com.on Der Börsenpodcast: Fed-Kurswechsel schlägt Dow auf den Magen – SAP, Curevac, AMC und Deutsche Bank unter der Lupe

onvista
com.on Der Börsenpodcast: Fed-Kurswechsel schlägt Dow auf den Magen – SAP, Curevac, AMC und Deutsche Bank unter der Lupe

Die Zinsentscheidung der EZB in der vergangenen Woche hatte keine große Auswirkung auf die Märkte, die Zinsentscheidung der amerikanischen Notenbanken in dieser Woche schon. Im Gegensatz zu Christine Lagarde hat Jerome Powell auch Neuigkeiten im Gepäck gehabt. Die Fed hat damit begonnen einen Richtungswechsel in ihrer Politik einzuleiten. Alles zwar langsam und gemächlich, aber Zinserhöhung haben die US-Währungshüter jetzt auf der Agenda und dass ist neu und schmeckt vor allen Dingen den amerikanischen Anlegern überhaupt nicht.

Das Curevac Desaster und der chinesische Preiskampf

Die hohen Rohstoffkosten sind Peking ein Dorn im Auge. Also hat China beschlossen dem entgegenzuwirken. Dafür hat man sich im Reich der Mitte etwas einfallen lassen, damit die Nachfrage sinkt. Die deutschen Stahlwerte haben die neuen Pläne aus Peking schon deutlich negativ zu spüren bekommen

Der Impfstoff von Curevac bleibt ein leidiges Thema. Nachdem die Tübinger vermeldeten, dass er eine Wirksamkeit von nur 47 Prozent hat, ist der Kurs um 50 Prozent eingebrochen. Jetzt darf spekuliert werden, ob Curevac noch die Kurve bekommt oder der Käse gegessen ist.

Das Experten-Duo Andreas Lipkow, Finanzstratege bei der comdirect und Markus Weingran, Redaktionsleiter bei onvista, hat sich in der neuen Folge von com.on die wichtigsten Themen der Börsenwoche zur Brust genommen.

Viel Spaß beim Anhören

Teil 1: 

# Fed: Hat Powell einen Kurswechsel eingeleitet?

# Handelsstreit: Biden und Xi vor Gesprächen?

# Rohstoffe: Wird China die Preise drücken?

Der zweite Teil des Börsenpodcasts gehört wie gewohnt den Zuhörern. Unter comon@onvista.de können Sie ihre Fragen an Markus Weingran und Andreas Lipkow stellen. Diese Fragen haben die beiden Experten in der heutigen Folge für Sie beantwortet:

Teil 2: 

# Adobe: Super Zahlen - super Aktie?

# Curevac: Ist die Story durch

# Shop Apotheke: Rückt die Delta Variante die Aktie wieder in den Fokus?

# SAP: Vorwarnung vor schlechten Zahlen?

# Salzgitter: Prognoseerhöhung verpufft - Aktie zu heiß gelaufen?

Teil 3:

onvista: BYD, Bayer, Coca-Cola

comdirect:  Sberbank of Russia, AMC Entertainment, Deutsche Bank

Stellen Sie den Experten Ihre Fragen: Einfach eine Email an comon@onvista.de schicken.

Viel Spaß beim Anhören!

Das könnte Sie auch interessieren
Andreas Lipkow

Andreas Lipkow

Andreas Lipkow arbeitet seit Juli 2017 für die comdirect bank als Marktexperte und Spezialist im Bereich Brokerage. Durch seine langjährige Tätigkeit im Investment Banking und speziell dem Bereich Trading verfügt er über ein breites Wissens-spektrum und den Blick hinter die Börsenkulissen.

Markus Weingran

Markus Weingran

Markus Weingran war Redaktionsleiter beim Deutschen Anlegerfernsehen und der TV-Abteilung der Bernecker Verlagsgesellschaft. Ab 2015 war er zusätzlich Chefanalyst für den ersten mobilen Börsendienst. Seit Mai 2018 ist Markus Weingran Redaktionsleiter bei der onvista media GmbH und für die redaktionellen Inhalte der Homepage verantwortlich.
Sein Motto: "In jeder Börsenphase gibt es Chancen am Aktienmarkt!"

Über den Podcast

Andreas Lipkow und Markus Weingran sprechen wöchentlich über die aktuellen Brandherde für die internationalen Märkte, die Bewegungen an den Börsen und werfen einen Blick auf die meistgesuchtesten Aktien der onvista und comdirect. com.on - Der Börsenpodcast entsteht in Koproduktion zwischen der comdirect bank AG und der onvista media GmbH. Die in diesem Podcast zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageberatung und keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie dienen ausschließlich zu Informationszwecken.

Aktuelle Assetallokation der Autoren

Kurs zu Deutsche Bank Aktie

  • 10,54 EUR
  • -2,67%
30.07.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Deutsche Bank

Deutsche Bank auf halten gestuft
kaufen
2
halten
45
verkaufen
18
69% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 10,54 €.
alle Analysen zu Deutsche Bank
Weitere onvista-com.on-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Bank (15.835)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Bank" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten