Drucken
  • 6,120 EUR
  • +0,01
  • +0,16%
Deutschland
Symbol
HPHA
Sektor
Diverse
Handelsplatz geschlossen:Brief 6,180(1.334) Kaufen
Eröffnung6,19Hoch / Tief (gestern) 6,24 / 6,02 Gehandelte Aktien (gestern)5.514 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld 6,060(1.200 Stk.) Verkaufen Vortag6,11Hoch / Tief (1 Jahr)9,68 / 3,10Performance 1 Monat / 1 Jahr -10,67% / +53,90%
Werbung
Logo onvista bank GmbH onvista bank: Jetzt als Neukunde 100 € Tradeguthaben* erhalten Mehr erfahren
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu HEIDELBERG PHARMA AG

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 6,20 EUR -0,07 -1,11% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 6,07 EUR +0,04 +0,66% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Lang & Schwarz Excha... Handelsplatz geschlossen: 6,17 EUR +0,14 +2,32% 6,060 / 6,170
Tradegate Handelsplatz geschlossen: 6,12 EUR +0,01 +0,16% 6,060 / 6,180
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 6,17 EUR +0,06 +0,98% n.a. / n.a.
Hamburg Handelsplatz geschlossen: 6,27 EUR +0,19 +3,12% n.a. / n.a.
Berlin Handelsplatz geschlossen: 6,03 EUR -0,05 -0,82% n.a. / n.a.
Düsseldorf Handelsplatz geschlossen: 6,03 EUR +0,01 +0,16% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 6,19 EUR -0,08 -1,27% n.a. / n.a.
Gettex Handelsplatz geschlossen: 6,16 EUR -0,03 -0,48% 6,060 / 6,180
London Stock Exchang... Handelsplatz geschlossen: 4,07 EUR -0,02 -0,62% 3,000 / 3,310
Quotrix Handelsplatz geschlossen: 6,14 EUR -0,04 -0,64% 6,080 / 6,160
Baader Bank Handelsplatz geschlossen: 6,12 EUR +0,01 +0,16% 6,060 / 6,180
Lang & Schwarz Handelsplatz geschlossen: 6,06 EUR +0,03 +0,49% 6,060 / 6,170
zur Übersicht Handelsplätze
onvista Börsenforum

Diskussionen zu HEIDELBERG PHARMA AG

BewertungenBeiträgeThemaLetzter Beitrag
81.804Heidelberg Pharma AG
4115Heidelberg Pharma
151.369Wilex könnte die 10euro erreichen!!
20Der Aktionär 48/18; Artikel zu Heidelberg Pharma
010Löschung
013Löschung
038Heidelberg Pharma Arbeitsthread
191.098WILEX - die Zeit der Entscheidungen
6327Deutsche Biotech Fakten 2012
337Analysten WestLB
Mehr im Forum zu HEIDELBERG PHARMA AG
Die vorstehenden Ausschnitte aus dem Börsenforum enthalten ausschließlich von Forennutzern stammende Inhalte, für die die onvista media GmbH keine Haftung übernimmt. Die Zusammenstellung erfolgt nach statistischen Kriterien und beinhaltet keinerlei eigene Aussage oder Ansicht der onvista media GmbH, siehe auch unseren Disclaimer.
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu HEIDELBERG PHARMA AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung207,08 Mio EURAnzahl Aktien34.173.000 Stk.Streubesitz22,55%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
21/22e 20/21e 19/20 18/19
Ergebnis je Aktie (in EUR) -0,20 -1,07 -0,61 -0,36
Dividende je Aktie (in EUR) 0,00 0,00 0,00 0,00
Dividendenrendite (in %) 0,00 0,00 0,00 0,00
KGV - - - -
KCV - - -11,16 -7,08
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)20,28Momentum 250T1,62Gl. Durchschnitt 38T6,68
Vola 250T (in %)63,72RSL (Levy) 30T0,91Gl. Durchschnitt 100T6,98
Momentum 30T0,90RSL (Levy) 250T0,93Gl. Durchschnitt 200T7,09
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu HEIDELBERG PHARMA AG

WKN
A11QVV
ISIN
DE000A11QVV0
Symbol
HPHA
Land
Deutschland
Branche
Sonstige Branche...
Sektor
Diverse
Typ
Inhaberaktie
Nennwert
1,00
Unternehmen
HEIDELBERG PHARMA ...

Firmenprofil zu HEIDELBERG PHARMA AG

Die Heidelberg Pharma AG (ehemals Wilex) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Therapeutika, Diagnostika und kundenspezifische Auftragsforschung im Bereich der Onkologie (Krebsmedizin) anbietet. Die Gesellschaft konzentriert sich auf die Entwicklung neuer Krebstherapien, welche größtenteils auf Antikörpern und niedermolekularen Wirkstoffen basieren. Therapeutischer Ansatz der Projekte ist in der Regel, das Wachstum, die Ausbreitung und die Metastasierung bösartiger Tumore im Körper zu verhindern und deren Zerstörung zu fördern. Das Portfolio der Gesellschaft umfasst dabei Arzneimittel gegen klarzelligen Nierenkrebs oder radioaktive Diagnostika zur Diagnose von Nierenzellkarzinomen. Des Weiteren arbeitet Heidelberg Pharma AG an zahlreichen Medizinproduktkandidaten, die sich zum Teil in der Forschungsphase und zum Teil in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung befinden. Das Unternehmen gliedert seine Aktivitäten in die drei Geschäftsbereiche Therapeutika, Diagnostika und kundenspezifische Auftragsforschung. Im Geschäftsbereich Therapeutika bietet Wilex maßgeschneiderte nebenwirkungsarme Therapiemöglichkeiten für unterschiedliche Stadien von Krebserkrankungen. Die bekanntesten Medikamente sind Rencarex (gegen klarzelligen Nierenkrebs) und Mesupron (gegen Pankreas- und Brustkrebs). Rencarex ist das Hauptprodukt des Unternehmens. Es handelt sich dabei um einen zielgerichteten therapeutischen Antikörper zur Behandlung von soliden Tumoren. Für das Medikament Mesupron gibt es noch keine Vermarktungspartner, der Wirkstoff steht zur weltweiten Vermarktung zur Verfügung. Das Umsatzpotential wird auf über eine Milliarde US-Dollar geschätzt. Derzeit befinden sich die folgenden Substanzen in der klinischen Entwicklung: WX-554 (soll den MEK-Signalweg hemmen, bei mehr als 30 % der Krebsarten ist der MEK-Signalweg außer Kontrolle) und WX-037 (setzt an einem bestimmten Signaltransduktionsweg der Zelle an, es konnte gezeigt werden, dass dieser Transduktionsweg bei den meisten Krebsarten mutiert ist). Im Rahmen des uPA-Programms entwickelt WILEX mehrere Wirkstoffe zur Hemmung des Urokinase Plasminogen Aktivator (uPA) Systems. Das uPA-System spielt eine zentrale Rolle bei der Invasion und Metastasierung von Tumorzellen sowie beim Primärtumorwachstum von soliden Tumoren wie Brust-, Eierstock-, Magen- und Darmkrebs. Die Medikamentenkandidaten WX-UK1 und WX-671 sind die ersten uPA-Inhibitoren weltweit, die derzeit in klinischen Studien bei Krebspatienten eingesetzt werden. Die Sparte Diagnostika beschäftigt sich mit der Entwicklung und Vermarktung von Produkten, die es ermöglichen, die Ursache von Krankheiten herauszufinden und somit dem Arzt bei der Therapieentscheidung helfen. Zu den wichtigsten Diagnostika von gehören Redectane (radioaktiv markierte Form eines Antikörpers zur Diagnose eines klarzelligen Nierenzellkarzinoms vor einer Operation) und In-vitro Diagnostiktests der Wilex-Marke Oncogene Science, wie etwa ELISA oder IHC (immunohistochemische Tests) zur Untersuchung von Gewebe. Im Bereich kundenspezifischer Auftragsforschung werden hochwertige Forschungsleistungen unter Einbeziehung einer neuartigen Plattform für Antikörper-Wirkstoffkonjugate angeboten. Mit der Technologie der Antikörper-Wirkstoffkonjugate (Antibody Drug Conjugates, ADC) können Toxine über Antikörper spezifisch zur Krebszelle transportiert werden. In ADCs wird das Potenzial gesehen, die Wirksamkeit vieler auf Antikörper basierender Wirkstoffe zu verbessern. Zudem könnten sie dabei helfen, bereits zugelassene Therapeutika weiterzuentwickeln. Um potentielle Wirkstoffe gegen Krebs zu untersuchen, werden diverse Implantationsmodelle mit menschlichen Tumorzellen eingesetzt, anhand derer Parameter wie Tumorwachstum, Tumorregression und Metastasierung im Vergleich zu klinischen Standards bestimmt werden können. Dieser Geschäftsbereich wird von der Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma betrieben. Alle wissenschaftlichen Dienstleistungen rangieren im Bereich der Wirkstoffforschung. Der Konzern wurde im September 1997 von einem Team von Ärzten und Krebsforschern der Technischen Universität München gegründet. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochtergesellschaften Heidelberg Pharma GmbH und Wilex Inc. in den USA. Hauptsitz der Heidelberg Pharma AG ist Ladenburg.Quelle: Facunda financial data GmbH

weitere Infos zu HEIDELBERG PHARMA AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu HEIDELBERG PHARMA AG mit anderen Aktien der Branche Sonstige Branchen!

Zum Aktien-Finder

Unternehmensmitteilungen zu HEIDELBERG PHARMA AG

onvista Analyzer zu HEIDELBERG PHARMA AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten