Werbung

Bitcoin: Die Bullen sind zurück!

onvista · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: Parilov/Shutterstock.com

Nach der jüngsten Betrachtung ("Bitcoin: Vorsicht, Rutschgefahr!") gab es die avisierte Verkaufswelle in der Kryptowährung. Mitte der vergangenen Woche notierte der Bitcoin zeitweise unterhalb der 18.600 USD-Marke. Wie ist die aktuelle Chartsituation einzustufen?

Der Wind hat gedreht

BTC/USD testete in der abgelaufenen Handelswoche die bisherigen Jahrestiefs von Ende Juni im Bereich 18.500/600 USD. Es gab allerdings im Anschluss keinen Durchbruch und Follow-Through gen Süden.

Werbung

Das Unterstützungslevel war vielmehr Basis für eine kräftige Erholungsrally im BTC/USD. Die Bewegung verlief dynamisch und in 5-Wellen. Dies ist kurzfristig bullisch zu interpretieren.

Nach einer nun zunächst überfälligen Zwischenkonsolidierung hat die Kryptowährung weiteres Erholungspotenzial in den Bereich 24.500 bis 26.000 USD. Lediglich ein neues Jahrestief unterhalb von 18.500 USD ändert etwas an dieser kurzfristig positiven Einschätzung. 

Quelle: Tradingview

Meistgelesene Artikel

Werbung