Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
BMW AG Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 63,350 EUR
  • +0,45
  • +0,71%
WKN
519003Deutschland
ISIN
DE0005190037
Symbol
BMW3
Sektor
Kraftfahrzeugindustrie
Handelsplatz geschlossen:Brief 63,450(250) Kaufen Eröffnung63,20Hoch / Tief (gestern) 64,30 / 62,10 Gehandelte Aktien (gestern)8.301 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld 63,250(250 Stk.) Verkaufen Vortag62,90Hoch / Tief (1 Jahr)82,80 / 61,60Performance 1 Monat / 1 Jahr -2,85% / -14,33%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG VZ

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 63,10 EUR +1,05 +1,69% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 63,10 EUR +0,30 +0,47% Handelsplatz geschlossen: 63,150 / 63,350
Lang & Schwarz Handelsplatz geschlossen: 62,78 EUR +0,11 +0,18% 62,780 / 63,280
Tradegate Handelsplatz geschlossen: 63,35 EUR +0,45 +0,71% 63,250 / 63,450
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 62,95 EUR +0,30 +0,47% 62,700 / 63,000
Hamburg Handelsplatz geschlossen: 62,50 EUR +0,50 +0,80% n.a. / n.a.
Berlin Handelsplatz geschlossen: 62,80 EUR -0,75 -1,18% n.a. / n.a.
Düsseldorf Handelsplatz geschlossen: 63,20 EUR +1,20 +1,93% n.a. / n.a.
Hannover Handelsplatz geschlossen: 62,50 EUR -0,80 -1,26% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 63,50 EUR +0,60 +0,95% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 74,00 USD +0,89 +1,21% n.a. / n.a.
Gettex Handelsplatz geschlossen: 63,30 EUR +1,30 +2,09% 63,250 / 63,450
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 63,65 EUR +1,97 +3,20% 62,500 / 64,800
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 63,22 EUR +1,07 +1,72% n.a. / n.a.
Quotrix Handelsplatz geschlossen: 62,15 EUR -0,75 -1,19% 63,250 / 63,450
SIX Swiss Exchange Handelsplatz geschlossen: 70,85 CHF -1,15 -1,59% n.a. / n.a.
Baader Bank Handelsplatz geschlossen: 63,35 EUR +0,45 +0,71% 63,250 / 63,450
zur Übersicht Handelsplätze

Aktuelle wikifolio Trades zu BMW AG

Mehr Informationen: Auf wikifolio.com beobachten Sie aktiv betreute Handelsstrategien von Tradern. Eine solche Handelsstrategie heißt wikifolio. In einem wikifolio sehen Sie das aktuelle Portfolio sowie jeden Trade und können jeden Schritt des Traders live und ohne Verzögerung mitverfolgen.

Hier sehen Sie die letzten 5 Trades der von Ihnen betrachteten Aktie und in welchem wikifolio der Trade stattgefunden hat sowie die Entwicklung des zugehörigen wikifolios. Ferner zeigen wir Ihnen, wie viele Trades es über verschiedene Zeiträume gegeben hat.

Sie haben die Möglichkeit, durch den Erwerb eines wikifolio-Zertifikats, das die Wertentwicklung eines wikifolios abbildet, direkt vom Wissen erfahrener Trader zu profitieren, können zusätzlich Gebühren sparen und Ihren Zeitaufwand minimieren, da Sie sich nicht täglich mit dem Finanzmarkt beschäftigen müssen.
OrderAnzahlwikifolioPerf. 1M
Kauf200 Stk.BlackBox -3,49%
Kauf17 Stk.Antizyklische Balanc... -3,46%
Kauf10 Stk.TRADECURL Value Inve... -8,90%
Kauf200 Stk.BlackBox -3,49%
Kauf2 Stk.autoist cars + high -0,91%
Trend Indikator
KäufeVerkäufe
1T71%
71.43%28.57%
28%
1W85%
85.71%14.29%
14%
1M77%
77.27%22.73%
22%
3M66%
66.81%33.19%
33%

Für die Inhalte ist wikifolio.com verantwortlich. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen.

onvista Börsenforum

Diskussionen zu BMW AG

BewertungenBeiträgeThemaLetzter Beitrag
13Warum ist die BMW Aktie
2590kann man diese Aktie kaufen ?
11Absatzprobleme bei BMW
216Pferde sind autos immer noch haushoch überlegen!
04BMW 519003
03BMW II
Mehr im Forum zu BMW AG
Die vorstehenden Ausschnitte aus dem Börsenforum enthalten ausschließlich von Forennutzern stammende Inhalte, für die die onvista media GmbH keine Haftung übernimmt. Die Zusammenstellung erfolgt nach statistischen Kriterien und beinhaltet keinerlei eigene Aussage oder Ansicht der onvista media GmbH, siehe auch unseren Disclaimer.
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu BMW AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung46.420,69 Mio EURAnzahl Aktien657.600.000 Stk.Streubesitz58,04%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2019e 2018e 2017 2016
Ergebnis je Aktie (in EUR) 10,74 10,49 13,12 10,45
Dividende je Aktie (in EUR) 3,96 3,86 4,02 3,52
Dividendenrendite (in %) 6,21 6,05 5,38 4,84
KGV 5,93 6,07 5,68 6,95
KCV 3,46 3,96 8,30 15,05
PEG - 2,57 -0,28 0,27
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)23,68Momentum 250T0,85Gl. Durchschnitt 38T65,47
Vola 250T (in %)20,87RSL (Levy) 30T0,94Gl. Durchschnitt 100T68,36
Momentum 30T0,92RSL (Levy) 250T0,85Gl. Durchschnitt 200T71,48
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu BMW AG

WKN
519003
ISIN
DE0005190037
Symbol
BMW3
Land
Deutschland
Branche
Automobilprodukt...
Sektor
Kraftfahrzeugind...
Typ
Vorzugsaktie
Nennwert
EUR
Unternehmen
BMW AG

Firmenprofil zu BMW AG

Die BMW AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Die Besonderheit des Unternehmens besteht darin, dass es eine reine Premium-Markenstrategie verfolgt: BMW entwickelt, produziert und vermarktet seine Produkte unter den bekannten Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars und MINI. Darüber hinaus bietet die Gruppe im Zusammenhang mit ihren Produkten Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität. Dazu gehören Finanzleistungen wie Finanzierung, Leasing, Vermögensmanagement oder das Flottengeschäft für Privat- und Geschäftskunden. Im Software-Standort Ulm entwickelt die BMW-Tochterfirma BMW Car IT GmbH Software für Fahrzeuge und individuelle Mobilität; besonderer Fokus liegt dabei auf der Fahrzeugvernetzung. Mit dem Hersteller Toyota kooperiert das Unternehmen bei der Elektrifizierung von Antrieben und der Entwicklung von Brennstoffzellen. Die Standorte in 150 Ländern auf allen sechs Kontinenten werden von der Unternehmenszentrale in München aus verwaltet.Für das Geschäftsjahr 2018 wird von einer stabilen Geschäftsentwicklung ausgegangen. Einen wesentlichen Beitrag dazu sollten die zahlreichen neuen Automobil- und Motorradmodelle sowie die Ausweitung der Dienstleistungen rund um die individuelle Mobilität leisten. Das Konzernergebnis vor Steuern dürfte aufgrund der genannten Herausforderungen auf dem Niveau des Vorjahres bleiben. Im Segment Automobile sollten vor dem Hintergrund eines leicht wachsenden Absatzes auch die Umsatzerlöse leicht steigen. Gleichzeitig ist davon auszugehen, dass bei den CO2 -Flottenemissionen ein leichter Rückgang zu beobachten ist. Die Ziele sollen mit einer ebenfalls leicht höheren Mitarbeiterzahl erreicht werden. Die EBIT-Marge im Segment Automobile soll auch 2018 im Zielkorridor von 8 bis 10 % liegen. Für den RoCE im Segment Automobile wird ein deutlicher Rückgang prognostiziert. Der RoE im Finanzdienstleistungsgeschäft wird ebenfalls leicht rückläufig sein. Beide Leistungsindikatoren werden aber über dem jeweils langfristigen Zielwert von 26 % (RoCE) beziehungsweise 14 % (RoE 1) liegen. Im Segment Motorräder sollten die Auslieferungen im Prognosezeitraum solide steigen, die EBIT-Marge sollte im Zielkorridor von 8 bis 10 % und der RoCE leicht über dem Vorjahresniveau liegen.Update 04.05.2018: Für das Geschäftsjahr 2018 wird von einer stabilen Geschäftsentwicklung ausgegangen. Einen wesentlichen Beitrag dazu sollten die zahlreichen neuen Automobil- und Motorradmodelle sowie die Ausweitung der Dienstleistungen rund um die individuelle Mobilität leisten. Das Konzernergebnis vor Steuern dürfte aufgrund der genannten Herausforderungen auf dem Niveau des Vorjahres bleiben. Im Segment Automobile sollten vor dem Hintergrund eines leicht wachsenden Absatzes auch die Umsatzerlöse leicht steigen. Gleichzeitig ist davon auszugehen, dass bei den CO2-Flottenemissionen ein leichter Rückgang zu beobachten ist. Die Ziele sollen mit einer ebenfalls leicht höheren Mitarbeiterzahl erreicht werden. Die EBIT-Marge im Segment Automobile soll auch 2018 im Zielkorridor von 8 bis 10 % liegen. Für den RoCE im Segment Automobile wird ein deutlicher Rückgang prognostiziert. Der RoE im Finanzdienstleistungsgeschäft wird ebenfalls leicht rückläufig sein. Beide Leistungsindikatoren werden aber jeweils über dem Zielwert von 26 % (RoCE) beziehungsweise 14 % (RoE) liegen. Im Segment Motorräder sollten die Auslieferungen im Prognosezeitraum leicht steigen, die EBIT-Marge sollte im Zielkorridor von 8 bis 10 % und der RoCE auf dem Vorjahresniveau liegen.Update 02.08.2018: Für das Geschäftsjahr 2018 wird von einer stabilen Geschäftsentwicklung ausgegangen. Einen wesentlichen Beitrag dazu sollten die zahlreichen neuen Automobil- und Motorradmodelle sowie die Ausweitung der Dienstleistungen rund um die individuelle Mobilität leisten. Das Konzernergebnis vor Steuern dürfte aufgrund der genannten Herausforderungen auf dem Niveau des Vorjahres bleiben. Im Segment Automobile sollten vor dem Hintergrund eines leicht wachsenden Absatzes auch die Umsatzerlöse leicht steigen. Gleichzeitig ist davon auszugehen, dass bei den CO2-Flottenemissionen ein leichter Rückgang zu beobachten ist. Die Ziele sollen mit einer ebenfalls leicht höheren Mitarbeiterzahl erreicht werden. Die EBIT-Marge im Segment Automobile soll auch 2018 im Zielkorridor von 8 bis 10 % liegen. Für den RoCE im Segment Automobile wird ein deutlicher Rückgang prognostiziert. Der RoE im Finanzdienstleistungsgeschäft wird ebenfalls leicht rückläufig sein. Beide Leistungsindikatoren werden aber jeweils über dem Zielwert von 26 % (RoCE) beziehungsweise 14 % (RoE) liegen. Im Segment Motorräder sollten die Auslieferungen im Prognosezeitraum leicht steigen, die EBIT-Marge sollte im Zielkorridor von 8 bis 10 % und der RoCE auf dem Vorjahresniveau liegen.Update 25.09.2018: Im Segment Automobile wird nunmehr ein Umsatz leicht unter dem Vorjahreswert erwartet (zuvor: leicht über Vorjahreswert). Die EBIT Marge im Segment Automobile wird nunmehr bei mindestens 7 Prozent erwartet (zuvor: 8 bis 10 Prozent). Das Konzernergebnis vor Steuern wird moderat unter dem Vorjahreswert erwartet (zuvor: auf Vorjahresniveau). Mögliche positive Ergebniseffekte aus einer behördlichen Freigabe und eines Closing im Jahr 2018 für das geplante Joint Venture für Mobilitätsdienste sind weiterhin nicht in diesem angepassten Ausblick enthalten.Update 7.11.2018: Die BMW Group bestätigt ihren aktuellen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr: Im Segment Automobile wird ein Umsatz leicht unter dem Vorjahreswert erwartet. Die EBIT Marge im Segment Automobile wird bei mindestens 7 Prozent erwartet. Das Konzernergebnis vor Steuern wird moderat unter dem Vorjahreswert erwartet. Mögliche positive Ergebniseffekte aus einer behördlichen Freigabe und eines Closing im Jahr 2018 für das geplante Joint Venture für Mobilitätsdienste sind weiterhin nicht in diesem angepassten Ausblick enthalten. Die für die Anpassung des Ausblicks vom 25. September 2018 maßgeblichen Faktoren werden sich auch im vierten Quartal deutlich auf das Konzernergebnis vor Steuern und die EBIT Marge im Segment Automobile auswirken. Bei den Auslieferungen im Segment Automobile strebt das Unternehmen für 2018 unverändert leichte Zuwächse an.

weitere Infos zu BMW AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu BMW AG mit anderen Aktien der Branche Automobilproduktion!

Zum Aktien-Finder

Dividenden-News zu BMW AG

News & Analysen zu BMW AG

Unternehmensmitteilungen zu BMW AG

Videos zu BMW AG

Börsenpunk: I-PACE-Testfahrt, E-Mobility-Check - N... (DER AKTIONÄR TV)
Börsenpunk: I-PACE-Testfahrt, E-Mobility-Check - Nio spannender als Tesla, BMW, VW und Co

Heute war der Börsenpunk wieder auf der Straße unterwegs. Im Test: Der erste vollelektronische SUV von Jaguar, der I-PACE. Die perfekte Gelegenheit ei...

Marktüberblick: Dow Jones, DAX, Tesla, FANG, Apple... (DER AKTIONÄR TV)
Marktüberblick: Dow Jones, DAX, Tesla, FANG, Apple, Cronos, VW, Daimler, BMW, Wirecard, Zalando

Live aus Frankfurt meldet sich Korrespondent Patrick Dewayne mit einem ersten Stimmungsbericht kurz vor Handelsbeginn.Bei den Einzelwerten geht es heu...

alle Videos zu BMW AG

onvista Analyzer zu BMW AG

BMW AG auf halten gestuft
kaufen
0
halten
1
verkaufen
1
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 81,00 €.
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten