Bechtle plant Ausgabe von Wandelschuldverschreibung

dpa-AFX · Uhr

NECKARSULM (dpa-AFX) - Der IT-Dienstleister Bechtle verschafft sich durch eine Wandelanleihe frische finanzielle Mittel. Es sollen unbesicherte und nicht nachrangige Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 300 Millionen Euro angeboten werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mit. Bechtle plant dafür eine Verzinsung von 1,75 bis 2,25 Prozent. Die Laufzeit der Anleihe wurde mit sieben Jahren angegeben. Das Geld will Bechtle unter anderem für Zukäufe im In- und Ausland nutzen.

Dabei soll der anfängliche Wandlungspreis mit einem Aufschlag von 30 bis zu 35 Prozent über dem Referenzkurs festgelegt werden. Dieser soll anhand einer durchgeführten Platzierung existierender Aktien festgestellt werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten im Wege eines beschleunigten Verfahrens. Die Bezugsrechte der bestehenden Anteilseigner des Unternehmens werden ausgeschlossen./lew/he

Meistgelesene Artikel