Werbung von
UniCredit Bank GmbH

DAX stagniert in luftiger Höhe. HelloFresh bricht ein. Zalando legt kräftig zu.

UniCredit · Uhr

Der DAX® und Nebenwerteindizes wie der MDAX® und SDAX® pendeln zu Handelsbeginn in einer engen Range um den Schlussstand von gestern. Es fehlen ein wenig die Impulse. Zwar legte der Auftragseingang in der Deutschen Industrie im Januar überraschend zu. Dies allein reichte nicht, um mit einer ähnlichen Dynamik wie in den zurückliegenden Tagen den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Die Aktie von Deutsche Lufthansa setzte heute den Steigflug fort und bestätigte den Ausbruch über die Marke von EUR 11. Der Anlagenbauer GEA Group konnte 2022 die Erwartungen der Marktteilnehmer übertreffen und erhöht die Dividende um 5 Cents auf 0,95 Euro pro Aktie. Anleger quittierten die Nachricht mit einem leichten Kursplus zu Handelsbeginn. Der Kochboxenversender HelloFresh meldete durchwachsene Zahlen für 2022. Für 2023 rechnet der Konzern nur noch mit einem Umsatzplus von zwei bis 10 Prozent und einer Stagnation der Kundenzahl. Der MDAX®-Wert brach daraufhin um acht Prozent ein. Henkel hat die im November 2022 erhöhten Jahresziele erreicht. Dei Dividende soll dabei unverändert bei 1,85 Euro pro Vorzugsaktie bleiben. Für das laufende Jahr rechnet Henkel mit einem leichten Umsatzplus. Die Aktie reagierte zu Handelsbeginn mit einem deutlichen Kursabschlag. Zalando will sich nach dem Gewinnrückgang 2022 in diesem Jahr wieder stärker auf die Profitibalität fokusieren. Bei den Anlegern kam die Strategie gut an.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 15.680/16.270 Punkte

Unterstützungsmarken: 15.300/15.360/15.470/15.540/15.590 Punkte

Der DAX® verbuchte zu Handelsbeginn leichte Kursaufschläge und setzte sich im Bereich des gestrigen Hochs von 15.680 Punkten fest. Der Trend bleibt somit weiter aufwärtsgerichtet. Allerdings hat das Aufwärtsmomentum spürbar nachgelassen. Auf der Unterseite hat sich zwischen 15.590 und 15.680 Punkten nun eine breite Unterstützungszone gebildet. Eine deutlichere Korrektur deutet sich frühestens unterhalb dieser Zone an. Bis dahin bleibt die 16.000 Punktemarke fest im Blick.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 03.02.2023 – 07.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 08.03.2018 – 07.03.2023. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Top Zins Garant Zertifikat auf den DAX® für Spekulationen, das sich der Index seitwärts oder moderat aufwärts bewegt

Basiswert WKN Emissionspreis in EUR Finaler Beobachtungstag Bemerkung
DAX® A2FHD9* 1.025,00 24.03.2028 Chance auf Ertragszahlung von 42,50 EUR p.a.; 100% Kapitalschutz**
*Zeichnungsfrist bis 28.03.2023 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** durch den Emittenten zum Laufzeitende; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.03.2023; 10:00 Uhr; 

Faktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HB9WK8 29,41 15 14.612,286475 15.133,945102 Open End
DAX® HC4J55 25,40 25 15.029,743614 15.342,362281 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.03.2023; 10.00 Uhr

Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Faktor Basispreis in Pkt. Resetbarriere in Pkt. FinalerBewertungstag
DAX® HC3612 3,89 -15 16.697,152 16.174,531142 Open End
DAX® HC4J4X 7,20 -25 16.279,541841 15.966,974638 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.03.2023; 10:00 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise Faktor-Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX stagniert in luftiger Höhe. HelloFresh bricht ein. Zalando legt kräftig zu. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

onvista Premium-Artikel