resources Inc. grundsätzlich abgeraten. Die vorliegende Analyse richtet sich ausschließlich an erfahrene Profitrader.

Einschätzung

Maßgebend für die Einschätzung zu einem Emittenten ist, ob sich seine Aktien nach der Einschätzung des Erstellers in den folgenden 12 Monaten (Geltungszeitraum) besser, schlechter oder im Vergleich mit den Aktien vergleichbarer Emittenten aus derselben Peer Group bewegen können:

Sell: Der Begriff Sell bedeutet verkaufen. Der Analyst ist der Auffassung, dass ein weiterer Kursgewinn unwahrscheinlich ist, ein Kursverlust eintreten könne oder dass Anleger bereits erzielte Gewinne realisieren sollten. In all diesen Fällen wird er die Empfehlung „Sell“ aussprechen.

Hold: Der Begriff Hold bedeutet halten. Der Analyst sieht ein Kurspotenzial für die Aktie, weshalb er der Meinung ist, die Aktie im Depot zu behalten.

Buy: Der Begriff Buy bedeutet kaufen. Der Analyst erwartet einen Kursanstieg der Aktie, da er diese aktuell für unterbewertet hält.

Strong Buy: Der Begriff Strong Buy bedeutet unbedingt kaufen und wird zum Beispiel von den US-Investmenthäusern Morgan Stanley und Salomon Brothers verwendet. Der Analyst erwartet einen im Vergleich zu anderen Unternehmen derselben Peer Group überdurchschnittlichen Kursanstieg.

Unabhängig von der vorgenommenen Einschätzung bestehen nach der Empfindlichkeitsanalyse deutliche Risiken aufgrund einer Änderung der zugrunde gelegten Annahmen. Diese Erörterung von Risikofaktoren in der Analyse erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Emittent/Herausgeber: MIC Market Information & Content Publishing GmbH

Schlagwort(e): Finanzen

Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.