Autozulieferer Polytec zahlt wieder eine Dividende

mydividends

Der oberösterreichische Autozulieferer Polytec (ISIN: AT0000A00XX9) will eine Dividende in Höhe von 0,30 Euro ausschütten. Im Vorjahr wurde keine Dividende ausbezahlt. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 10,20 Euro und der geplanten Dividende liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,94 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 13. Juli 2021 statt.

Im Geschäftsjahr 2020 sank der Umsatz von Polytec um 16,8 Prozent auf 522 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) reduzierte sich von 32,6 auf 13 Mio. Euro. Unter dem Strich stand ein Ergebnis nach Steuern von 9,5 Mio. Euro nach 23,1 Mio. Euro im Vorjahr. Das Management geht für das Geschäftsjahr 2021 unter der Annahme der Erholung des Geschäftsumfelds grundsätzlich von einem Konzernumsatz von rund 575 Mio. Euro aus. Das EBIT (operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern) sollte sich auf rund 35 Mio. Euro verbessern.

Polytec wurde 1986 gegründet und beschäftigt weltweit ca. 3.940 Mitarbeiter. Der Fokus liegt auf Kunststofflösungen für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie.

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu POLYTEC HOLDING AG Aktie

  • 11,40 EUR
  • +1,42%
18.05.2021, 17:35, Wiener Börse

onvista Analyzer zu POLYTEC HOLDING AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf POLYTEC HOLDIN... (113)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten