OFFIZIELLE KORREKTUR: Amazon will 1.000 neue Mitarbeiter nahe Rostock einstellen

dpa-AFX · Uhr

(Berichtigung. Im 2. Absatz ist eine Angabe von Amazon korrigiert worden: Das Unternehmen geht davon aus, dass es bis Ende des Jahres 40.000 fest angestellte Mitarbeiter in Deutschland haben wird. Zuvor hieß es, dass Amazon gegenwärtig mehr als 40.000 fest angestellte Mitarbeiter in Deutschland habe. Der erste Satz im zweiten Absatz und der Beginn des Folgesatzes wurden geändert.)

DUMMERSTORF (dpa-AFX) - Nach Angaben des US-Versandhändlers Amazon sollen in Dummerstorf bei Rostock 1.000 neue Stellen entstehen. Amazon plant, an dem Standort im Herbst ein neues Logistikzentrum zu eröffnen, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht. Das Zentrum soll zunächst in den Teilbetrieb gehen. Rund 450 Menschen sollen dieses Jahr eingestellt werden, weitere 550 dann im nächsten Jahr.

Amazon geht davon aus, dass das Unternehmen bis Ende des Jahres 40.000 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland haben wird. Die Beschäftigten arbeiten gegenwärtig in 21 Logistikzentren, zehn Sortierzentren und mehr als 60 Verteilzentren./lkm/DP/men

onvista Premium-Artikel