Drucken
  • 17,350 USD
  • +0,23
  • +1,34%
Deutschland
Symbol
Sektor
Finanzsektor
Realtime Kurse der Börse Stuttgart im Push-Chart aktivieren! Umrechnung: 16,234 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen
Eröffnung17,20Hoch / Tief (gestern) 17,40 / 17,04 Gehandelte Aktien (gestern)390.357 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag17,12Hoch / Tief (1 Jahr)18,44 / 14,76Performance 1 Monat / 1 Jahr -1,42% / +4,70%
Werbung
Logo onvista Exklusive Investmentideen und Trading-Chancen - nur im onvista club Mehr erfahren
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu DEUTSCHE BOERSE AG ADR

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 15,70 EUR -0,10 -0,63% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 16,00 EUR +0,30 +1,91% n.a. / n.a.
Berlin Handelsplatz geschlossen: 16,30 EUR +0,20 +1,24% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 16,20 EUR 0,00 0,00% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 17,35 USD +0,23 +1,34% n.a. / n.a.
Gettex Handelsplatz geschlossen: 16,20 EUR +0,20 +1,25% 16,000 / 16,400
Baader Bank Handelsplatz geschlossen: 16,20 EUR +0,10 +0,62% 16,000 / 16,400
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu DEUTSCHE BOERSE AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung29.874,77 Mio EURAnzahl Aktien183.618.782 Stk.Streubesitz73,64%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2023e 2022e 2021 2020
Ergebnis je Aktie (in EUR) 8,14 7,48 6,59 5,89
Dividende je Aktie (in EUR) - - 0,21 0,22
Dividendenrendite (in %) - - 1,37 1,40
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)23,94Momentum 250T1,04Gl. Durchschnitt 38T16,43
Vola 250T (in %)21,96RSL (Levy) 30T0,99Gl. Durchschnitt 100T16,40
Momentum 30T0,95RSL (Levy) 250T1,02Gl. Durchschnitt 200T16,09
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu DEUTSCHE BOERSE AG

WKN
A0REPB
ISIN
US2515421061
Symbol
Land
Deutschland
Branche
Makler
Sektor
Finanzsektor
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
0,12
Unternehmen
DEUTSCHE BOERSE AG

Firmenprofil zu DEUTSCHE BOERSE AG

Die Deutsche Börse AG ist eine der führenden europäischen Börsenorganisationen. Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der Gesellschaft umfasst die gesamte Prozesskette vom Aktien- und Terminhandel über Clearing, Settlement und Custody bis zur Bereitstellung von Marktdaten sowie der Entwicklung und dem Betrieb der elektronischen Handelssysteme. Des Weiteren ist die Deutsche Börse AG Trägerin der Frankfurter Wertpapierbörse. Mit der vollelektronischen Handelsplattform Xetra und der Börse Frankfurt betreibt die Gesellschaft einen der umsatzstärksten Kassamärkte weltweit. Eurex zählt zu den weltweit führenden Börsen im Handel von Terminkontrakten wie Futures und Optionen. Clearstream, ein Tochterunternehmen der Deutschen Börse, bietet integrierte Banking-, Custody und Settlement-Dienstleistungen für den Handel von festverzinslichen Wertpapieren und Aktien. Die Informationsströme ihrer Märkte kanalisiert die Deutsche Börse über Market Data & Analytics. Kunden erhalten Produkte wie Kurse, Indizes und unternehmensbezogene Daten, die gezielt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. In ihrem eigenen Rechenzentrum betreibt das Unternehmen verschiedene Handelsplattformen weltweit und liefert die Technologie für internationale Finanzdienstleister. Das Unternehmen gliedert sich in die vier Geschäftsfelder: Xetra Division, Eurex Division, Market Data & Services sowie Clearstream. Xetra ist das Kassamarkt-Segment der Gruppe. Diese bietet Dienstleistungen in den Bereichen Listing, Handel und Clearing. Die vollelektronische Handelsplattform bietet über 990.000 Wertpapiere. Darunter befinden sich deutsche und internationale Emittenten, festverzinsliche Wertpapiere, Exchange Traded Funds (ETFs), Exchange Traded Commodities (ETCs) und Exchange Traded Notes (ETNs), Publikumsfonds sowie Zertifikate und Optionsscheine. Im Gegensatz zum Präsenzhandel entkoppelt Xetra die physische Präsenz von der Teilnahme am Handel. Kauf- und Verkaufsaufträge lizenzierter Händler werden von jedem beliebigen Standort weltweit durch Xetra in einem zentralen Computer gegenübergestellt und ¿ wenn Stückzahl und -preis übereinstimmen ¿ automatisch ausgeführt. Die Deutsche Börse vertreibt ihr Handelssystem auch an andere Börsen wie z.B. die Irish Stock Exchange oder die Wiener Börse. Auf der Plattform Scoach können Anleger ihre Aufträge über den etablierten Orderweg eingeben und die Börse Frankfurt als Handelsplatz wählen. Eurex umfasst den Handel und das Clearing von Derivaten, Renten und Repo-Geschäften. Bei Eurex Exchange handelt es sich um den Terminmarkt, der Zugang zu globalen Benchmarkt-Produkten wie Futures und Optionen auf Zins-, Aktienindex- und Aktienprodukte bietet. Dazu gehören Indizes wie DAX®, SMI®, STOXX®, Dow Jones und MSCI sowie Daily Futures auf koreanische KOSPI 200-Optionen. Zudem betreibt die Eurex eigene Electronic Communication Networks (ECN), wie beispielsweise Eurex-Bonds. Die ISE (International Securities Exchange) erweitert das Liquiditätsnetzwerk, über das Eurex direkten Börsenteilnehmern und Investoren auf der ganzen Welt Zugang zu einer Vielzahl hochliquider Produkte und Dienstleistungen in verschiedenen Anlageklassen bietet. Die Angebotspaletten von Eurex und ISE ergänzen sich: Eurex bietet die europäischen Benchmarkprodukte bei Zins- und Aktienindexderivaten, ISE ist die größte Aktienoptionsbörse weltweit. Der Geschäftsbereich Market Data & Services erstellt, verbreitet und vermarktet umfassende, unabhängige und authentische Informationen über die europäischen Märkte und dokumentiert das Finanzmarktgeschehen mit preisrelevanten Informationen. Kern ist die Versorgung mit Daten- und IT-Dienstleistungen. Der Bereich gliedert sich in fünf Einheiten. Front Office + Services liefert Echtzeithandelsdaten und andere wichtige Informationen. Issuer Data + Services ist verantwortlich für STOXX- und DAX-Indizes und bedient damit Emittenten, die diese für spezialisierte Finanzprodukte nutzen. Back Office Data + Services konzentriert sich auf Middle- und Back-Offices von Finanzeinrichtungen, die Stamm- und Termindaten für Risikomanagement und Erfüllung regulatorischer Meldeverpflichtungen benötigen. COO Data + Services bietet IT-Serviceleistungen zur Sicherung und Unterstützung der Geschäftsprozesse von Entscheidungsträgern von Finanzmarktteilnehmern. Der Bereich Venue Services rundet das Angebot durch die Einrichtung von Infrastruktur und die Erbringung von damit verbundenen Dienstleistungen für Betreiber von Handelsplätzen ab. Clearstream ist für die Buchung der Wertpapiere in die Depots und die sichere Aufbewahrung der Vermögen verantwortlich. Dies bildet den letzten Teil der Wertschöpfungskette. Insgesamt betreut die Tochterfirma Kunden in 110 Ländern. Clearstream zählt zu einem der innovativsten Anbieter im Bereich Sicherheit- und Liquiditätsmanagement. Zudem unterstützt der Dienst Vestima® die Branche der Investmentfonds beim Orderrouting. Anlegern wird so ein schneller und kostengünstiger Zugang zu den Fonds geboten. Die Deutsche Börse AG hat weltweit das größte Teilnehmernetz aufgebaut. Das Unternehmen hält seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main.Quelle: Facunda financial data GmbH

weitere Infos zu DEUTSCHE BOERSE AG

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu DEUTSCHE BOERSE AG mit anderen Aktien der Branche Makler!

Zum Aktien-Finder

Aktuelle technische Analyse zu DEUTSCHE BOERSE AG

News & Analysen zu DEUTSCHE BOERSE AG

alle News zu DEUTSCHE BOERSE AG

onvista Analyzer zu DEUTSCHE BOERSE AG

DEUTSCHE BOERSE AG auf übergewichten gestuft
kaufen
12
halten
9
verkaufen
0
alle Analysen zu DEUTSCHE BOERSE AG

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten