Jefferies senkt Sixt-Stämme auf 'Hold' - Ziel 110 Euro

JEFFERIES & CO

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Sixt-Stammaktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 105 auf 110 Euro angehoben. Obwohl Sixt einer der am besten positionierten Akteure im Automietsektor sei, dürften mangelnde Kurstreiber die Aktie vorerst auf dem aktuellen Niveau halten, schrieb Analyst Constantin Hesse in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Ohne Liquiditätsprobleme, mit einem sehr effizienten Geschäftsmodell und mit ordentlichen Konsensschätzungen für 2021 und 2022 sehe er in den nächsten Monaten weder signifikant negative noch positive Kurskatalysatoren./edh/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.03.2021 / 10:11 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.03.2021 / 11:31 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Sixt Aktie

  • 106,30 EUR
  • -3,36%
20.04.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Sixt

Sixt auf kaufen gestuft
kaufen
39
halten
6
verkaufen
3
12% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 106,50 €.
alle Analysen zu Sixt
Weitere JEFFERIES & CO-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Sixt (1.643)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Sixt" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten