Beyond Meat: Aktie vorbörslich gefragt – Angebot bei Walmart wird erweitert

onvista
Beyond Meat: Aktie vorbörslich gefragt – Angebot bei Walmart wird erweitert

Nicht nur die US-Techwerte machen gerade eine schwere Zeit durch, auch die  Anleger von Beyond Meat stehen nicht gerade auf der Sonnenseite der Wall Street. Neu vermeldete  Kooperationen mit McDonalds und Yum! Brands konnten zwar verhindern, dass die Aktie nach enttäuschenden Zahlen für das Jahr 2020 zweistellig abtauchte, allerdings war der Erholungseffekt nur von kurzer Dauer. Der Kurs sackte in den folgenden Tagen weiter ab. Seit Ende Jahr um rund 50 Dollar. Von 186 Dollar ging es runter bis Montag auf 135 Dollar. Heute kommt wieder etwas Leben in den Kurs von Beyond Meat. Die Produktpalette des Produzenten von Fleischersatzprodukten wir bei Walmart aufgestockt. Die Aktie legt zu Börsenstart um etwas mehr als 2 Prozent zu.

Fleischlose Würstchen bei Walmart

Seit dieser Woche wird Walmart an den landesweit rund 2.400 Standorten, an denen Beyond Meat-Produkte derzeit verkauft werden, Beyond Sausage Hot Italian  in mehr als 400 Geschäften in die Frischfleischabteilung aufnehmen und das Tiefkühl-Cookout-Classic-Value-Pack – eine Packung mit fleischlosen Hamburger Patties –  in weiteren 500 Geschäften anbieten.

Damit erweitern die Kalifornier zum zweiten mal innerhalb eines Jahres ihr Angebot in den Walmart-Stores, was bei Beyond Meat natürlich große Freude auslöst: „Wir sind begeistert von dem anhaltenden Wachstum mit Walmart und der Möglichkeit, Walmart-Kunden einen besseren Zugang zu einer größeren Auswahl unserer köstlichen und für Sie besser geeigneten pflanzlichen Produkte zu bieten“, sagte Chuck Muth, Chief Growth Officer von Beyond Meat.

Korrektur beendet?

Neue Kooperationen oder die Ausweitung bestehender weckt bei vielen Anlegern wieder die Fantasie, dass Beyond Meat endlich nachhaltig Gewinne schreibt. Diese Erwartung wurde aber erst Ende Februar mit den Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr enttäuscht. Zwar vermeldete Beyond Meat danach neue Kooperationen mit MCDonalds, Yum! Brands und heute Walmart, allerdings sollten Anleger abwarten, wie sich die neuen Partnerschaften auf das laufende Geschäftsjahr auswirken. Sollten die Zahlen sich verbessern, dann könnte Beyond Meat von der Watchliste ins Depot wandern. Vorher sollten Anleger den Wert nur beobachten.

Von Markus Weingran

Foto: Homepage Beyond Meat

onvista Ratgeber Girokonto: Wer 5 Euro oder mehr pro Monat fürs Konto zahlt, sollte wechseln – zum Girokonto-Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Beyond Meat Aktie

  • 104,97 USD
  • +3,39%
14.05.2021, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu Beyond Meat

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Beyond Meat (1.873)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Beyond Meat" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten