Autofahrer tötet mindestens zwei Menschen in Trier - Fahrer gefasst

Reuters

Berlin (Reuters) - Ein Autofahrer hat in der Fußgängerzone von Trier mindestens zwei Menschen getötet.

Der Fahrer sei festgenommen worden, teilte die Polizei per Twitter am Dienstag mit. Später sprach die Polizei von mehreren Toten und mehreren Verletzten. Die Polizei forderte die Bewohner auf, die Umgebung zu meiden. Auf Twitter veröffentlichte Videos zeigen beschädigte Geschäfte in der Fußgängerzone und einen am Boden liegenden Verletzten sowie ein Rettungsfahrzeug. Der "Triersche Volksfreund" zitierte einen Augenzeugen, der von einem Range Rover Geländewagen sprach, der in die Zone gerast sei. Menschen seien durch die Luft geflogen. Ein Hubschrauber kreise über dem Gebiet. Laut der Zeitung ist der Bürgermeister Wolfram Leibe vor Ort. Er habe von einer Amokfahrt gesprochen. In Kürze solle es eine Pressekonferenz geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Twitter Aktie

  • 45,18 USD
  • -1,33%
15.01.2021, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu Twitter

Twitter auf übergewichten gestuft
kaufen
2
halten
2
verkaufen
0
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 37,41 €.
alle Analysen zu Twitter
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Twitter (4.185)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Twitter" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten