Börse am Morgen 11.06.2024

Spekulationen um Covestro - Dax kommt nicht weiter

onvista · Uhr
Quelle: Pavel Ignatov/Shutterstock.com

Nach den moderaten Abgaben zum Wochenstart haben es die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag ruhig angehen lassen. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,18 Prozent auf 18 528,71 Punkte. Tags zuvor hatte die Unsicherheit nach der Europawahl den deutschen Leitindex zwischenzeitlich auf ein Fünfwochentief gedrückt.

Konsolidierung angesagt

Laut der Commerzbank ist vor der Sitzung der US-Notenbank Fed am Mittwoch an den Börsen Konsolidierung angesagt. Marktbeobachter Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets sprach von einem "Super-Mittwoch", an dem neben dem Zinsentscheid der Fed auch die aktuellen Inflationszahlen aus den USA erwartet werden .

Covestro führt Gewinnerliste an

Die Covestro-Aktie war mit einem Zugewinn von über 2 Prozent größter Gewinner im DAX40 am Morgen. Händler verwiesen auf vage Spekulationen über mögliche Fortschritte mit Blick auf das Übernahmeinteresse des Ölkonzerns Adnoc. Ansonsten gab es keine größere Ausreißer bei den Einzelwerten im Dax. (mit Material von dpa-AFX)

onvista Premium-Artikel

Das könnte dich auch interessieren