Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bechtle-Aktie: IT-Spezialist bald auch im MDAX

onvista
Bechtle-Aktie: IT-Spezialist bald auch im MDAX

Das Wirecard in den DAX aufsteigt, dürfte niemandem, der sich für die Börse interessiert, entgangen sein. Sicherlich ist der Aufstieg des Bezahldienstleisters der spektakulärste. Er ist aber nicht der einzige. Mit der Aufstockung von MDax und SDax gibt es noch weitere interessante Aktien aus dem Technologie-Index die aufsteigen. Bis zu den Indexänderungen, wollen wir Ihnen die Aufsteiger aus dem TecDax vorstellen. Mit Bechtle machen wir den Anfang.

Die Unternehmensentwicklung

Der IT-Konzern hat sich seit seiner Gründung 1983 im schwäbischen Heilbronn konstant weiterentwickelt. Neben Computerausrüstung vertreibt das Unternehmen IT-Dienstleistungen und bietet Firmen die Verwaltung und das Management der Systeme an.

2017 erzielte Bechtle einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden Euro. Für 2018 hat Unternehmenschef Thomas Olemotz nach kräftigen Zuwächsen im zweiten Quartal die Latte etwas höher gelegt. Umsatz und Ergebnis sollen in diesem Jahr nun prozentual zweistellig wachsen. Schon vor zehn Jahren hatte Bechtle das Ziel ausgegeben, seinen Umsatz bis 2020 auf 5 Milliarden Euro zu steigern und eine operative Marge von 5 Prozent zu erreichen. Dabei will das Unternehmen vor allem von der Digitalisierungswelle in der Wirtschaft profitieren.

Durch Zukäufe und Übernahmen stärkt Bechtle seine Position als IT-Anbieter in Deutschland und Europa mit mittlerweile rund 8800 Beschäftigten. Anfang September hat Bechtle den französischen Anbieter Inmac Wstore von der US-Gruppe Systemax gekauft. Damit weitete Bechtle sein Geschäft im Online-Handel um knapp die Hälfte aus. In Frankreich gehört Bechtle damit nun zu den fünf größten IT-Unternehmen.

Zudem erweitert der Konzern stetig sein Netzwerk mit weltweiten Partnerschaften, etwa seit 2014 mit PC Connection in den USA sowie mit IT-Firmen in Japan, Mexiko, Brasilien und Australien. Mit seinem Partner Softline Group sicherte sich Bechtle im vergangenen Jahr Marktzugänge unter anderem in Russland und der Türkei.

Potenzial schon ausgeschöpft?

Von neun im dpa-AFX-Analyser vertretenen Experten raten fünf zum Kauf der Aktie, drei sprechen sich für Halten und einer für Verkaufen aus. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei rund 86 Euro und damit unter dem aktuellen Kurs.

Zu den Pessimisten gehört die Privatbank Hauck & Aufhäuser, die zum Verkaufen rät und ihr Kursziel bei 61 Euro belässt. Analystin Alina Koehler hält die Aktie derzeit für zu anspruchsvoll bewertet.

Ganz anders sieht das das Analysehaus Kepler Cheuvreux, das sein Kursziel von 80 auf 98 Euro anhob und das Papier zum Kauf empfiehlt. Analyst Martin Jungfleisch rechnet damit, dass sich die soliden Wachstumstrends des IT-Dienstleisters fortsetzen. Er sieht Bechtle weiterhin als einen Gewinner von Marktanteilen.

Die Performance:

In den vergangenen zehn Jahren ging es für die Aktie relativ konstant bergauf. Seit Oktober 2008 vervielfachte das Papier seinen Wert von knapp fünf Euro auf zuletzt rund 90 Euro. 35 Prozent der Unternehmensanteile hält nach wie vor die Tochter von Firmen-Mitgründer Gerhard Schick, Karin Schick, obwohl sie im Dezember 2017 den Aufsichtsrat verließ. Allein in diesem Jahr bekam der Kurs zwischen Juli und September einen kräftigen Schub um rund 20 Euro nach oben.

Damit gewinnt Bechtle auch immer mehr Abstand zu dem Konkurrenten Cancom, dessen Aktienkurs sich bei rund 40 Euro und einer Marktkapitalisierung von 1,4 Milliarden Euro einpendelt. Bechtle ist an der Börse inzwischen insgesamt rund 3,8 Milliarden Euro wert.

In diesem Jahr hat die Aktie von Bechtle fast 30 Prozent gewonnen und ist damit in der Rangliste der Top-Ten-Performern des TecDax auf Platz 7.

Von Markus Weingran / dapAFX

Foto: Wright Studio / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bechtle Aktie

  • 75,25 EUR
  • -1,69%
14.11.2018, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

MDAX 24.034,35 Pkt.-0,25%
DAX 11.412,53 Pkt.-0,52%
CAC 40 5.068,85 Pkt.-0,64%
Bovespa 85.219,70 Pkt.+0,94%
Dow Jones 25.080,50 Pkt.-0,81%

onvista Analyzer zu Bechtle

Bechtle auf übergewichten gestuft
kaufen
31
halten
7
verkaufen
9
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Bechtle (1.122)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Bechtle" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten