DAX bald bei 16.000 Punkten? Das ist dafür entscheidend!

Fool.de
DAX bald bei 16.000 Punkten? Das ist dafür entscheidend!
DAX 40 kommt Börse Lockdown

Der DAX ist erfolgreich in dieses neue Börsenjahr gestartet. Die Punktemarke von 15.000 Zählern konnte unser heimischer Leitindex bereits bedeutend hinter sich lassen. Das Rekordhoch lag sogar bei weit über 15.200 Punkten, zumindest bis jetzt. Eine Fortführung dieser positiven Tendenzen ist schließlich nicht ausgeschlossen.

Aber könnte der DAX womöglich bald schon bei 16.000 Punkten notieren? Eine wirklich spannende Frage. Lass uns im Folgenden daher einen Blick auf einige Feinheiten riskieren, die dabei relevant sein dürften. Es könnte jedoch nicht nur eine Frage der Mathematik, sondern auch des Glaubens der Investoren sein. Zumindest jetzt könnte ein Momentum noch anhalten.

DAX bald bei 16.000 Punkten? Gar nicht mal viel …

Grundsätzlich sollten Foolishe Investoren zunächst bedenken, dass ein Anstieg auf 16.000 Punkte im DAX gar nicht so weit weg ist, wie es zunächst vielleicht den Anschein haben könnte. Unser heimischer Leitindex notiert derzeit schließlich bei 15.215 Zählern und könnte damit fast schon in Lauerstellung auf diese neue, runde Marke sein.

Was womöglich noch ein wenig übertrieben klingt, können wir jedoch mit der relativen Performance begründen. Vom derzeitigen Indexstand bis zur nächsten runden Marke von 16.000 Punkten sind es unterm Strich schließlich bloß 5,15 %. Keine Frage: Wenig Performance ist das nicht. Allerdings in einem insgesamt freundlichen Gesamtmarkt könnte das kurz- und mittelfristig machbar sein.

Gibt es derzeit einen freundlichen Gesamtmarkt? Ja, die Ausgangslage könnte vielleicht sogar ideal sein. Die Dividendensaison im DAX steht schließlich in den Startlöchern, Einkommensinvestoren könnten last minute noch auf die Jagd nach spannenden Aktien gehen. Das heißt, ein gewisses Interesse an den Aktienmärkten könnte weiterhin vorhanden sein. Zumal die Dividenden im Performance-Index ebenfalls berücksichtigt werden. Das führt zumindest nicht zu einem Knick im Chartverlauf.

Aufholpotenzial vorhanden?

Daneben könnte es außerdem noch weiteres Aufholpotenzial im DAX geben, neben einer Menge moderat bewerteter Aktien. Bereits in vorherigen Rückblicken haben wir gesehen, dass im Gesundheits- und Versicherungssegment des DAX viel Qualität zu einem Preis vorhanden ist, der zumindest im Rahmen liegt. Aber auch Schwergewichte und Autobauer könnten noch Potenzial besitzen.

Die SAP-Aktie ist beispielsweise noch immer weit von ihrem Rekordhoch entfernt, verspricht jedoch zumindest ein solides und trendstarkes Cloud-Wachstum. Die DAX-Autobauer haben sich inzwischen zwar berappelt, könnten jedoch ebenfalls noch nicht am Ende dieser Entwicklug stehen. Zumal es einige bemerkenswerte und strategische Neuigkeiten zu den Auto-Aktien im DAX gegeben hat.

Auch das zeigt mir: Ja, der DAX notiert zwar vielleicht derzeit hoch. Das Potenzial könnte jedoch noch lange nicht ausgeschöpft sein. Wobei Foolishe Investoren natürlich überlegen sollten, an welche Aktie und welche Chance im DAX sie langfristig orientiert wirklich glauben.

Der Artikel DAX bald bei 16.000 Punkten? Das ist dafür entscheidend! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt SAP.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 15.095,63 Pkt.
  • -0,18%
12.05.2021, 21:59, Citi Indikation
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (173.157)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten