IRW-News: Cannabix Technologies Inc.: Cannabix Technologies und Omega Laboratories Inc. berichten über positive Entwicklungen im Rahmen der Tests des Marihuana-Atemtestgeräts

dpa-AFX · Uhr

IRW-PRESS: Cannabix Technologies Inc.: Cannabix Technologies und Omega Laboratories Inc. berichten über positive Entwicklungen im Rahmen der Tests des Marihuana-Atemtestgeräts

Vancouver, British Columbia, 11. Juli 2024 / IRW-Press / Cannabix Technologies Inc. (CSE: BLO) (OTC PINK: BLOZF) (FRANKFURT: 8CT) (das Unternehmen oder Cannabix) berichtet, dass die ersten Testergebnisse mit dem vom Unternehmen entwickelten Marihuana-Atemtestgerät durch die Firma Omega Laboratories Inc. (Omega Laboratories oder Omega) positiv ausgefallen sind. Omega hat mit der Vorvalidierung begonnen, um die Nachweisgrenzen (LOD) und die Bestimmungsgrenzen (LOQ) sowie den Deckelungswert für den Nachweis von delta-9-THC (dem primären psychoaktiven Inhaltsstoff von Cannabis) in der Atemluft festzulegen. Cannabix hat vor kurzem eine strategische Partnerschafts- und Entwicklungsvereinbarung mit Omega Laboratories unterzeichnet, um die Entwicklung und Vermarktung der Technologie des Marihuana-Atemtestgeräts von Cannabix voranzutreiben. Omega Laboratories ist ein internationaler Branchenführer im Bereich der forensischen Drogentests und verfügt über mehrere internationale Zertifizierungen und Akkreditierungen.

Eckdaten:

- Die Forschungsexperten von Omega haben mit Hilfe der bereits vorhandenen und gut etablierten Extraktions- und Nachweisverfahren von Omega zum Zweck der mengenmäßigen Erfassung eine delta-9-THC-Kalibrierungskurve mit Proben aus dem Atemtestgerät von Cannabix, dem Breath Collection Unit (BCU), erstellt.

- Bisher waren die Wissenschaftler von Omega in der Lage, delta-9-THC im niedrigen Pikogrammbereich nachzuweisen und zu quantifizieren. Es handelt sich dabei um eine Nachweisgrenze, die niedrig genug ist, um Drogen in der Atemluft feststellen zu können.

- Die Forschungsexperten von Omega konnten mit Hilfe des BCU von Cannabix konsequent delta-9-THC in Atemluftproben von Probanden nachweisen und quantifizieren.

- Die Forschungsexperten von Omega haben eine Testmethode für eine Atemprobe entwickelt, mit der delta-9-THC, delta-8-THC, CBN und CBD erfolgreich nachgewiesen und auch unterschieden werden können. Cannabix und Omega haben ihre Zusammenarbeit mittlerweile auf verschiedene Bereiche ausgeweitet, einschließlich der Hardware-Optimierung, der Vermarktung und der Vorbereitung zahlreicher Validierungsstudien.

Omega Laboratories hat seinen Hauptsitz in Ohio, USA, in einer hochmodernen Einrichtung, die für über 6.000 Kunden weltweit Tests auf Drogenmissbrauch durchführt, darunter mehrere Fortune-500-Unternehmen, Polizeibehörden und Autobahnpolizeien, Militärorganisationen und Schulsysteme. Omega verfügt außerdem über eine der größten Kundenlisten von Drittanbietern (TPA) in Amerika.

Rav Mlait, CEO von Cannabix, erklärt: Gemeinsam mit Omega Laboratories haben wir einen großartigen Start hingelegt. Unsere Zusammenarbeit soll dazu beitragen, Arbeitgebern, Strafverfolgungsbehörden und anderen Institutionen eine umfassende Lösung für den Nachweis von Marihuana in der Atemluft an die Hand zu geben. In den Vereinigten Staaten, wo bei den US-Präsidentschaftswahlen gegen Ende dieses Jahres die Legalisierung von Cannabis ein brisantes Thema werden könnte, rücken die Maßnahmen der öffentlichen Hand in Bezug auf Cannabis nun noch stärker in den Blickpunkt. Die Drogenvollzugsbehörde (DEA) hat zuletzt einen Vorschlag für Regelungen eingebracht, um eine Umstufung von Cannabis von einer Schedule-I-Substanz in eine Schedule-III-Substanz vornehmen zu können. Dies bestärkt uns in unserer Annahme, dass die Nachfrage nach Marihuana-Drogentests weiter steigen wird.

Über Omega Laboratories, Inc.

Omega Laboratories mit Hauptsitz in Mogadore, Ohio, und weiteren hochmodernen Einrichtungen in Ontario und British Columbia, Kanada, bietet mehr als 6.000 Kunden weltweit laborgestützte fortschrittliche Testlösungen an. Omega Laboratories verfügt über mehr als 24 Jahre Erfahrung in der Entwicklung innovativer Drogentestmethoden und hat sich auf den Nachweis von Drogenmissbrauch unter Verwendung von Haaren, Mundflüssigkeit und Urin spezialisiert. Omega setzt seine Innovationstätigkeit mit der Einführung ihres Portfolios an technischen Lösungen, das ein papierloses online Custody & Control Form System (oCCF) in acht Sprachen umfasst, der Lizenzierung eines speziell für die Toxikologie entwickelten Laborinformationsmanagementsystems (LIMS) und der Einrichtung neuer Labore in Ländern, in denen ein Bedarf an lokalen Dienstleistern besteht, weiterhin fort.

Über Cannabix Technologies Inc.

Cannabix Technologies Inc. ist ein Hersteller von Marihuana- und Alkohol-Atemtestgeräten für Strafverfolgungsbehörden, Arbeitsplätze und Labors. Cannabix entwickelt Delta-9 THC- und Alkoholtestgeräte. Delta-9 THC ist der wichtigste psychoaktive Bestandteil von Cannabis. Atemtests auf Delta-9 THC würden es Arbeitgebern und Strafverfolgungsbehörden ermöglichen, den erst vor kurzem erfolgten Konsum von Marihuana festzustellen. Cannabix ist der Hersteller seiner Breath Logix-Serie von Atemalkohol-Erkennungsgeräten für Arbeitgeber und eine Reihe von anderen Bereichen.

Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

Für das Board of Directors:

Rav Mlait

CEO

Cannabix Technologies Inc.

Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter info@cannabixtechnologies.com

501-3292 Production Way, Burnaby, B.C., V5A 4R4

Tel: (604) 551-7831

Fax: 604-676-2767

info@cannabixtechnologies.com

cannabixtechnologies.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne dieser Aussagen nach dem geltenden Wertpapierrecht. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie antizipieren, planen, fortsetzen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, schätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen, positioniert und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf: das Erreichen einzelner oder aller Ziele und Zwecke der Vereinbarung; das Erreichen der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Meilensteinentwicklungen und wahrgenommenen Vorteile der Vereinbarung; die endgültige Entwicklung eines kommerziellen Produkts oder Prototyps; die erfolgreiche Erprobung oder Pilotierung der Technologien des Unternehmens; die Vermarktung der Produkte des Unternehmens; die Aushandlung und der mögliche Abschluss zusätzlicher Vereinbarungen mit Omega; und der Abschluss zukünftiger Finanzierungen. Es gibt zahlreiche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele des Unternehmens erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen genannten abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten abweichen, sind unter anderem (aber nicht ausschließlich) Ungünstige Marktbedingungen; Risiken in Bezug auf den Schutz der firmeneigenen Technologie; die Fähigkeit des Unternehmens, künftige Finanzierungen abzuschließen; die Fähigkeit des Unternehmens, sein künftiges Produkt zu entwickeln und zu vermarkten; Risiken in Bezug auf die staatliche Regulierung, das Management und die Aufrechterhaltung des Wachstums, die Auswirkung negativer Publicity, Rechtsstreitigkeiten, Wettbewerb; dass Omega möglicherweise nicht alle oder einige der in der Vereinbarung vorgesehenen Meilensteine erreicht; dass die CSE die Ausgabe der Wertpapiere nicht genehmigt; dass die Entwicklung der Atemalkoholtester-Technologie für das Unternehmen von Nutzen sein wird; es gibt keine Garantie dafür, dass alle vorgeschlagenen neuen Produkte gebaut werden, in Beta-Tests oder klinischen Versuchen erfolgreich sind; es gibt keine Garantie dafür, dass das Unternehmen Partnerschaften eingeht, um seine Unternehmensinitiativen oder Technologien voranzutreiben; es gibt keine Garantie dafür, dass alle vom Unternehmen lizenzierten oder im Besitz des Unternehmens befindlichen Technologien den Status eines Patents durch die Regulierungsbehörden erhalten; das Unternehmen verkauft derzeit keine kommerziellen Atemalkoholmessgeräte und es gibt keine Garantie dafür, dass das Unternehmen dies jemals tun wird; und andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in diesen Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese und alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen beruhen auf den Einschätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht werden, und werden in ihrer Gesamtheit durch diesen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=76215

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=76215&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA13765L1013

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.