Fast 800 000 Kontrollen an tschechischer Grenze - 60 000 Abweisungen

dpa-AFX

POTSDAM (dpa-AFX) - Wegen der Einstufung von Tschechien als Virusvariantengebiet durch deutsche Behörden hat die Bundespolizei von Mitte Februar bis Mitte April wieder Grenzkontrollen durchgeführt. Bei fast 800 000 Kontrollen in diesem Zeitraum seien 60 000 Personen vor der Einreise nach Deutschland abgewiesen worden, weil sie keine Ausnahme nach der Corona-Schutzverordnung beanspruchen konnten, wie das Bundespolizeipräsidium in Potsdam am Freitag mitteilte. Rund 68 000 Reisende verfügten nicht über die notwendige Digitale Einreiseanmeldung und mehr als 37 000 Personen konnten keinen negativen Corona-Testnachweis vorlegen.

Die eng mit den Behörden in Sachsen und Bayern abgestimmten Kontrollen seien durch die Polizei der beiden Bundesländer unterstützt worden, teilte das Präsidium mit. Darüber hinaus seien 1000 Beamte der Bundespolizei zusätzlich in den Grenzraum entsandt worden./kp/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CTX CZK Index

  • 1.350,56 Pkt.
  • +0,82%
17.05.2021, 17:45, Wiener Börse

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 15.396,62 Pkt.-0,12%

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "CTX CZK" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten