Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

onvista-Wochenausblick: Dax weiter unter dem Damoklesschwert des Zollstreits

onvista
onvista-Wochenausblick: Dax weiter unter dem Damoklesschwert des Zollstreits

In der neuen Börsenwoche dürfte der Dax weiterhin eng an den Lippen der Handelsstreitenden hängen. Wie in den vergangenen Tagen, als der deutsche Leitindex wegen erhöhter US-Zölle für chinesische Einfuhren erst auf den tiefsten Stand seit einem Monat gefallen war, sich dann aber wegen Entspannungssignalen seinem bisherigen September-Hoch bei 12435 Punkten genähert hatte, drohen Freud und Leid bei den Anlegern weiterhin auf der Kippe zu stehen.

Anleger machen sich neuerdings wieder Hoffnungen auf eine baldige Einigung der USA mit China – auch deshalb, weil die Amerikaner im Streit mit der Europäischen Union vorerst noch ein halbes Jahr lang auf höhere Auto-Importzölle verzichten. „Ganz offenkundig scheut Donald Trump den Handelskrieg an zwei Fronten“, kommentierte dies Analyst Tobias Basse von der NordLB. Wie er ergänzte, lasse das sich abzeichnende neue Timing die Vermutung zu, dass der US-Präsident im Konflikt mit Peking in diesem Zeitraum auf eine Einigung hoffe.

Es bleibt alles im Nebel der Unsicherheit

Nach Einschätzung von Beobachtern tut der Markt aber gut daran, nicht blauäugig an eine Fortsetzung des jüngsten Kursanstiegs zu glauben. „Das Risiko bleibt bis zu 280 Zeichen lang – ein Tweet von Trump und die Stimmung kann wieder kippen“, warnte der Chef-Marktanalyst des Handelshauses CMC Markets, Jochen Stanzl. Er sieht durchaus die Gefahr, dass die Chinesen die Lust an den Verhandlungen verlieren und die Gespräche mit Washington ganz beenden.

Unter Charttechnikern sind die Aussichten durch das Auf und Ab der vergangenen Tage denn auch umstrittener geworden: Während die Experten von Index Radar dem Dax mit 12625 Punkten als nächstes Kursziel eine weiter positive Entwicklung prognostizieren, sehen die Experten der BayernLB das Bild beim Dax „alles in allem nur neutral“.

Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba dagegen will den jüngsten Anstieg nicht einfach so in die Zukunft fortschreiben. Er hält es für möglich, dass der Dax bei den zuletzt erreichten 12310 Zählern vorerst sein Limit erreicht hat. Er macht dies unter anderem daran fest, dass der Leitindex es nicht schaffte, die vor einigen Tagen durch die angekündigten US-Sonderzölle entstandene Kurslücke zu schließen. Werden solche Scharten ausgewetzt, wird dies am Markt als positives Zeichen gesehen.

Europawahl rückt langsam in den Fokus der Märkte

Wieder auf die Agenda rückt in den kommenden Tagen auch die politische Zukunft in Europa – mit der Europawahl, die nach der Brexit-Verschiebung ab Donnerstag doch noch mit Großbritannien stattfindet. Umfragen zufolge drohen die EU-Kritiker deutlich zuzulegen. Die Landesbank LBBW erwartet aber, dass die Europäische Volkspartei (die Parteienfamilie, der CDU und CSU angehören) stärkste Fraktion bleibt – und glaubt daher nicht an größere Auswirkungen auf die Märkte. Allgemein befürchtet wird aber, dass Entscheidungen in Brüssel wegen der populistisch verschobenen Kräfte zukünftig noch schwieriger getroffen werden können.

Konjunkturell gehört der am Donnerstag erwartete Ifo-Geschäftsklimaindex in der neuen Woche zu den wohl wichtigsten Indikatoren. Die Deka Bank vermutet, dass der wieder zugespitzte Zollstreit in der Befragung deutscher Unternehmen seine Spuren hinterlässt. Die Experten erwarten, dass das Stimmungsbarometer bedingt durch die Trumpschen Zollgebärden von 99,2 auf 99,1 Punkte zurückgeht.

Berichtssaison ebbt langsam ab

Ansonsten hat die Agenda in der neuen Woche auf beiden Seiten des Atlantiks nur wenig bedeutendes zu bieten. Auch auf Unternehmensseite kommt langsam Ruhe in die zuletzt prägende Berichtssaison – mit Jahreszahlen von Ryanair am Montag als vielleicht prominenteste Ausnahme.

Am Dienstag präsentiert hierzulande der Elektronikhändler Ceconomy seine Geschäftszahlen. Einen Tag später öffnet das Immobilienunternehmen Ado Properties seine Bücher, bevor am Donnerstag der Veranstalter und Ticketverkäufer CTS Eventim folgt. Davon abgesehen rücken jetzt vermehrt Aktionärsversammlungen mit den nachfolgenden Dividendenauszahlungen ins Blickfeld.

Termine für die kommende Woche

MONTAG, DEN 20. MAI 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

08:00 IRL: Ryanair Jahreszahlen

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

ITA: Telecom Italia Q1-Zahlen

LUX: Grand City Properties Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

DEU: Bundesfinanzministerium Monatsbericht 05719

01:50 JPN: BIP Q1/19 (vorläufig)

06:30 JPN: Industrieproduktion 03/19 (endgültig)

06:30 JPN: Kapazitätsauslastung 03/19

08:00 DEU: Erzeugerpreise 04/19

10:00 EUR: Leistungsbilanz 03/19

14:30 USA: CFNA-Index 04/19

15:00 BEL: Verbrauchervertrauen 05/19

SONSTIGE TERMINE

09:00 DEU: 20. Berliner Energietage mit knapp 60 Tagungen, Workshops undPodiumsdiskussionen zu Energie- und Klimaschutzthemen, Berlin

10:00 DEU: LBBW – Pressemitteilung zu den neuen Ergebnissen der bundesweitenMittelstandsumfrage LBBW-Mittelstandsradar von LBBW und Tübinger IAW

10:00 DEU: EY-Pressegespräch: Die größten Pharmafirmen weltweit – Wie habensich die größten Pharma-Konzerne in Europa, den USA und Japan 2018entwickelt? Frankfurt

10:00 DEU: Fortsetzung im Kapitalanleger-Musterverfahren nach derÜbernahmeschlacht zwischen Volkswagen und der PorscheAutomobil-Holding 2007/2008

DEU: Vierte Runde der Tarifverhandlungen für 200.000 Beschäftigte derprivaten und öffentlichen Banken in Deutschland

DIENSTAG, DEN 21. MAI 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

03:00 JPN: Sony Strategie-Treffen mit Präsident und CEO Kenichiro Yoshida

07:00 DEU: Ceconomy Q2-Zahlen

07:30 DEU: Dermapharm Q1-Zahlen

10:00 DEU: Telefonica Deutschland Hauptversammlung, München

10:00 DEU: 1&1 Drillisch Hauptversammlung, Frankfurt

10:00 DEU: Norma Group Hauptversammlung, Frankfurt

10:00 DEU: TLG Immobilien Hauptversammlung, Berlin

10:30 DEU: Eon Pressegespräch E-Mobility Stresstest für die E.ON Netze, Berlin

11:00 DEU: Varta Hauptversammlung, Ellwangen

11:00 DEU: Webasto Jahres-Pk, München

12:00 USA: Home Depot Q1-Zahlen

16:00 FRA: Societe Generale Hauptversammlung

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

AUT: S&T Hauptversammlung

DEU: Thyssenkrupp AR-Sitzung

FRA: Societe Generale Hauptversammlung

USA: Urban Outfitters Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

10:00 ESP: Handelsbilanz 03/19

11:00 EUR: OECD Wirtschaftsausblick

16:00 EUR: Verbrauchervertrauen 05/19 (vorab)

16:00 USA: Wiederverkäufe Häuser 04/19

18:00 USA: Fed-Präsident von Boston, Eric Rosengren, hält eine Rede

SONSTIGE TERMINE

13:30 DEU: Konferenz „Bankgeschäft im digitalen Umbruch“ – Veranstalter ist diedfv Euro Finance Group, Frankfurt

DEU: Fachmesse für Medizintechnik MedtecLIVE, Nürnberg

MITTWOCH, DEN 22. MAI 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

08:00 GBR: Marks & Spencer Jahreszahlen

10:00 DEU: Daimler Hauptversammlung, Berlin

10:00 DEU: Commerzbank Hauptversammlung, Wiesbaden

10:00 DEU: Morphosys Hauptversammlung, Planegg

10:00 DEU: Koenig & Bauer Hauptversammlung, Würzburg

10:00 DEU: Uniper Hauptversammlung, Düsseldorf

10:00 DEU: Symrise Hauptversammlung, Holzminden

10:00 DEU: Vossloh Hauptversammlung, Düsseldorf

10:00 DEU: Patrizia Immobilien Hauptversammlung, Augsburg

10:00 DEU: MAN SE Hauptversammlung, München

10:00 DEU: Alstria Office Reit Hauptversammlung, Hamburg

10:00 DEU: Zalando Hauptversammlung, Berlin

10:30 DEU: Otto Group Bilanz-Pk, Hamburg

10:30 DEU: Aareal Bank Hauptversammlung, Wiesbaden

14:00 USA: Analog Devices Q2-Zahlen

14:30 DEU: bet-at-home.com Hauptversammlung, Frankfurt

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

CHE: Novartis: Investorenveranstaltung (inkl. 23.5), Boston

AUT: Vienna Insurance Q1-Zahlen

DEU: Deutsche Börse Investor Day

LUX: ADO Propertis Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

01:50 JPN: Handelsbilanz 04/19

01:50 JPN: Kernmaschinenaufträge 03/19

07:00 USA: Fed-Präsident von St.Louis James Bullard, hält eine Rede in Hong Kong

10:30 GBR: Verbraucherpreise 04/19

10:30 GBR: Erzeugerpreise 04/19

11:30 DEU: AnleihenLaufzeit: 10 JahreVolumen: 3 Mrd EUR

16:30 USA: EIA Energieministerium Ölbericht (Woche)

20:00 USA: FOMC Sitzungsprotokoll 1.5.19

SONSTIGE TERMINE

09:00 EUR: Europäische Zentralbank (EZB): Kolloquium zu Ehren des scheidendenEZB-Chefvolkswirts Peter Praet

10:30 DEU: Pk Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zurPrognos-Studie „Altersvorsorgebedarf im Zeitverlauf“, Berlin

10:30 DEU: Pk zum Jahresbericht 2018 der Schlichtungsstelle mit dem für 2018zuständigen Ombudsmann für Versicherungen, Günter Hirsch, Berlin

14:30 DEU: Bundesgerichtshof (BGH) urteilt über Mieter-Kündigungen wegenEigenbedarfs

DONNERSTAG, DEN 23. MAI 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:30 DEU: CTS Eventim Q1-zahlen

08:00 GBR: Tate & Lyle Jahreszahlen

10:00 CHE: Swatch Hauptversammlung, Grenchen

10:00 DEU: Westwing Hauptversammlung, München

10:00 DEU: DFV Deutsche Familienversicherung Hauptversammlung

10:00 DEU: Audi Hauptversammlung, Neckarsulm

10:00 DEU: Deutsche Bank Hauptversammlung, Frankfurt

10:00 DEU: Deutsche Ral Estate Hauptversammlung, Berlin

10:00 DEU: Lanxess Hauptversammlung, Köln

10:00 DEU: Wacker Chemie Hauptversammlung, München

10:00 DEU: Pfeiffer Vacuum Hauptversammlung, Wetzlar

10:00 FRA: BNP Paribas Hauptversammlung, Paris

10:30 DEU: Singulus Hauptversammlung, Frankfurt

11:00 DEU: United Internet Hauptversammlung, Frankfurt

11:30 DEU: Nordzucker Bilanz-Pk, Braunschweig

17:00 CHE: Zur Rose Hauptversammlung, Zürich

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

CHE: Novartis: Investorenveranstaltung (inkl. 23.5), Boston

AUT: Schoeller-Bleckmann Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

02:30 JPN: Nikkei PMI Verarbeitendes Gewerbe 05/19 (vorläufig)

08:00 JPN: Maschinenwerkzeugaufträge 04/19 (endgültig)

08:00 DEU: BIP Q1/19 (endgültig)

08:45 FRA: Geschäftsklima 05/19

09:15 FRA: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 05/19 (vorläufig)

09:30 EUR: EU-Gericht urteilt zu Streit um Zwangsumtausch griechischer Staatsanleihen

09:30 DEU: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 05/19 (vorläufig)

10:00 EUR: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 05/19 (vorläufig)

10:00 DEU: ifo-Geschäftsklima 0/19

13:30 EUR: EZB Sitzungsprotokoll 10.4.2019

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

15:45 USA: Markit PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 05/19 (vorläufig)

16:00 USA: Verkauf neuer Häuser 04/19

SONSTIGE TERMINE

08:11 DEU: Start der Flixtrain-Verbindung Köln-Berlin über Hannover, Berlin

09:30 LUX: EuGH urteilt zu Streit um Verbraucherrechte bei Lieferungmangelhafter Ware

09:30 LUX: EuGH urteilt zu Streit um Anerkennung von Entscheidungen undUrkunden in Erbsachen

09:30 DEU: Bankentag der „Börsen-Zeitung“ zum Privatkundengeschäft u.a. mitSparkassen-Präsident Helmut Schleweis, BVR-Präsidentin Marija Kolaksowie Vertretern von Banken, Frankfurt

10:00 DEU: Konferenz des Verbandes für Finanzmärkte in Europa (AFME): „Aufsichtund Integration der europäischen Banken- und Kapitalmärkte“, Ffm.

14:00 DEU: Fortsetzung der Verhandlung zur Schadenersatzklage des ZulieferersPrevent gegen Daimler

EUR: Beginn der Europawahl – Niederländer und Briten stimmen als erste ab(bis 26.5.)

FREITAG, DEN 24. MAI 2019

TERMINE UNTERNEHMEN

07:30 DEU: Vapiano Q1-Zahlen und Jahreszahlen (endgültig)

09:00 DEU: OHB Hauptversammlung, Bremen

10:30 DEU: Akasol Hauptversammlung, Darmstadt

10:30 DEU: Bankhaus Metzler Jahres-Pk, Frankfurt

11:00 DEU: Va-Q-tec Hauptversammlung, Würzburg

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

DEU: Stratec Q1-Zahlen

DNK: A.P. Moeller-Maersk Q1-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

01:30 JPN: Verbraucherpreise 04719

07:30 JPN: All Industry Activity Index 03/19

10:30 GBR: Einzelhandelsumsatz 04/19

14:30 USA: Auftragseingang langlebige Güter 04/19 (vorab)

15:00 BEL: Geschäftsklima 05/19

TERMINE KONJUNKTUR OHNE ZEITANGABE

EUR: Fitch Ratingergebnis Island, Portugal

EUR: Moody’s Ratingergebnis Spanien

SONSTIGE TERMINE

EUR: Zweiter Tag der Europawahl (bis 26.5.19)

(onvista/dpa-AFX)

Testsieger onvista bank: Kostenlose Depotführung, nur 5,- € Orderprovision und komfortables Webtrading! Mehr erfahren > > (Anzeige)

DAS WICHTIGSTE DER BÖRSENWOCHE – IMMER FREITAGS PER E-MAIL

Zum Wochenende die Top Nachrichten und Analysen der Börsenwoche!

Hier anmelden >>

Titelfoto: onvista

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.147,17 USD
  • +0,16%
17.06.2019, 14:31, UBS Indikation
Bonuszertifikate
WKNFälligkeitBarriereMax. ErtragGeldBrief
VF3NAZ 27.500,0000+4,72%23,3623,37
VF419G 30.000,0000+10,98%24,0524,06
weitere Produkte
Knock-Out Long
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VF4B18 23.550,0000 9,96823,2223,23
VF4BFS 24.450,0000 14,95715,4615,47
weitere Produkte
Knock-Out Short
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VF4BUK 28.750,0000 9,99223,3523,36
VF4BQ7 27.875,0000 14,92715,6815,69
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (29.736)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten