Drucken
  • 104,880 EUR
  • +0,14
  • +0,13%
WKN
Deutschland
ISIN
Symbol
ASL
Sektor
Technologie
Handelsplatz geschlossen:Brief 105,500(200) Kaufen
Eröffnung103,84Hoch / Tief (gestern) 105,48 / 102,16 Gehandelte Aktien (gestern)4.330 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld 104,260(100 Stk.) Verkaufen Vortag104,74Hoch / Tief (1 Jahr)138,00 / 23,55Performance 1 Monat / 1 Jahr +9,02% / +138,80%
Werbung
Jetzt 50 € Tradeguthaben zur Depoteröffnung sichern! Mehr erfahren
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu AKASOL AG

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 104,80 EUR +1,04 +1,00% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 104,28 EUR +0,34 +0,32% Handelsplatz geschlossen: 104,260 / 105,240
Lang & Schwarz Excha... Handelsplatz geschlossen: 104,02 EUR -1,18 -1,12% 104,020 / 105,220
Tradegate Handelsplatz geschlossen: 104,88 EUR +0,14 +0,13% 104,260 / 105,500
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 105,28 EUR +1,46 +1,40% n.a. / n.a.
Berlin Handelsplatz geschlossen: 104,02 EUR -0,24 -0,23% n.a. / n.a.
Düsseldorf Handelsplatz geschlossen: 103,96 EUR +0,70 +0,67% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 105,10 EUR +2,22 +2,15% n.a. / n.a.
Gettex Realtime: 105,40 EUR +1,40 +1,34% 104,320 / 105,320
Quotrix Handelsplatz geschlossen: 103,92 EUR +0,02 +0,01% 104,280 / 105,500
Baader Bank Realtime: 104,82 EUR +0,98 +0,94% 104,320 / 105,320
Lang & Schwarz Realtime: 104,06 EUR +0,04 +0,03% 104,060 / 105,280
zur Übersicht Handelsplätze
onvista Börsenforum

Diskussionen zu AKASOL AG

BewertungenBeiträgeThemaLetzter Beitrag
4263Akasol - Thread!
Mehr im Forum zu AKASOL AG
Die vorstehenden Ausschnitte aus dem Börsenforum enthalten ausschließlich von Forennutzern stammende Inhalte, für die die onvista media GmbH keine Haftung übernimmt. Die Zusammenstellung erfolgt nach statistischen Kriterien und beinhaltet keinerlei eigene Aussage oder Ansicht der onvista media GmbH, siehe auch unseren Disclaimer.
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu AKASOL AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung635,29 Mio EURAnzahl Aktien6.062.000 Stk.Streubesitz24,30%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2022e 2021e 2020e 2019
Ergebnis je Aktie (in EUR) 1,62 0,14 -0,87 -1,06
Dividende je Aktie (in EUR) 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividendenrendite (in %) 0,00 0,00 0,00 0,00
KGV 63,97 737,07 - -
KCV 64,04 6.216,18 -88,47 -8,16
PEG 0,78 0,70 - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)98,38Momentum 250T2,62Gl. Durchschnitt 38T102,92
Vola 250T (in %)70,64RSL (Levy) 30T1,01Gl. Durchschnitt 100T70,92
Momentum 30T1,16RSL (Levy) 250T2,03Gl. Durchschnitt 200T55,60
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu AKASOL AG

WKN
A2JNWZ
ISIN
DE000A2JNWZ9
Symbol
ASL
Land
Deutschland
Branche
Elektrotechnolog...
Sektor
Technologie
Typ
Inhaberaktie
Nennwert
n.a.
Unternehmen
AKASOL AG

Firmenprofil zu AKASOL AG

AKASOL ist ein Entwickler und Hersteller von überwiegend flüssiggekühlten, aufladbaren Hochleistungs-Lithium Ionen (Li-Ionen) Batteriesystemen für Fahrzeuge mit Hybrid- und Elektroantrieb. Die Systeme finden Anwendung in Bussen, Nutzfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, Schiffen, Industriefahrzeugen und stationären Applikationen.Für das Jahr 2020 werden aufgrund des Lockdowns wichtiger Volkswirtschaften rund um die Welt als Maßnahme zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie erhebliche negative Auswirkungen auf die konjunkturelle Entwicklung erwartet. Jedoch sieht das Management des AKASOL-Konzerns, gestützt auf den zum Stichtag vorliegenden Auftragsbestand, grundsätzlich gute Entwicklungsperspektiven, die AKASOL in den kommenden Jahren weitere signifikante Umsatzsteigerungen und ein positives EBIT ermöglichen sollten. Des Weiteren haben große Kunden ihre Abruf-Forecasts trotz Produktionsunterbrechungen bisher nicht revidiert. Dies wird vom AKASOL-Management als Zeichen gewertet, dass auch in der aktuellen Situation die Ausweitung der Elektrifizierung von Bussen, Schienen- oder Nutzfahrzeugen in der Strategie von AKASOLs Kunden nicht infrage gestellt wird. Unter der Annahme einer Erholung des wirtschaftlichen Umfelds geht AKASOL derzeit für den weiteren Verlauf des Jahres von einer positiven Geschäftsentwicklung und einer starken zweiten Jahreshälfte aus. Allerdings kann die aktuelle COVID-19-Pandemie die Geschäftstätigkeit des AKASOL-Konzerns erheblich beeinträchtigen und sich in Produktionsstillstand, Auftragsrückgang sowie Schwierigkeiten in der Lieferkette niederschlagen. Momentan sind keine solchen Schwierigkeiten abzusehen, aber aufgrund der derzeit sehr geringen Visibilität ist es aktuell nicht möglich, eventuelle Effekte auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von AKASOL zu quantifizieren oder eine verlässliche Prognose für das laufende Geschäftsjahr zu treffen. AKASOL wird diese umgehend vorlegen, sobald die Auswirkungen von COVID-19 mit hinreichender Sicherheit berücksichtigt werden können.Update 25.05.2020: Auch wenn in den letzten Wochen in Deutschland und weiteren europäischen Ländern erste Schritte zur Aufhebung der strengen 'Lockdown'-Maßnahmen unternommen wurden, ist die aktuelle COVID-19-Pandemie voraussichtlich noch nicht in absehbarer Zeit überwunden. Sie kann daher in der Zukunft die Geschäftstätigkeit des AKASOL-Konzerns möglicherweise noch erheblich beeinträchtigen und sich zum Beispiel auch in Produktionsstillstand, Auftragsrückgang sowie in Materialrückständen innerhalb der Lieferkette niederschlagen. Momentan sind zwar derartige Entwicklungen noch nicht abzusehen, jedoch ist es aufgrund der derzeit sehr geringen Visibilität auch nicht möglich, eventuelle Effekte auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von AKASOL zu quantifizieren oder eine verlässliche Prognose für das laufende Geschäftsjahr zu treffen. AKASOL wird diese umgehend vorlegen, sobald die Auswirkungen von COVID-19 mit hinreichender Sicherheit berücksichtigt werden können.Update 24.08.2020: Der AKASOL-Vorstand geht jedoch davon aus, dass die operative EBIT-Marge im zweiten Halbjahr 2020 positiv sein wird und das Ergebnis sich auf Gesamtjahresfrist verbessern wird. Die derzeit von AKASOL prognostizierte Umsatz- und EBIT-Entwicklung steht unter Vorbehalt keiner weiteren neuen wesentlichen negativen Einflüsse auf die Weltwirtschaft durch die COVID-19-Pandemie.Update 16.11.2020: Der AKASOL-Vorstand geht für 2020 weiterhin von einem Gesamtumsatz im Bereich zwischen 60 und 70 Mio. EUR aus. Die operative EBIT-Marge soll für das zweite Halbjahr 2020 positiv sein und das Ergebnis soll sich gegenüber dem Wert zum Stichtag 30. September 2020 auf Gesamtjahresfrist weiter verbessern. Die derzeit von AKASOL prognostizierte Umsatz- und EBIT-Entwicklung steht unter Vorbehalt keiner weiteren neuen wesentlichen negativen Einflüsse auf die Weltwirtschaft durch die COVID-19-Pandemie.

weitere Infos zu AKASOL AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu AKASOL AG mit anderen Aktien der Branche Elektrotechnologie!

Zum Aktien-Finder

News & Analysen zu AKASOL AG

Unternehmensmitteilungen zu AKASOL AG

onvista Analyzer zu AKASOL AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten