Drucken
  • 14,770 USD
  • -0,20
  • -1,36%
WKN
Deutschland
ISIN
Symbol
Sektor
Chemie / Pharma
+15 Min.:Brief n.a.()Eröffnung14,73Hoch / Tief (heute) 14,77 / 14,72 Gehandelte Aktien (heute)2.459 Stk.
+15 Min.:Geld n.a.()Vortag14,97Hoch / Tief (1 Jahr)19,80 / 10,29Performance 1 Monat / 1 Jahr +5,56% / -8,85%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu BASF SE ADR

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra +15 Min.: 12,90 EUR +0,30 +2,38% 12,400 / 12,600
Stuttgart Geld-/Brief-Kurse in realtime. Aktueller Kurs 15 Min. verzögert. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für my onvista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: 12,40 EUR -0,20 -1,58% Geld-/Brief-Kurse in realtime. Aktueller Kurs 15 Min. verzögert. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für my onvista, um alle Kurse der Börse Stuttgart in realtime zu erhalten.: 12,400 / 12,600
Lang & Schwarz Excha... Realtime: 12,40 EUR +0,20 +1,63% 12,400 / 12,600
Frankfurt +15 Min.: 12,30 EUR -0,20 -1,60% 12,300 / 12,600
Berlin +15 Min.: 12,40 EUR -0,40 -3,12% 12,100 / 12,800
München +15 Min.: 12,40 EUR 0,00 0,00% 12,400 / 12,600
FINRA other OTC Issu... +15 Min.: 14,77 USD -0,20 -1,36% n.a. / n.a.
Gettex Realtime: 12,50 EUR -0,20 -1,57% 12,400 / 12,600
Baader Bank Realtime: 12,45 EUR -0,25 -1,96% 12,400 / 12,600
Lang & Schwarz Realtime: 12,40 EUR +0,20 +1,63% 12,400 / 12,600
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu BASF SE

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung46.824,05 Mio EURAnzahl Aktien918.479.000 Stk.Streubesitz86,59%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2021e 2020e 2019 2018
Ergebnis je Aktie (in EUR) 2,89 1,82 9,17 5,12
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)27,83Momentum 250T0,94Gl. Durchschnitt 38T12,34
Vola 250T (in %)45,33RSL (Levy) 30T1,02Gl. Durchschnitt 100T11,44
Momentum 30T1,07RSL (Levy) 250T0,94Gl. Durchschnitt 200T13,04
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu BASF SE

WKN
936785
ISIN
US0552625057
Symbol
Land
Deutschland
Branche
Chemie
Sektor
Chemie / Pharma ...
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
BASF SE

Firmenprofil zu BASF SE

Die BASF SE ist ein weltweit führendes Chemieunternehmen. Der Konzern verfügt über eines der umfangreichsten Produktportfolios im Bereich der Industriechemikalien und bedient mit seinen Produkten weltweit die Automobil-, Elektro-, Chemie- und Bauindustrie sowie die Argrar- und Pharmabranche und die Öl- und Gasförderindustrie. Die BASF entwickelt und produziert Haupt- und Vorprodukte wie hochveredelte Chemikalien, technische Kunststoffe und Veredelungsprodukte sowie Pflanzenschutzmittel, Öle und Gase. Die Präparate finden Verwendung bei der Herstellung von Farben und Lacken, Papierprodukten, Hygieneartikeln, Kraft-, Kunst- und Schmierstoffen, Pestiziden, bei der Wasseraufbereitung und einer Vielzahl anderer Anwendungsgebiete. BASF verfügt über Gesellschaften in 80 Ländern, über sechs Verbund- und rund 380 Produktionsstandorte und erreicht Kunden in fast allen Ländern der Welt.Die von BASF am 28. Februar 2020 für das Geschäftsjahr 2020 prognostizierte Umsatz- und Ergebnisentwicklung wird nicht zu erreichen sein. Deshalb zieht das Unternehmen seinen Ausblick 2020 zurück. Da sowohl die Dauer und weitere Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie als auch künftige Maßnahmen zu ihrer Eindämmung derzeit nicht verlässlich abschätzbar sind, lassen sich aktuell keine konkreten Aussagen zur zukünftigen Umsatz- und Ergebnisentwicklung treffen. BASF erwartet, im zweiten Quartal 2020 erheblich von den wirtschaftlichen Folgen der globalen Nachfrageschwäche und Produktionsausfälle betroffen zu sein, insbesondere aufgrund der anhaltenden Produktionsunterbrechungen in der Automobilindustrie. Die Folgen der Coronavirus-Pandemie wirken sich auch auf andere Kundenindustrien aus, weshalb das Unternehmen mit einem deutlichen Absatzrückgang im zweiten Quartal 2020 rechnet. Für das dritte und vierte Quartal 2020 erwartet BASF momentan eine langsame Erholung, allerdings ist die Entwicklung zum jetzigen Zeitpunkt äußerst unsicher und nicht planbar. BASF wird die erwartete zukünftige Umsatz- und Ergebnisentwicklung quantifizieren, sobald eine solide Prognose wieder möglich ist.Update 29.04.2020: Die von BASF am 28. Februar 2020 für das Geschäftsjahr 2020 prognostizierte Umsatz- und Ergebnisentwicklung wird nicht zu erreichen sein. Deshalb zieht das Unternehmen seinen Ausblick 2020 zurück. Da sowohl die Dauer und weitere Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie als auch künftige Maßnahmen zu ihrer Eindämmung derzeit nicht verlässlich abschätzbar sind, lassen sich aktuell keine konkreten Aussagen zur zukünftigen Umsatz- und Ergebnisentwicklung treffen. BASF erwartet, im zweiten Quartal 2020 erheblich von den wirtschaftlichen Folgen der globalen Nachfrageschwäche und Produktionsausfälle betroffen zu sein, insbesondere aufgrund der anhaltenden Produktionsunterbrechungen in der Automobilindustrie. Die Folgen der Coronavirus-Pandemie wirken sich auch auf andere Kundenindustrien aus, weshalb das Unternehmen mit einem deutlichen Absatzrückgang im zweiten Quartal 2020 rechnet. Für das dritte und vierte Quartal 2020 erwartet BASF momentan eine langsame Erholung, allerdings ist die Entwicklung zum jetzigen Zeitpunkt äußerst unsicher und nicht planbar. BASF wird die erwartete zukünftige Umsatz- und Ergebnisentwicklung quantifizieren, sobald eine solide Prognose wieder möglich ist.Update 29.07.2020: Angesichts der anhaltend hohen Unsicherheit und Intransparenz der wirtschaftlichen Entwicklung macht BASF weiterhin keine konkreten Aussagen zur Umsatz- und Ergebnisentwicklung für das Gesamtjahr 2020. Für das dritte Quartal erwartet BASF noch keine wesentliche Verbesserung des EBIT vor Sondereinflüssen gegenüber dem zweiten Quartal 2020. Das liegt unter anderem an der im August generell niedrigeren Nachfrage und an der Saisonalität des Agricultural-Solutions-Geschäfts.

weitere Infos zu BASF SE
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu BASF SE mit anderen Aktien der Branche Chemie!

Zum Aktien-Finder

Dividenden-News zu BASF SE

News & Analysen zu BASF SE

Unternehmensmitteilungen zu BASF SE

Videos zu BASF SE

onvista Mahlzeit: Dax bleibt gut drauf – BASF, Zal... onvista
onvista Mahlzeit: Dax bleibt gut drauf – BASF, Zalando, ThyssenKrupp und Deutsche Bank winkt erneut bei der Commerzbank ab

Der deutsche Leitindex kommt gut aus dem Wochenende und lehnt sich vor der beginnenden US-Berichtssaison ein gutes Stück aus dem Fenster. Trotz aller ...

Trading-Tipp: BASF unter Druck - geht es jetzt Ric... DER AKTIONÄR TV
Trading-Tipp: BASF unter Druck - geht es jetzt Richtung Corona-Tief?

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten zum Trading-Tipp des Tages. Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwick...

Most Actives: Telefonica, BASF und Deutsche Bank DER AKTIONÄR TV
Most Actives: Telefonica, BASF und Deutsche Bank

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise das Telekommunikationsunternehmen Telefonica. Die Zahlen fielen nicht ganz so aus, wie von Anlegern ...

alle Videos zu BASF SE

onvista Analyzer zu BASF SE

BASF SE auf halten gestuft
kaufen
0
halten
1
verkaufen
0
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 14,77 €.
alle Analysen zu BASF SE

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten