Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: MAN OIL GROUP AG: MAN OIL GROUP AG GEHT VEREINBARUNG ZUR GRÜNDUNG EINES JOINT VENTURES MIT EMCO OILFIELD SERVICES LTD. IN NIGERIA EIN (deutsch)

dpa-AFX

MAN OIL GROUP AG: MAN OIL GROUP AG GEHT VEREINBARUNG ZUR GRÜNDUNG EINES JOINT VENTURES MIT EMCO OILFIELD SERVICES LTD. IN NIGERIA EIN

DGAP-News: MAN OIL GROUP AG / Schlagwort(e): Joint Venture/Kooperation MAN OIL GROUP AG: MAN OIL GROUP AG GEHT VEREINBARUNG ZUR GRÜNDUNG EINES JOINT VENTURES MIT EMCO OILFIELD SERVICES LTD. IN NIGERIA EIN

05.08.2014 / 17:08


MAN OIL GROUP AG GEHT VEREINBARUNG ZUR GRÜNDUNG EINES JOINT VENTURES MIT EMCO OILFIELD SERVICES LTD. IN NIGERIA EIN

Zug, Schweiz, 05. August 2014 Man Oil Group AG ("MOG") hat heute bekannt gegeben, dass im Mai 2014 eine Vereinbarung mit EMCO Oilfield Services Ltd. ("EMCO"), einem führenden Dienstleistungsunternehmen im nigerianischen Öl- und Gasmarkt, zur Gründung eines Joint Ventures (JV) namens EMCO-MOG LTD. unterzeichnet wurde.

Das Joint Venture, an dem EMCO mit 51% und MOG mit 49% beteiligt ist, wird eine erste beträchtliche Investitionssumme von mehreren Millionen US$ für die STORM-15 Anlage in Nigeria zur Verarbeitung von Ölschlämmen und ölverseuchtem Erdreich zur Verfügung stellen.

Beide Unternehmen planen, die Arbeiten Anfang nächsten Jahres aufzunehmen, um die großen Mengen angefallenen und aufkommenden Ölschlämme von multinationalen Ölkonzernen, die in Nigeria präsent sind (darunter Shell, Total, NNPC, Agip, Addax etc.), umweltfreundlich zu behandeln. Der Beginn dieser Zusammenarbeit wird eine solide Basis für weitere Projekte von EMCO-MOG LTD. in den nächsten Jahren auf dem nigerianischen Markt schaffen.

Nigeria ist einer der strategisch wichtigen Märkte für MOG: das Land wird als Nummer 8 der weltweit größten Erdöl-Exporteure geführt und verfügt über erhebliche Ölreserven. Laut einem Bericht der Vereinten Nationen von 2011 an die Regierung von Nigeria, wird es 20 Milliarden US$ in den nächsten 30 Jahren brauchen, um die massiven Umweltschäden allein im Niger-Delta zu beseitigen. Die Bewältigung der wachsenden Umweltprobleme in Nigeria, verursacht durch regelmäßige Ausflüsse von Öl über viele Jahre hinweg, ist eine der dringendsten Aufgaben des Landes, die gelöst werden müssen.

Genadi Man, Präsident der MOG: "Wir sind sehr erfreut, den Geschäftsbetrieb mit EMCO in Nigeria aufzunehmen - das nigerianische Unternehmen, welches in den vergangenen elf Jahren mit namhaften Kunden aus dem Öl- und Gassektor zusammengearbeitet hat. Basierend auf ihren langfristigen Geschäftsbeziehungen in Nigeria und ihrem positiven Marktauftritt, erwarten wir eine starke Position in diesem strategisch wichtigen Markt einzunehmen."

Paschal Anyanwu, Repräsentant von EMCO: "In seiner langjährigen Tätigkeit in der Beseitigung von Ölkatastrophen, hat EMCO viele Technologien der Ölabfallbehandlung untersucht, welche die Standards der Umweltsicherheit und wirtschaftlichen Durchführbarkeit erfüllen könnten. Nach verschiedenen Probeläufen, Tests und Verhandlungen, war mir klar, dass MOG weltweit am besten ist, so dass es eine natürliche Entwicklung davon war, eine Entscheidung zum Beginn der exklusiven Zusammenarbeit mit MOG zu treffen. Die Exklusivität ihrer Technologie wird uns in eine einzigartige Position auf dem Markt bringen."

ÜBER DIE MAN OIL GROUP AG Die Man Oil Group AG sorgt für eine komplexe industrielle Aufbereitung von Ölschlamm und ölkontaminierten Böden im großen Maßstab mit anschließender biologischer Sanierung der Feststoff-Abfälle. Im Zentrum der Technologie steht eine wissenschaftliche und maßgeschneiderte technische Herangehensweise, die MOG die Möglichkeit gibt, Ölfirmen eine komplette und hocheffiziente Lösung anzubieten. Die Gesellschaft demonstrierte, im Vergleich zu globalen Mitbewerbern, einmalige Resultate der Ölabfallverarbeitenden Technologie und erntete dafür hohe Anerkennung von bedeutenden Marktteilnehmern. MOG strebt eine Führungsposition auf dem Weltmarkt für die Verarbeitung von ölverseuchten Böden und Ölwiedergewinnung an und bietet den Kunden Dienstleistungen von allerhöchster Qualität.

Nähere Informationen sind unter www.manoilgroup.com erhältlich.

ÜBER DIE EMCO OILFIELD SERVICES LTD. Die EMCO OILFIELD SERVICES Limited ist seit elf Jahren als Dienstleister im Öl- und Gassektor in den Bereichen Oil Spill Response, Sanierung, Abfallbehandlung und Ausbildung etc. tätig. Während dieser Zeit erreichte das Unternehmen eine Reputation als bestmöglicher Standard in der Industrie, woraufhin es eine lange Liste von Kunden ansammelte, wie Shell Petroleum Development Corporation (SPDC), TOTAL, CHEVRON, EXXON-MOBIL, ADDAX , AGIP, um einige zu nennen. Über die Jahre hinweg wurde es ein führendes Unternehmen im Bereich Erdöldienstleistungen, indem es sich dadurch weiterentwickelte, dass es innovative Technologien zu einem Schlüsselbestandteil seiner Wachstumsstrategie gemacht hat.

Ansprechpartner: Man Oil Group AG Bleichistrasse 8 6300 Zug, Schweiz Tel.: +41 41 500 16 90 Fax: +41 41 500 16 91 ir@manoilgroup.com

Haftungsausschluss: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Man Oil Group AG im Zusammenhang mit der Notierung der Aktien im Freiverkehr des GXG Marktes First Quote (GXGF) der GXG Märkte findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Information Related To Forward-Looking Statements: This release includes forward-looking statements that reflect management's expectations about future events and the Company's operating plans and performance. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties. The words "believe," "expect," "anticipate," "intend," "plan," "will," "may," "should," "could," "would," and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of the date on which they are made. Man Oil Group AG undertakes no obligation to update or revise any forward-looking statements. Factors that could cause actual results to differ materially from these forward-looking statements include, but are not limited to, the following: events impacting the likelihood and timing of the creation of the joint venture and completion of the transaction, such as regulatory and other approvals, consultation requirements and the execution of ancillary agreements; The ability of the investors to fund their investment in the joint venture; uncertainty relating to the timing and magnitude of the recognition of a gain by Man Oil Group AG as a result of the transaction, such as when assets are transferred to the joint venture and costs related to the transaction; the actual amount of any potential gain arising from the transaction Man Oil group AG decides to invest in growth initiatives, which will be based in part on management's assessment of competitive opportunities; the potential loss of key customers, vendors and other business partners; the underlying assumptions related to the transaction proving to be inaccurate or unrealized, such as the ability of the joint venture to build upon MOG's innovations and capabilities, the ability of the joint venture to accelerate the growth of the MOG business and provide additional value to corporate customers and the ability of the joint venture and MOG to coordinate following the transaction; and the joint venture's ability to successfully create additional investment capacity for products, technology and servicing capabilities following consummation of the transaction.


05.08.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


280930 05.08.2014

Weitere News

weitere News
CitiFirst Blog

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten