AKTIE IM FOKUS: Bei ThyssenKrupp setzen Anleger auf Konjunkturerholung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine beeindruckende Erholung der Thyssenkrupp -Aktien hat sich am Donnerstag fortgesetzt. Die Papiere des Industriekonzerns gewannen 2,5 Prozent auf 9 Euro. Vom jüngsten Zwischentief von Ende Oktober haben sich die Papiere damit um rund 135 Prozent nach oben gearbeitet. In ihrem Fahrwasser gewannen gegen Mittag auch Salzgitter 1,6 Prozent.

Angetrieben wird der Kurs der konjunkturzyklischen Aktien laut Händlern zuvorderst in Erwartung einer weltweiten wirtschaftlichen Erholung, mit der die Nachfrage nach Kapitalgütern wieder stark zunimmt. Mit dem deutlich erholten Ölpreis könne zudem die Nachfrage aus dem Segment Anlagenbau für die Raffinerie und Petrochemie anziehen. Ein Händler verwies zudem auf Zölle der Europäischen Union auf Stahlimporte aus der Türkei.

Die Aktien des Stahlkochers Salzgitter AG und des Stahlhändlers Klöckner & co gewannen am Donnerstag jeweils rund ein Prozent hinzu./bek/mis


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ThyssenKrupp Aktie

  • 11,41 EUR
  • +2,33%
01.03.2021, 17:36, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu ThyssenKrupp

ThyssenKrupp auf übergewichten gestuft
kaufen
27
halten
12
verkaufen
8
57% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 11,46 €.
alle Analysen zu ThyssenKrupp
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ThyssenKrupp (12.337)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ThyssenKrupp" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten