Fernsehbranche: ProSiebenSat.1 und RTL mit Konsolidierungsfantasie – Großaktionär Bertelsmann sieht langfristig Übernahme-Chance

onvista
Fernsehbranche: ProSiebenSat.1 und RTL mit Konsolidierungsfantasie – Großaktionär Bertelsmann sieht langfristig Übernahme-Chance

Bei den Aktien von ProSiebenSat.1 und RTL Group ist am Montag im frühen Handel in einem allgemein erholten Marktumfeld etwas Konsolidierungsfantasie spürbar. Während die Papiere von ProSiebenSat.1 um 2,5 Prozent anzogen, gewannen jene von RTL 2,1 Prozent an Wert. Die RTL-Aktien wurden am Montag von der Deutschen Bank von „Halten“ auf „Kaufen“ hochgestuft.

RTL-Großaktionär schließt Übernahme langfristig nicht aus

Einen Beitrag für die Konsolidierungsfantasie in der Branche, die derzeit unter anderem mit der Corona-Krise und wachsender Konkurrenz durch Streamingdienste an vielen Fronten kämpft, lieferte ein Interview mit dem Chef des RTL-Großaktionärs Bertelsmann, Thomas Rabe. Im „Spiegel“ sagte dieser auf die Frage nach Gedankenspielen für eine Übernahme von ProSiebenSat1, dass er durchaus eine Chance sehe. „Unmittelbar stehen solche Überlegungen allerdings nicht an, weil die Kartellbehörden noch immer primär auf den klassischen Fernsehwerbemarkt schauen, anstatt den Werbemarkt insgesamt zu berücksichtigen.“

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Who is Danny / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Öko-Fonds: So finden Sie die besten nachhaltigen Geldanlagen 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTL Aktie

  • 49,10 EUR
  • +0,36%
21.04.2021, 10:58, Xetra

onvista Analyzer zu RTL

RTL auf übergewichten gestuft
kaufen
12
halten
28
verkaufen
0
30% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 49,10 €.
alle Analysen zu RTL
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RTL (615)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten