Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
Palladium Rohstoff Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen
  • 928,600 USD
  • +3,95
  • +0,42%
Rohstoffart
Edelmetalle
Einheit
US-Dollar je Feinunze
Kursart
Indikation
Eröffnung927,950Hoch / Tief (heute) 930,500 / 927,600 Performance 1 Monat +6,77%
Vortag924,650Hoch / Tief (1 Jahr)934,550 / 610,950Performance 1 Jahr +29,82%
zur Chartanalyse
Kurse

Historische Kurse zu Palladium

DatumEröffnungHochTiefSchluss
927,650 934,550 922,250 924,650
924,150 930,850 919,400 923,050
889,700 916,550 886,300 916,000
897,100 898,550 883,750 888,850
896,150 902,300 894,550 897,950
901,300 901,850 893,500 896,450
893,750 906,250 893,100 899,300
898,050 898,700 888,800 891,700
888,900 900,400 884,350 898,600
879,100 888,500 868,700 888,500
Einzelkursabfrage
DatumEröffnungHochTiefSchlussVolumen
927,650 934,550 922,250 926,450 0
Nachrichten

News & Analysen zum Palladium

alle News zu Palladium
Fakten und Wissenswertes zu Palladium

Palladium ist ein silber-weiß schimmerndes Metall und gehört zur Gruppe der Edelmetalle. Palladium weist partiell Platin-ähnliche Eigenschaften auf. Daher wird Palladium auch als Schwester-Metall von Platin gesehen und zur Gruppe der Platinmetalle gezählt. Die jährliche Fördermenge von Palladium ist mit rund 200 Tonnen ähnlich niedrig wie die von Platin, wobei der Börsenwert aber nur in Ausnahmefällen über dem von Gold oder Platin lag. Das Vorkommen von Palladium konzentriert sich auf den Ural (Russland), Australien, Äthiopien sowie Regionen in Nord- und Südamerika. Der Hauptanteil der Palladiumförderung entfällt dabei mit 40% auf Russland. Entdeckt wurde Palladium im Jahre 1803 von William Hyde Wollaston. In den Fokus der Öffentlichkeit geriet Palladium verstärkt in 2010, als drei Forscher den Nobelpreis für ein Katalysatorverfahren erhielten, das mittels Palladium effektive Wege ermöglicht, Kohlenstoffatome zu komplexen Molekülen zu verbinden. Palladium wird wie Platin hauptsächlich bei der Herstellung von Kraftfahrzeug- Katalysatoren genutzt, wobei es sich insbesondere für die Verwendung in Otto-Motoren eignet. Palladium wird vor allem in der Feinelektronik, in der Schmuckindustrie und in der Dentalmedizin zum Einsatz gebracht. Auf die Autoindustrie kommt mehr als die Hälfte des Palladium-Jahresverbrauchs, die anderen Bereiche kommen jeweils auf rund 13 Prozent. Palladium wird, wie die anderen Edelmetalle, beinahe rund um die Uhr gehandelt, sodass für den Palladium-Preis neben den Future-Kursen auch eine eigene Spot-Notierung ermittelt wird. Die Handelsplätze für Palladium sind die New York Mercantile Exchange (Abt. COMEX) und der London Buillon Market. Daneben finden die am London Platin & Palladium Market (LPPM) täglich festgesetzten Fixing-Kurse für Palladium große Beachtung.

Weitere Rohstoff-News
HypoVereinsbank

Derivate nach Markterwartung

Bestimmen Sie hier Markterwartung und Risikobereitschaft und gelangen Sie schnell und einfach zu passenden Produkten.

Wie ist Ihre Markterwartung für Palladium (Spot)?
stark abwärts leicht abwärts seitwärts leicht aufwärts stark aufwärts
Wie ist Ihre Risikobereitschaft?
gering mittel groß

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten

Zugehörige Derivate auf Palladium (Spo... (3)

HypoVereinsbank
Emittenten News
onvista Blog
Neues Layout für die Rohstoff-Übersicht (onvistaBlog)
Neues Layout für die Rohstoff-Übersicht

Seit dieser Woche begegnet Ihnen die Rohstoff-Übersicht auf in neuer Gestalt: Wir haben nicht nur das Layout überarbeitet, Sie finden dort nun auch deutlich mehr Informationen.

Neues Design für onvista (onvistaBlog)
Neues Design für onvista

Frische Farben und Formen: onvista hat ein neues Erscheinungsbild. Mit einem weiterentwickelten Logo und einer kraftvollen Farbgebung präsentieren wir uns ab sofort in einem neuen Gewand.

Das Speichern von Suchen im Derivate-Finder (onvistaBlog)
Das Speichern von Suchen im Derivate-Finder

Suchen Sie öfter nach Derivaten auf bestimmte Basiswert mit bestimmten Kriterien? Dann werden Sie diese Funktionalität zu schätzen wissen: Das Speichern von Suchen im Derivate-Finder.

zum onvista Blog