Mercedes hält am Umstieg auf E-Mobilität fest

Mercedes mit "taktischer Flexibilität" auf dem Weg zum E-Auto

Reuters · Uhr (aktualisiert: Uhr)
Quelle: emirhankaramuk/Shutterstock.com

Der Autobauer Mercedes-Benz hält am Umstieg auf Elektromobilität fest, will zugleich aber flexibel für eine anhaltende Nachfrage nach Verbrennerautos bleiben.

"Wir bereiten das Unternehmen auf eine CO2-freie Zukunft vor", sagte Mercedes-Chef Ola Källenius am Donnerstag in Stuttgart. Das Ziel der CO2-Neutralität bis 2039 sei unverändert. Doch die Transformation verlaufe nicht geradlinig, es gehe auf und ab. "Wir brauchen taktische Flexibilität." Mercedes werde weiter viel Geld in die Ladeinfrastruktur, in bessere Batterien und neue Elektroautos stecken. Das beinhalte auch Priorität beim Einsatz der Barmitteln, die in den kommenden Jahren weiter wachsen sollen, wie Finanzchef Harald Wilhelm erklärte.

Neueste exklusive Artikel