BIONTECH - Geht der Crash weiter oder naht ein Boden?

GodmodeTrader · Uhr
BioNTech SE - WKN: A2PSR2 - ISIN: US09075V1026 - Kurs: 169,230 $ (Nasdaq)

Die BioNTech-Aktie musste gestern an der Nasdaq einen massiven Rückschlag hinnehmen und fiel um 13,66 %. Heute Morgen ist die Aktie auf Tradegate die meistgehandelte Aktie. Um 9.30 Uhr wurden bereits 3.608 Orders abgewickelt.

Die Aktie markierte am 10. August 2021 ihr aktuelles Allzeithoch bei 464,00 USD. Seitdem befindet sie sich in einer starken Abwärtsbewegung. Diese führte zunächst am 05. November 2021 zu einem Tief bei 207,51 USD. Zwar erholte sich der Wert anschließend deutlich auf 374,58 USD, aber diese Erholung wurde wieder komplett abverkauft.

Am 06. Januar 2022 setzte der Aktienkurs auf der Unterstützung bei 207,51 USD auf. Zwei Tage später kam es zu einem Rallyversuch, der aber nicht durchdrang. Schon am Donnerstag kam es zu einem Tagesschlusskurs unter 207,51 USD. Gestern riss die Aktie ein Abwärtsgap zwischen 194,61 USD und 183,27 USD. Zudem fiel der Wert unter einen wichtigen Unterstützungsbereich um 181 USD. Heute Morgen gibt der Titel weiter nach. Auf Tradegate verliert sie 1,74 %.

Das Volumen war gestern erhöht und überdurchschnittlich. Aber es liegt noch weit von Spitzenwerten entfernt. Daher kann man nicht davon ausgehen, dass der gestrige Rückgang ein Sell off war. Das gestrige Abwärtsgap ist demnach auch wahrscheinlich kein sog. Exhausting Gap. Ein solches Gap tritt am Ende einer Trendbewegung auf.

Wo liegen die nächsten Unterstützungen?

Mit dem gestrigen Rückfall deutet sich eine weitere Beschleunigung der Abwärtsbewegung an. Die nächsten wichtigen Unterstützungen sind das alte Allzeithoch bei 130,89 USD aus dem Dezember 2020 und das log. 38,2 % Retracement der Rally vom Allzeittief zum Allzeithoch bei 116,75 USD. In den Bereich dieser Unterstützungen könnte die BioNTech-Aktie zügig abfallen. Eine Erholung bis 207,51 USD würde daran wenig ändern.

Sollte die Aktie allerdings über 230,00 USD ausbrechen, dann ergäben sich Chancen auf eine größere Erholung. Diese könnte zu Gewinnen in Richtung des Abwärtstrends seit dem Allzeithoch bei aktuell 339,85 USD führen.

Fazit: Trotz der massiven Kursverluste ist die BioNTech-Aktie aus charttechnischer Sicht aktuell kein Kauf.

Zusätzlich lesenswert:

DEUTSCHE BANK - Wackelt das Kaufsignal?

ASML - Gute Zahlen, aber eingetrübter Ausblick

CROWDSTRIKE - Weitere Kursverluste einplanen

BioNTech SE
Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

GodmodeTrader 2022 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst und Trader)