Wella Company feiert sein erstes Jahr als unabhängiges Unternehmen mit übererfüllten Wachstumszielen, der Einführung wegweisender Innovationen und der Erweiterung von Führungskompetenzen

BUSINESS WIRE

Wella Company, ein weltweit führendes Unternehmen in der 100 Milliarden US-Dollar starken Beauty-Branche, feiert heute sein einjähriges Bestehen als eigenständiges Unternehmen. Wella Company verfügt über ein erstklassiges Portfolio an professionellen und kommerziellen Haar-, Beauty-Tech- und Nagelprodukten mit Kultmarken wie Wella Professionals, Clairol, OPI, Nioxin, Sebastian Professional und ghd. Das 1880 in Deutschland gegründete Unternehmen ist seit dem 1. Dezember 2020 wieder eigenständig, wobei die globale Investmentfirma Kohlberg Kravis and Roberts („KKR“) eine Mehrheitsbeteiligung hält, die im vergangenen Jahr zweimal erhöht wurde.

Die Wella Company wurde mitten in der weltweiten COVID-19-Pandemie gegründet, während der sich fast die gesamte professionelle Friseurbranche – der Hauptkundenstamm des Unternehmens – im Lockdown befand. Ungeachtet dieses schwierigen globalen Umfelds legte das Unternehmen eine Wachstumsstrategie fest, konzentrierte sich auf den Aufbau einer operativen Geschäftsgrundlage für den eigenständigen Erfolg und stellte fast 1.100 Mitarbeiter auf der ganzen Welt ein, darunter eine Reihe von hochkarätigen Führungskräften aus den Bereichen Beauty, Einzelhandel und Konsumgüter.

„Im ersten Jahr des Bestehens unseres Unternehmens hat unser Team viel erreicht, auf das wir stolz sein können. Wir haben den Status als eigenständiges Unternehmen in einer für die Beauty-Branche schwierigen Zeit erreicht und ein starkes Umsatzwachstum im Vergleich zu 2020 und 2019 erzielt. Unser Geschäftsjahr, das am 1. Juli begann, hat stark begonnen. Unser Gesamtgeschäft läuft sehr gut, und unsere finanzielle Performance übertrifft unsere Jahresziele in allen Geschäftsbereichen und in allen Regionen“, sagte Annie Young-Scrivner, CEO der Wella Company. „Wir sind bereit für Wachstum in allen Teilen der Welt. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, Kunden und Verbraucher mit differenzierten Produktinnovationen zu begeistern, und wir werden weiterhin über verschiedene Kanäle und Regionen hinweg expandieren und das Potenzial unserer Marken ausschöpfen.“

Produktperformance und Innovation

Die Wella Company verfügt über eine solide Produktinnovationspipeline, die bereits in diesem ersten Jahr Ergebnisse zeigt.

Zu den Highlights unserer führenden Dachmarke Wella Professionals gehören:


  1. True Grey, für Verbraucher, die ihre grauen Haare voll zur Geltung bringen möchten, hat in den ersten zwei Monaten in der gesamten EMEA-Region stündlich 10 Salons hinzugewonnen.

  2. Koleston Perfect, die weltweit meistverkaufte dauerhafte professionelle Haarfarbe, hat einen neuen Rekord erreicht – weltweit wird jede Sekunde eine Tube gekauft.

  3. Wella Professional Hair Care verzeichnet weltweit weiterhin ein starkes zweistelliges Umsatzwachstum.

Die beiden größten Marken im Einzelhandelsportfolio des Unternehmens, Clairol und Wella, haben von Reinvestitionen und der Überarbeitung der Marken profitiert. Clairol verzeichnet nun schon sieben Monate in Folge starke Marktanteilsgewinne. An der Wella Retail-Front erzielte die Marke einen Rekordmarktanteil von 24 Prozent in Mexiko und ist derzeit die Nr. 1 im Mittleren Osten sowie die Nr. 1 unter den Premiummarken in Brasilien.

OPI, die führende Nagelpflegemarke mit Sitz in Los Angeles, die für ihre einprägsamen Farbnamen bekannt ist, hat diesen Sommer ihren ersten veganen Nagellack natürlichen Ursprungs, Nature Strong, in über 20 Märkten eingeführt. Nature Strong hat sich noch besser als erwartet entwickelt und dem Portfolio zu einem zweistelligen Wachstum verholfen.

Im Jahr 2021 konnte Nioxin seinen Nettoumsatz im Vergleich zu 2020 zweistellig steigern, da mehr Verbraucher sich während der Pandemie auf die Selbstpflege und Behandlungen zu Hause konzentrierten, unter anderem zur Pflege der Kopfhaut und bei Haarausfall.

Das in London ansässige Unternehmen ghd (good hair day) definiert Beauty-Tech neu. ghd nutzte seine proprietäre Haar-Technologie, um Unplugged auf den Markt zu bringen, einen kabellosen Haarstyler, der weltweit sehr gefragt ist. Das beständige zweistellige Wachstum des Unternehmens verstärkte sich mit der Markteinführung in China, wo innerhalb von fünf Minuten 2.500 Haarstyler verkauft wurden.

Branchenspezifisches Engagement

Es gehört zur DNA der Wella Company, die Künstler in der Friseurbranche dabei zu unterstützen, den neuesten Trends immer einen Schritt voraus zu sein und ihr Handwerk und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Im Laufe des letzten Jahres hat Wella Company Hunderte von Online-Schulungen angeboten, um Stylisten zu inspirieren und zu schulen. Im April, als sich der Großteil der Welt noch immer im Lockdown befand, veranstaltete das Unternehmen sein erstes globales virtuelles „WeCreate“-Event, bei dem branchenführende Stylisten und Dozenten zusammenkamen, um neue Fähigkeiten zu erwerben und ihre Leidenschaft für das Handwerk wiederzuentdecken, damit sie ihre Salons nach dem Lockdown erfolgreich wiedereröffnen können. WeCreate erreichte mehr als 100 Tausend Beauty-Experten in 100 Ländern, und das Unternehmen spendete die Kursgebühren, um der Branche etwas zurückzugeben – eine Investition im Wert von rund 30 Millionen US-Dollar.

„Wir sind stolz darauf, die Friseurbranche zu unterstützen und sind überzeugt davon, dass es wichtig ist, die Stylisten und Techniker zu fördern, die diese Branche so einzigartig machen“, sagte Young-Scrivner. „Diese Kleinunternehmer sind das Rückgrat ihrer Gesellschaft. Wir sind davon überzeugt, dass, wenn die Branche erfolgreich ist, wir es auch sind. Unsere Unterstützung für Inhaber von Friseursalons auf der ganzen Welt ist nur eine der Möglichkeiten zum Aufbau eines zielgerichteten Unternehmens.“

Führungsstärke

Das Führungsteam der Wella Company besteht aus Führungskräften aus Europa, Asien, Brasilien und den USA, und fast die Hälfte davon sind Frauen. Das Unternehmen investiert weiterhin in Top-Talente. Die jüngsten Besetzungen, die im November vorgenommen wurden, erweitern die globale Kompetenz des Führungsteams in der Beauty-Branche:

Yannis Rodocanachi wurde zum President, Americas, ernannt. Yannis Rodocanachi verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der globalen Beauty-Branche, die er sowohl bei Blue-Chip-Konsumgüterunternehmen als auch bei wachstumsstarken, von Private-Equity-Unternehmen unterstützten Haar- und Beauty-Start-ups gesammelt hat. Er verbrachte fast 20 Jahre bei L'Oréal, wo er das Haar- und Beauty-Portfolio weltweit ausgebaut hat und in Europa, Asien und den USA in den Bereichen Vertrieb, Marketing und allgemeines Management tätig war. In den letzten zwei Jahren war er CEO von BH Cosmetics mit Sitz in Los Angeles und leitete die Transformation des auf die Generation Z ausgerichteten Unternehmens in ein vielfältiges, gleichberechtigtes und nachhaltiges Geschäft, während er gleichzeitig das Wachstum im Direktvertrieb vorantrieb.

Emmanuel Miran, der die neu geschaffene Position des Chief Global Technology Officer übernimmt und damit die digitalen und technischen Ambitionen des Unternehmens in einer Organisation bündelt und vorantreibt. Miran verfügt über weitreichende Erfahrungen in den Bereichen Beauty, CPG, Medien und Gesundheitswesen und war in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als CIO, CTO und CDO, und hat dabei Daten und Technologie zur Förderung des Wachstums genutzt und monetarisiert. Er verbrachte mehr als 16 Jahre bei L'Oréal in digitalen und technischen Führungspositionen. Davor war er als Chief Technology and Digital Officer für Mondelez International, News Corp. und zuletzt International SOS tätig.

Das Managementteam von Wella Company wurde im August um Global Chief Financial Officer Virginie Costa, Global Chief People Officer Gretchen Koback Pursel und President of Global Brands und Global Chief Marketing Officer Hugh Dineen erweitert. Costa ist eine von nur sieben weiblichen CFOs unter den 25 größten Beauty-Unternehmen weltweit.

Die Wella Company beschäftigt heute mehr als 6.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Derzeit sind 57 Prozent der weltweiten Wella-Beschäftigten Frauen und 45 Prozent der Frauen bei Wella gehören der Führungsebene und darüber an. Seit dem 1. Dezember 2020 sind fast 70 Prozent der Neueinstellungen Frauen und rund 60 Prozent aller beruflichen Beförderungen im Unternehmen wurden durch Frauen erreicht.

„Wir sind eine Branche, die auf dem Rückgrat von Frauen aufgebaut ist – Coloristen, Stylisten, Nageltechniker. Tatsächlich machen Frauen fast 90 Prozent der professionellen Friseurbranche in den USA und im Vereinigten Königreich aus – aber nur eine verschwindend geringe Zahl von ihnen ist Eigentümerin des Unternehmens“, so Young-Scrivner. „Wir wollen den Erfolg der Branche insgesamt fördern und sind überzeugt, dass dies bedeutet, dass wir unseren Teil zur Unterstützung von Frauen in dieser Branche beitragen.“

Über Wella Company

Wella Company ist eines der weltweit führenden Beauty-Unternehmen und besteht aus einer Reihe legendärer Marken wie Wella Professionals, Clairol, OPI, Nioxin, Sebastian Professional und ghd. Wir bei Wella Company sind innovativ und wollen Verbraucher und Beauty-Profis durch unsere Marken dazu inspirieren, so auszusehen, sich so zu fühlen und so zu sein, wie sie wirklich sind. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das beste Beauty-Unternehmen der Branche aufzubauen, in dem unsere mehr als 6.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern ihr Bestes bei der Arbeit geben können. Wir lassen uns von unseren Unternehmenswerten leiten und verfolgen das Ziel, positive Effekte für die Menschen, unsere Produkte, unseren Planeten und die Gesellschaft zu erzielen, um allen Stakeholdern ein nachhaltiges Wachstum zu ermöglichen. Weitere Informationen über Wella Company finden Sie unter www.wellacompany.com und folgen Sie uns auf LinkedIn, Instagram und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211202005748/de/

Hilary Crnkovich

+1 646 217 1700

Hilary.crnkovich@wella.com

Kurs zu MONDELEZ INTERNATIONAL IN... Aktie

  • 60,28 EUR
  • +0,56%
21.01.2022, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu MONDELEZ INTERNATIONAL INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MONDELEZ INTER... (457)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten