Ausblick

Großbank ING peilt mittelfristig höhere Eigenkapitalrendite an

dpa-AFX · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: ING Bank

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die niederländische Großbank ING erwartet in den kommenden Jahren eine höhere Eigenkapitalrendite. Für 2027 werde eine Eigenkapitalrendite - Verhältnis des Reingewinns zum Eigenkapital - von 14 Prozent angestrebt, wie die niederländische Großbank am Montag im Vorfeld ihres Kapitalmarkttages mitteilte. Analysten rechneten mit weniger. Damit liegt das Unternehmen über seinem früheren Ziel, bis 2025 eine Rendite von 12 Prozent zu erreichen.

In dem Zeitraum 2024 bis 2027 will die Bank ihre Gesamterträge jährlich im Schnitt um 4 bis 5 Prozent steigern. Im Jahr 2027 sollen die Gebühreneinnahmen auf 5 Milliarden Euro steigen. 2023 hatten die gesamten Erträge 22,6 Milliarden Euro und die Gebühreneinnahmen 3,6 Milliarden Euro betragen. ING bekräftigte außerdem das Ziel einer Kernkapitalquote (CET 1) von rund 12,5 Prozent bis Ende 2025./mne/lew/stk

onvista Premium-Artikel

Das könnte dich auch interessieren