STMicroelectronics veröffentlicht Zwischenstand zum Aktienrückkaufprogramm

mydividends

Der europäische Halbleiterhersteller STMicroelectronics N.V. (ISIN: NL0000226223) veröffentlichte am Montag einen aktuellen Zwischenstand zu seinem laufenden Aktienrückkaufprogramm.

Im Zeitraum vom 6. April 2021 bis zum 9. April 2021 wurden 317.677 Aktien für insgesamt knapp 10,53 Mio. Euro zurückgekauft. Der Konzern hält aktuell knapp 10,13 Mio. Aktien im Eigenbestand. Dies sind rund 1,1 Prozent der ausstehenden Aktien. STMicroelectronics kündigte im November 2018 ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 750 Mio. US-Dollar an, das innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein soll.

Im Jahr 2020 wurden Umsätze (GAAP) von 10,22 Mrd. US-Dollar erzielt (Vorjahr: 9,56 Mrd. US-Dollar), wie am 28. Januar berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 1,11 Mrd. US-Dollar nach 1,03 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Der Ursprung der STMicroelectronics N.V. geht in das Jahr 1957 zurück. Zu den Produkten des Unternehmens zählen Halbleiter und ICs für die Automobilindustrie und dem Internet der Dinge. Die Hauptverwaltung des Unternehmens liegt in Plan-les-Ouates im Kanton Genf.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu STMICROELECTRONICS NV Aktie

  • 29,17 EUR
  • +0,98%
14.05.2021, 17:35, Euronext Paris

onvista Analyzer zu STMICROELECTRONICS NV

STMICROELECTRONICS NV auf halten gestuft
kaufen
23
halten
17
verkaufen
11
33% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 29,37 €.
alle Analysen zu STMICROELECTRONICS NV
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf STMICROELECTRO... (1.481)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten