Werbung von
DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank

United Internet: Durch OpenRAN-Netze zu schnellerem Mobilfunk

DZ BANK · Uhr

United Internet: Durch OpenRAN-Netze zu schnellerem Mobilfunk


United Internet wurde im Jahr 1988 gegründet und ist seitdem stark gewachsen. Mit weltweit rund 28 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen sowie rund 40 Mio. werbefinanzierten Free-Accounts hat man sich zu einem der führenden europäischen Internetspezialisten hochgearbeitet. United Internet bezeichnet seine Internetfabriken als Herzstücke des Unternehmens und betreibt in diesem Bereich eigene Entwicklungs- und Rechenzentren. Nach 3G und LTE (4G) steht nun der nächste Entwicklungsschritt bevor, die flächendeckende Einführung der fünften Generation des Mobilfunks (5G). Durch die Kooperation mit Vodafone soll den United-Internet-Kunden der Zugang zum 5G-Netz ermöglicht werden.

Die Bevölkerung braucht endlich einen schnelleren Mobilfunk

Mit zunehmender Datennutzung steigt der Bedarf an immer schnelleren Internetzugängen und fortschrittlichen Cloudanwendungen. United Internet ist mit seinem umfangreichen Angebot an neuesten Onlineprodukten bemüht, diese wachsenden Anforderungen zu erfüllen. Glasfaser ist elementar, um Gigabitgeschwindigkeiten im Festnetz zu erreichen. In diesem Bereich verfügt das Unternehmen über die Möglichkeit, auf eines der größten Glasfasernetze Deutschlands zuzugreifen. Außerdem können dank Partnerschaften mit der Deutschen Telekom Millionen Glasfaserhausanschlüsse adressiert und mit schnellem Breitband versorgt werden. Auch im Bereich des Mobilfunks nehmen die Anforderungen an schnelle Verbindungen und großen Datenvolumina kontinuierlich zu. United Internet verfolgt für die Zukunft das Ziel, seine Mobilfunkkunden mit seiner eigenen OpenRAN-Infrastruktur das neueste Netz Deutschlands anzubieten.



Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:




Meistgelesene Artikel