RecVue wirbt 13 Mio. USD in Form einer Serie-A-Finanzierung ein und kann so den Order-to-Cash-Prozess für Unternehmen automatisieren und die Lücke zwischen CRM- und ERP-Systemen schließen

BUSINESS WIRE

Die Finanzierung baut auf der Erfolgsbilanz des Unternehmens in der Bereitstellung von Lösungen für wiederkehrende Abrechnungen und Umsätze auf, wodurch innerhalb von nur 18 Monaten 36 Mrd. USD in 150 Mrd. USD an verwalteten Umsätzen verwandelt wurden

RecVue, Anbieter von „Order Lifecycle Management (OLM)“-Lösungen zur Modernisierung der komplexen „Order-to-Cash (O2C)“-Prozesse für Unternehmen, hat in einer Finanzierungsrunde der Serie A 13 Mio. USD erhalten. Cota Capital führte die Runde an, an der sich auch Epic Ventures und Long Light Capital beteiligten. RecVue wird die Finanzierung nutzen, um die Entwicklung, die Markteinführung und die internationale Präsenz auszubauen.

„Wir bieten die branchenweit einzige Suite von OLM-Lösungen an, die speziell dafür entwickelt wurde, die wachsende Lücke zwischen Front- und Back-Office-Geschäftsprozessen zu schließen“, sagt Nishant Nair, Gründer und CEO von RecVue. „Diese Finanzierungsrunde bietet eine dynamische Grundlage für ein schnelles Wachstum unserer Markteinführungsaktivitäten und ermöglicht es uns, unsere OLM-Anwendungssuite schnell um neue Funktionen zu erweitern, um das Ziel von 150 Milliarden USD Umsatz unter Verwaltung zu erreichen.“

Bobby Yazdani, Managing Partner bei Cota Capital, fügte hinzu: „Seit der Markteinführung hat die Technologie von RecVue den Order-to-Cash-Prozess transformiert und hilft Kunden dabei, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu betreiben und komplexe Umsatzströme in einem noch nie dagewesenen Umfang, mit einer bisher unerreichten Geschwindigkeit und Effizienz zu managen. Das Führungsteam von RecVue hat einen leistungsstarken strategischen Plan ausgearbeitet, der sie in die Lage versetzt, den Order-to-Cash-Bedarf von Hunderten von Großunternehmen zu transformieren und in den nächsten Jahren Milliarden von Transaktionen zu verarbeiten.“

Das „Middle-Office“ ist die Kommandozentrale des Unternehmens und umfasst alle Geschäftsfunktionen, die zwischen den traditionellen Front- und Back-Systemen angesiedelt sind -- von der ersten Kontaktaufnahme über das Management von Beziehungen bis hin zu komplexen Order-to-Cash-Prozessen wie Rechnungsstellung, Umsatzverwaltung und Vertriebspartnervergütung. Das Middle-Office stellt eine weitgehend unausgeschöpfte Möglichkeit dar, Umsatzpotenziale zu erschließen, indem Back-Office-Daten genutzt werden, um Geschäftsentscheidungen des Front-Office zu beeinflussen.

Doch in vielen Unternehmen klafft heute eine wachsende „Middle-Office“-Lücke zwischen den kundenorientierten CRM-Systemen im Front-Office und den transaktionslastigen ERP-Systemen im Back-Office. Vor dem Hintergrund von Datensilos, fragmentierten und oft manuellen Prozessen sowie kundenspezifischen Anwendungen und Kalkulationstabellen sind viele Unternehmen gezwungen, komplizierte Datenintegrationen durchzuführen, damit CRM- und ERP-Systeme zusammenarbeiten.

RecVue schließt die Lücke im Middle-Office effizienter und effektiver, indem die komplexen Order-to-Cash-Prozesse für Rechnungsstellung, Umsatz, Rückstellungsmanagement und Zahlungen an Vertriebspartner vollständig automatisiert werden. Zusätzlich bietet RecVue zuverlässige Analysen und Berichte. Kunden, die den einheitlichen Ansatz von RecVue nutzen, haben davon profitiert, denn sie konnten ihre Buchhaltung früher abschließen, ihr Compliance-Risiko reduzieren und ihre Gesamtkosten und Gemeinkosten deutlich senken.

„Mit der OLM-Anwendungssuite von RecVue konnten wir die Kosten und die Komplexität unserer Umsatzprozesse deutlich reduzieren“, sagt Philipp Lustenberger, CFO von General Assembly, einem Teil der Adecco-Gruppe. „Die Automatisierung, Rationalisierung und Optimierung unseres Order-to-Cash-Prozesses hat unseren Finanz- und Betriebsteams geholfen, sich mehr auf die strategischen Herausforderungen zu konzentrieren, denen wir gegenüberstehen.“

Mark Thomason, Research Director für digitale Geschäftsmodelle und Monetarisierung bei IDC, sagte: „Die COVID-19-Pandemie hat den Trend zu wiederkehrenden Geschäftsmodellen und den Verkauf über neue digitale Kanäle, einschließlich Multi-Partner-Marktplätzen, weiter beschleunigt. Dies hat die Komplexität der Monetarisierung und die Notwendigkeit einer schnellen Skalierung erhöht. Zukunftsorientierte Unternehmen setzen auf agile Monetarisierungssysteme wie die OLM-Suite von RecVue, um komplexe wiederkehrende Geschäftsmodelle auf einfache Weise zu implementieren, den Order-to-Cash-Prozess zu automatisieren und die Partnerabrechnung mühelos zu managen, um das Ziel eines kontinuierlichen Rechnungsabschlusses zu erreichen.“

Über RecVue

RecVue versetzt Unternehmen in die Lage, ihre Abrechnungs- und Umsatzprozesse schnell und skalierbar zu modernisieren, indem bisher ungenutzte Umsatzpotenziale erschlossen und Front-Office-CRM-Daten sowie Back-Office-ERP-Systeme genutzt werden, um Geschäftsentscheidungen zu beeinflussen. Weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Unternehmensdienstleistungen, Transport und Logistik, Finanzdienstleistungen, Medien und Technologie, darunter Hertz, General Assembly, ACI Worldwide und Textainer, vertrauen auf die speziell entwickelten Cloud-Anwendungen von RecVue, die es Unternehmen ermöglichen, wiederkehrende Umsätze zu erweitern und komplexe „Order-to-Cash (O2C)“-Prozesse zu automatisieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.recvue.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210114005977/de/

Erinn O’Sullivan

Erinn@bospar.com

804 400 0075

Kurs zu CRM HOLDINGS Aktie

  • 0,00 USD
  • +100,00%
05.03.2021, 16:22, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu CRM HOLDINGS

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten