Deutsche Telekom beteiligt sich an Ausschreibung für Impfpass

Reuters

Berlin (Reuters) - Die Deutsche Telekom will den digitalen Impfpass für Deutschland entwickeln.

Ein entsprechendes Angebot sei beim Bundesgesundheitsministerium eingereicht worden, teilte ein Firmensprecher am Montag mit. Die Ausschreibung für die Entwicklung des Impfpasses, der letztlich auch die Grundlage für eine Wiederbelebung des Reiseverkehrs in der Corona-Krise bilden soll, war erst in der vergangenen Woche erfolgt und am Montag geendet. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den Pass innerhalb von zwölf Wochen verfügbar haben und damit noch vor den Sommerferien in Deutschland.

Die Telekom hat bereits zusammen mit dem Softwareanbieter SAP die Corona-Warn-App entwickelt, die aktuell fast 26 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Der Walldorfer Dax-Konzern ist nach eigenen Angaben beim digitalen Impfpass nicht mit am Start, genauso wie die Medizinsoftwarefirma Compugroup. Der US-Softwareriese Microsoft wollte eine mögliche Beteiligung an der Ausschreibung weder bestätigen noch kommentieren.

Die EU-Kommission will noch im März einen Gesetzesentwurf zur Einführung eines digitalen Impfpasses vorlegen. Dies kündigte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montag in einer Video-Konferenz mit deutschen Unionspolitikern an. Besonders die Tourismus- und Luftfahrtbranche setzt große Hoffnungen in ein solches Dokument, das EU-weit einheitlich gestaltet werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Telekom Aktie

  • 16,04 EUR
  • -0,90%
20.04.2021, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu Deutsche Telekom

Deutsche Telekom auf kaufen gestuft
kaufen
53
halten
5
verkaufen
0
8% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 16,03 €.
alle Analysen zu Deutsche Telekom
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Telek... (11.922)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Telekom" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten