Sixt: Aktie erobert 2018er Hoch – DZ-Bank-Analyst sieht geschäftlichen Aufschwung in den Startlöchern

onvista

Den gestrigen Rücksetzer der Sixt-Aktie haben viele Anleger genutzt, um sich die Papiere ins Portfolio zu holen. Bis zum frühen Nachmittag rückten die Stammaktien als Spitzenreiter im SDax um knapp 10 Prozent vor. Damit konnte die Aktie ein Hoch seit Sommer 2018 erreichen.

Sixt: Aktie erobert 2018er Hoch – DZ-Bank-Analyst sieht geschäftlichen Aufschwung in den Startlöchern

DZ-Bank sieht zweistelliges Potenzial

Rückenwind gab zur Wochenmitte eine Empfehlung durch die DZ Bank. Analyst Dirk Schlamp stufte die Aktien auf „Kaufen“ hoch und hob den fairen Wert auf 122 Euro an, womit er trotz des schon guten Laufs noch 12 Prozent Luft nach oben sieht.

Ganz anders als im Geschäftsalltag haben die Aktien die Pandemie kursmäßig längst abgehakt, im Dezember hatten sie das Niveau vor dem Crash schon eingeholt. Schlamp sieht den Autovermieter nun in den Startlöchern für den Aufschwung. Er sieht die Chance auf einen „kleinen Reiseboom“ im Sommer.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Ken Wolter / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: CFD-Handel – Wie Sie mit kleinem Einsatz große Wirkung erzielen können

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Sixt Aktie

  • 107,40 EUR
  • +1,03%
21.04.2021, 09:49, Xetra

onvista Analyzer zu Sixt

Sixt auf kaufen gestuft
kaufen
39
halten
6
verkaufen
3
12% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 107,40 €.
alle Analysen zu Sixt
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Sixt (1.639)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Sixt" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten