Apple: Zahlen nur hauchdünn über den Erwartungen – iPhone-Verkäufe sind den Anlegern zu wenig – Aktie verliert fast 5 Prozent

onvista
Apple: Zahlen nur hauchdünn über den Erwartungen – iPhone-Verkäufe sind den Anlegern zu wenig – Aktie verliert fast 5 Prozent

Der Technologie-Riese aus Cupertino tanzt aus der Reihe. Während Amazon, Alphabet und Facebook die Schätzungen der Analysten klar übertreffen konnten, gelang Apple dieses Kunststück nur ganz knapp. Die Anleger zeigen sich darüber wenig erfreut und im nachbörslichen Handel geht es für die Aktie fast 5 Prozent bergab.

Starker Abschluss macht sinkende iPhone-Verkäufe nicht wett

Im Schlussquartal des laufenden Geschäftsjahres hat Apple trotz Corona-Krise den Umsatz auf 64,7 Milliarden Dollar in die Höhe geschraubt. Im vergangenen Geschäftsjahr hat Apple Erlöse von 64,04 Milliarden Dollar erzielt. Mit dem vermeldeten Umsatz lag Apple allerdings nicht sonderlich stark über den Schätzungen der Analysten. Die hatten mit 63,59 Milliarden gerechnet.

Knock-Outs zur Apple Aktie

Kurserwartung
Apple-Aktie wird steigen
Apple-Aktie wird fallen
Höhe des Hebels
510152030
510152030
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Gewinn je Aktie rückläufig

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum muss Apple beim Gewinn je Aktie einen Rückschlag vermelden. im Schlussquartal 2019 lag das EPS bei 0,758 Dollar. Diesmal verdient Apple 0,73 Dollar je Aktie. Mit diesem Wert lag Apple aber trotzdem noch über den Erwartungen der Analysten. Die hatten nur mit 0,701 Dollar gerechnet.

Zahlen nicht das eigentliche Problem

Die vermeldeten Daten für das Schlussquartal dürften die Anleger nicht so sehr gestört haben. Was sie eher zum Ausstieg bewogen haben dürfte, ist die Tatsache, dass die Verkaufszahlen für das iPhone unter den Erwartungen gelegen haben. Beim Flaggschiff des Technologie-Riesen war ein Umsatz von 27,73 Milliarden Dollar erwartet worden. Das iPhone war aber „nur“ für 26,4 Milliarden Dollar der Erlöse zuständig.

Von Markus Weingran

Foto: Robson90 / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Depot-Vergleich - So finden Sie den besten Broker 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Apple Aktie

  • n.a.
  • n.a.
n.a., n.a.,

onvista Analyzer zu Apple

Apple auf halten gestuft
kaufen
25
halten
16
verkaufen
8
32% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 101,24 €.
alle Analysen zu Apple
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Apple (12.144)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Apple" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten