VW-Tochter Traton schreibt operativ wieder schwarze Zahlen

Reuters

München (Reuters) - Die Volkswagen-Tochter Traton kommt nach eigenen Angaben besser durch die Corona-Krise als erwartet.

Der Nutzfahrzeug-Hersteller mit den Marken MAN und Scania hat die Verluste aus den ersten beiden Quartalen von Juli bis September fast aufgeholt und kommt nach neun Monaten auf ein bereinigtes operatives Ergebnis von minus zehn Millionen Euro, wie Traton am Mittwochabend mitteilte. Vor einem Jahr stand auf dieser Basis noch ein Gewinn von 1,47 Milliarden Euro zu Buche. Im dritten Quartal allein erwirtschaftete Traton einen operativen Gewinn von 160 Millionen Euro. Sondereffekte von 50 Millionen Euro sind darin bereits enthalten. Die renditeschwache Münchner Tochter MAN, die den Konzern im ersten Halbjahr in die roten Zahlen gezogen hatte, verhandelt mit der Belegschaft über den Abbau von mehr als 9000 Stellen.

Die Pandemie habe zwar immer noch erhebliche Auswirkungen auf das Geschäft, dennoch habe sich der Markt schneller erholt als gedacht, erklärte das im SDax notierte Unternehmen. Die ersten Kosteneinsparungen hätten sich bereits ausgewirkt. Der Umsatz lag nach neun Monaten nach vorläufigen Zahlen mit 15,7 Milliarden Euro um 21 Prozent unter dem Vorjahreswert. Im dritten Quartal erwirtschaftete Traton 5,7 Milliarden Euro. Die Zahlen lägen teilweise deutlich über den Erwartungen der Analysten.

Im Gesamtjahr dürfte damit ein bereinigter operativer Gewinn zu Buche stehen. Traton erwarte "auch für den Rest des Jahres einen positiven Einfluss auf das Gesamtergebnis", hieß es in der Mitteilung. Die VW-Tochter wolle spätestens am 10. November eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlichen. Die Coronakrise hatte die alte Prognose schon im März zur Makulatur gemacht.

Ende der vergangenen Woche hatte sich Traton mit dem US-Konkurrenten Navistar auf eine Übernahme für gut 3,7 Milliarden Dollar geeinigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TRATON SE Aktie

  • 23,08 EUR
  • +0,96%
12.04.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu TRATON SE

TRATON SE auf übergewichten gestuft
kaufen
23
halten
17
verkaufen
2
54% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 23,24 €.
alle Analysen zu TRATON SE
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf TRATON SE (547)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TRATON SE" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten