Ethereum: Futures-Handel an der CME gestartet – „Meilenstein für Altcoins“

onvista
Ethereum: Futures-Handel an der CME gestartet – „Meilenstein für Altcoins“

Der Handel von Ethereum-Terminkontrakten an der US-Börse CME ist seit dieser Woche offiziell gestartet. Über das Wochenende war die zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin zwischenzeitlich enorm unter Druck geraten und ist bis unter die Marke von 1500 US-Dollar gefallen. Am Montag notiert der ETH-Preis mit einem 24h-Plus von 2,9 Prozent jedoch wieder bei 1660 Dollar. Letzten Freitag markierte der Kurs ein Rekordhoch von 1768,10 Dollar.

Die Einführung von Ethereum-Futures sei ein Meilenstein für „Altcoins“, sagte Analyst Timo Emden von Emden Research. Unter diesem Begriff fassen Experten alle Kryptowährungen zusammen, die nach dem Pionier Bitcoin auf den Markt kamen. Bislang gibt es nur auf die älteste und wichtigste Cyber-Devise einen Future.

Quelle: Twitter


„Die frühesten traditionellen Finanzinstitute, die BTC gekauft haben, schauen bereits auf ETH, wenn sie es nicht bereits gekauft haben. Und das zu Recht. Das am häufigsten genutzte Krypto-Netzwerk + die Zukunft des Finanzwesens + eine potenzielle deflationäre geldpolitische Narrative machen es äußerst überzeugend “, twitterte Qiao Wang, Kryptowährungsforscher und Investor und Mitbegründer von Messari, einem Krypto-Datenanbieter, am Sonntag. Zudem nannte er ein längerfristiges Preisziel von 5000 bis 20.000 Dollar für Ethereum.

Interesse dürfte über die Zeit wachsen

Ähnlich wie bei dessen Einführung vor drei Jahren blieben die Handelsvolumina vorerst wohl überschaubar, prognostizierte John Wu, Chef der Firma Ava Labs, die Finanzsoftware auf Grundlage der Blockchain-Technologie, auf der Bitcoin & Co basieren, entwickelt. Im Laufe der Zeit werde die Nachfrage aber anziehen, da das Interesse an sogenannten Smart Contracts wachse und Ethereum nicht allein als Wertanlage oder „Digitales Gold“ gesehen werde.

Ethereum ist mehr als eine Digital-Währung, mit der in Sekundenschnelle Beträge rund um den Globus geschickt werden können. Es ist eine Art Software-Plattform, über die bei digitalen Verträgen – sogenannten Smart Contracts – Überweisungen an die Erfüllung bestimmter Bedingungen geknüpft werden können. Dem auf Kryptowährungen spezialisierten Vermögensverwalter Grayscale zufolge werden aktuell täglich Geschäfte mit einem Volumen von zwölf Milliarden Dollar über Smart Contracts und Ethereum abgewickelt.

onvista-Redaktion/reuters

Titelfoto: Wit Olszewski / Shutterstock.com

– Anzeige –

Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat. Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln. Über 1.300 ETFs als Sparplan verfügbar – dauerhaft und kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren
IRW-News: DeFi Technologies Inc.: Valour Structured Products, die hundertprozentige Tochtergesellschaft von DeFi Technologies, gibt die Einführung ihres zweiten Produkts, ETH Zero, an der Börse Nordic Growth Market bekannt07.04.2021, 13:32 Uhr dpa-AFX

IRW-PRESS: DeFi Technologies Inc. : Valour Structured Products, die hundertprozentige Tochtergesellschaft von DeFi Technologies, gibt die Einführung ihres zweiten Produkts, ETH Zero, an der Börse Nordic Growth Market bekanntWichtige Eckdaten:. - ...

IRW-News: DeFi Technologies Inc.: DeFi Technologies unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich Erwerb von restlicher 80-%-Beteiligung an Valour Structured Products, einem führenden Ausgeber börsengehandelter Produkte mit Schwerpunktlegung auf digitale Aktiva23.03.2021, 12:29 Uhr dpa-AFX

IRW-PRESS: DeFi Technologies Inc. : DeFi Technologies unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich Erwerb von restlicher 80-%-Beteiligung an Valour Structured Products, einem führenden Ausgeber börsengehandelter Produkte mit Schwerpunktlegung auf ...

Kurs zu Ethereum Krypto

  • 2.149,11 USD
  • -0,05%
12.04.2021, 03:19, BitcoinAverage
zur Chartanalyse
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen