Drucken
  • 14,800 EUR
  • +0,80
  • +5,71%
WKN
620840Deutschland
ISIN
DE0006208408
Symbol
IUR
Sektor
Industrie
Handelsplatz geschlossen:Brief 15,100(150) Kaufen
Eröffnung14,80Hoch / Tief (gestern) 14,80 / 14,80 Gehandelte Aktien (gestern)202 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld 14,500(150 Stk.) Verkaufen Vortag14,00Hoch / Tief (1 Jahr)38,60 / 14,60Performance 1 Monat / 1 Jahr -27,45% / -60,42%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu KAP BETEILIGUNGS AG

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 14,50 EUR -0,10 -0,68% Handelsplatz geschlossen: 14,500 / 15,100
Xetra Handelsplatz geschlossen: 14,60 EUR +0,20 +1,38% n.a. / n.a.
Tradegate Handelsplatz geschlossen: 14,80 EUR +0,80 +5,71% 14,500 / 15,100
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 14,20 EUR 0,00 0,00% n.a. / n.a.
Berlin Handelsplatz geschlossen: 14,80 EUR +0,80 +5,71% 14,100 / 15,500
Düsseldorf Handelsplatz geschlossen: 12,90 EUR -0,10 -0,76% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 14,60 EUR 0,00 0,00% n.a. / n.a.
Gettex Handelsplatz geschlossen: 14,60 EUR 0,00 0,00% 14,400 / 14,800
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 39,70 EUR 0,00 0,00% n.a. / n.a.
Quotrix Handelsplatz geschlossen: 15,00 EUR +0,50 +3,44% 14,500 / 15,100
Baader Bank Handelsplatz geschlossen: 14,60 EUR +0,20 +1,38% 14,400 / 14,800
zur Übersicht Handelsplätze
onvista Börsenforum

Diskussionen zu KAP AG

BewertungenBeiträgeThemaLetzter Beitrag
026KAP - Halbjahresfinanzbericht liegt jetzt vor
149ein wert der langsam aber sicher kommen wird
Mehr im Forum zu KAP AG
Die vorstehenden Ausschnitte aus dem Börsenforum enthalten ausschließlich von Forennutzern stammende Inhalte, für die die onvista media GmbH keine Haftung übernimmt. Die Zusammenstellung erfolgt nach statistischen Kriterien und beinhaltet keinerlei eigene Aussage oder Ansicht der onvista media GmbH, siehe auch unseren Disclaimer.
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu KAP AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung113,29 Mio EURAnzahl Aktien7.760.000 Stk.Streubesitz19,33%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2021e 2020e 2019e 2018
Ergebnis je Aktie (in EUR) - 0,00 0,00 2,05
Dividende je Aktie (in EUR) - - - 2,00
Dividendenrendite (in %) - - - 6,25
KGV - - - 15,60
KCV - - - 11,98
PEG - - - -0,15
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)41,73Momentum 250T0,39Gl. Durchschnitt 38T18,22
Vola 250T (in %)52,35RSL (Levy) 30T0,80Gl. Durchschnitt 100T20,69
Momentum 30T0,61RSL (Levy) 250T0,58Gl. Durchschnitt 200T22,32
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu KAP AG

WKN
620840
ISIN
DE0006208408
Symbol
IUR
Land
Deutschland
Branche
Textilindustrie
Sektor
Industrie
Typ
Inhaberaktie
Nennwert
2,60
Unternehmen
KAP AG

Firmenprofil zu KAP AG

Die KAP AG ist eine deutsche Holdinggesellschaft, die sich auf den Mittelstand konzentriert. Für ihre Beteiligungsunternehmen übernimmt die als Finanzholding agierende Gesellschaft sämtliche anfallenden Controlling- und Finanzierungsfunktionen. Das Unternehmen bietet finanzielle Ressourcen, fungiert als Ansprechpartner bei strategischen Fragen und unterstützt die Beteiligungsgesellschaften im Vertrieb. Durch das dichte Netzwerk unterschiedlicher Unternehmen können die Beteiligten von umfangreichen Synergieeffekten profitieren. Die Unternehmen, an denen sich die KAP beteiligt, werden in die Bereiche Engineered Products und Automotive Components unterteilt. Häufig investiert der Konzern in Firmen, die sich auf dem Markt in Nischenpositionen platziert haben, und führt diese in einem gemeinsamen Netzwerk zusammen, um ihnen so einen höheren Profit zu ermöglichen. Die meisten Beteiligungen besitzt KAP im Bereich Engineerd Products. Hier werden unterschiedlichste Einzelteile und Komponenten für die produzierende Industrie gefertigt und vermarktet. Zu den Beteiligungsgesellschaften gehören unter anderem die Stöhr Gruppe, Geiger oder Elbtal Plastics.Die weitere Umsetzung der Segmentstrategie steht 2019 unverändert im operativen Fokus. Die Realisierung von Synergien und Effizienzgewinnen durch ein zielgerichtetes Maßnahmenbündel, welches individuell auf die jeweiligen Anforderungen der einzelnen Segmente ausgerichtet ist, soll zu einer höheren Profitabilität führen. Wir wollen durch gezielte Investitionen in das interne und externe Wachstum Werte für unsere Aktionäre schaffen und die Marktposition in unseren Segmenten kontinuierlich ausbauen. Gleichzeitig wollen wir durch verstärkte Investitionen in Produktinnovationen zusätzliche Wachstumsdynamik erzeugen, erklärt Decker. Aufgrund der bereits erreichten guten Marktposition in den einzelnen Segmenten erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 nur unterproportionale Auswirkungen auf die operative Geschäftsentwicklung durch eine Abschwächung des Konjunkturtrends. Die Umsatzerlöse der fortgeführten Geschäftsbereiche werden leicht über dem Vorjahreswert von 389,8 Mio. EUR innerhalb einer Bandbreite von 400-430 Mio. EUR erwartet. Gleichzeitig soll das normalisierte EBITDA der fortgeführten Geschäftsbereiche weiter wachsen und innerhalb einer Bandbreite von 45-53 Mio. EUR nach 40,2 Mio. EUR in 2018 liegen.Update 28.06.2019: Die KAP AG revidiert heute mit Blick auf aktuelle Entwicklungen und eine geänderte Einschätzung des konjunkturellen Umfeldes die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019. Maßgeblich für die aktualisierte Prognose ist ein erlittener Brandschaden am Standort Reichenbach. Dieser führt zu negativen Auswirkungen auf die Umsatz- und Ertragsentwicklung im Segment surface technologies. Gleichzeitig sind vor dem Hintergrund identifzierter Unregelmäßigkeiten bei der Bewertung von Vorräten Wertberichtigungen im Segment engineered products erforderlich, deren Höhe noch nicht abschließend feststehen. Darüber hinaus führt die eingetrübte konjunkturelle Situation zu einem höher als erwarteten Nachfragerückgang von Kunden.Update 21.11.2019:Nach Abschluss der umfassenden Validierungen der Planzahlen des Segments engineered products, die in Folge der Unregelmäßigkeiten vorgenommen wurden, sowie der Auswirkungen aus dem Produktionsausfall aus dem Brand an einem Standort des Segments surface technologies, hat der Vorstand der KAP AG eine neue Prognose fu¨r das Geschäftsjahr 2019 aufgestellt. Diese beru¨cksichtigt die aktuelle konjunkturelle Entwicklung und insbesondere die sinkende Nachfrage von Kunden aus dem Automotivebereich. Saisonal bedingt gehen wir von einem schwachen 4. Quartal aus. Nach aktueller Einschätzung erwartet der Vorstand fu¨r das Geschäftsjahr 2019 Umsatzerlöse in einer Bandbreite von 365 bis 375 Mio. EUR und ein bereinigtes EBITDA von 29 bis 33 Mio. EUR. Fu¨r die Segmente engineered products und precision components erarbeiten wir derzeit zusätzliche Maßnahmen zur Verbesserung der Ergebnisse. Über die Umsetzung der Maßnahmen und deren Auswirkung auf Umsatzerlöse und Ergebnisse werden wir im 1. Quartal 2020 entscheiden. Die als Folge des Brands im Bereich surface technologies beschlossenen Investitionen und die damit verbundenen Kapazitätserweiterungen werden sich nach jetziger Einschätzung erst ab dem 1. Quartal 2021 positiv auf Umsatz und Ergebnis auswirken. Wir gehen davon aus, dass wir durch die Umsetzung der Maßnahmen unser Ziel einer bereinigten EBITDA-Marge von mehr als 10 % im KAP-Konzern erreichen werden.

weitere Infos zu KAP AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu KAP AG mit anderen Aktien der Branche Textilindustrie!

Zum Aktien-Finder

News & Analysen zu KAP AG

Unternehmensmitteilungen zu KAP AG

onvista Analyzer zu KAP AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "KAP AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten