Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
K+S AKTIENGESELLSCHAFT Aktie Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen Hinzufügen
  • 8,814 USD
  • -0,22
  • -2,47%
WKN
A0YGKYDeutschland
ISIN
US48265W1080
Symbol
SDF1
Sektor
Chemie / Pharma
Realtime Kurse der Börse Stuttgart im Push-Chart aktivieren! Umrechnung: 7,795 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen Eröffnung8,87Hoch / Tief (14.12.18) 8,96 / 8,81 Gehandelte Aktien (14.12.18)1.580 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag9,03Hoch / Tief (1 Jahr)12,03 / 11,69Performance 1 Monat / 1 Jahr -8,61% / -24,98%
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT ADR

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Xetra Handelsplatz geschlossen: 8,50 EUR -1,25 -12,82% n.a. / n.a.
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 7,65 EUR -0,10 -1,29% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 7,80 EUR -0,15 -1,88% 7,900 / 8,000
Berlin Handelsplatz geschlossen: 7,75 EUR -0,15 -1,89% n.a. / n.a.
München Handelsplatz geschlossen: 7,85 EUR 0,00 0,00% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 8,81 USD -0,22 -2,47% n.a. / n.a.
Gettex Handelsplatz geschlossen: 7,90 EUR 0,00 0,00% 7,700 / 8,200
Baader Bank Handelsplatz geschlossen: 7,95 EUR -0,10 -1,24% 7,675 / 8,225
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung2.999,23 Mio EURAnzahl Aktien191.400.000 Stk.Streubesitz88,66%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2019e 2018e 2017 2016
Ergebnis je Aktie (in EUR) 1,36 0,40 0,96 0,68
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)39,29Momentum 250T0,72Gl. Durchschnitt 38T8,51
Vola 250T (in %)35,75RSL (Levy) 30T0,91Gl. Durchschnitt 100T10,69
Momentum 30T0,82RSL (Levy) 250T0,71Gl. Durchschnitt 200T10,93
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

WKN
A0YGKY
ISIN
US48265W1080
Symbol
SDF1
Land
Deutschland
Branche
Chemie
Sektor
Chemie / Pharma ...
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
K+S AKTIENGESELLSC...

Firmenprofil zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

Die K+S AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von kali- und magnesiumhaltigen Produkten für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungsbereiche. Die Produktpalette umfasst Spezial- und Standarddüngemittel, verschiedene Pflanzenpflege- und Salzprodukte sowie Produkte für die Tierhygiene und eine Anzahl an Basischemikalien wie Natronlauge, Salpetersäure und Natriumkarbonat. An internationalen Standorten produziert die Gesellschaft Kali-Dünger und Düngemittel-Spezialitäten, verschiedene Kali- und Magnesiumverbindungen für technische, gewerbliche und pharmazeutische Anwendungen sowie Stein- und Siedesalze. Das Chemikaliengeschäft wird von der Tochterfirma Chemische Fabrik Kalk übernommen, welche unter anderem Glashütten, Metallverarbeiter, Waschmittelproduzenten, Brauereien sowie Städte und Kommunen beliefert, die Calcium- oder Magnesiumchlorid für den Winterdienst verwenden. Schließlich ist das Unternehmen auch in der Entsorgung und dem Recycling von Rauchgasreinigungsrückständen, Aluminiumschmelzsalzen und Bauschutt tätig.Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet die K+S Gruppe, dass der Umsatz spürbar und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) deutlich über den Werten des Vorjahres liegen wird. Bei den Kali- und Magnesiumprodukten wird sich die Steigerung der Produktionsmenge im kanadischen Bethune positiv niederschlagen. Auch im Werk Werra wird die Produktion, durch den Wegfall abwasserbedingter Unterbrechungen, wieder steigen - was ebenfalls zur weiteren Ergebnissteigerung beiträgt. Im Geschäftsbereich Salz ist aufgrund steigender Absatzmengen sowie einer weiteren Verbesserung der Profitabilität von einem spürbaren EBITDA-Anstieg auszugehen. 'Wir erwarten, dass sich 2018 der Free Cash Flow deutlich verbessern wird', ergänzt Dr. Burkhard Lohr.Update 14.05.2018: Für das Geschäftsjahr 2018 wird unverändert ein spürbarer Anstieg beim Umsatz im Vergleich zum Vorjahr erwartet. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wird deutlich über den Werten des Vorjahres erwartet. Im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte sollte die Steigerung der Produktion im neuen kanadischen Werk Bethune sowie im Werk Werra zu einer deutlichen Ergebniserholung führen. Im Geschäftsbereich Salz ist aufgrund gestiegener Logistikaufwendungen und trotz spürbar steigender Absatzmengen nun von einem moderaten Anstieg des EBITDA auszugehen. Vor diesem Hintergrund erwarten wir für den bereinigten Freien Cashflow 2018 gegenüber dem Vorjahr weitere Verbesserungen - bis hin zu einem positiven Freien Cashflow in 2019.Update 14.08.2018: Der Umsatz der K+S Gruppe dürfte im Gesamtjahr 2018 ein Niveau zwischen 3,9 und 4,1 Mrd. EUR (2017: 3,6 Mrd. EUR) erreichen. Das EBITDA sollte sich unverändert im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern und in einer Spanne von 660 bis 740 Mio. EUR (2017: 577 Mio. EUR) liegen. Diese Bandbreite liegt jedoch unterhalb der Erwartungen des Kapitalmarktes. Dennoch erwartet K+S im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte vor allem aufgrund der Mengensteigerungen durch den Standort Bethune in Kanada und der damit einhergehenden Ergebnisverbesserung einen deutlichen Anstieg des EBITDA gegenüber 2017 (269 Mio. EUR). Im Geschäftsbereich Salz wird bei spürbaren Mengensteigerungen nun ein unverändertes (bislang: moderat höheres) EBITDA im Vergleich zum Vorjahr (325 Mio. EUR) erwartet. Höhere Logistikkosten werden sich auch im zweiten Halbjahr bemerkbar machen und Preisrückgänge im ersten Halbjahr können im weiteren Verlauf des Jahres nicht mehr vollständig kompensiert werden. Vor diesem Hintergrund wird für den bereinigten freien Cashflow in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr unverändert eine deutliche Verbesserung erwartet - bis hin zu einem positiven bereinigten freien Cashflow im Jahr 2019.Update 15.11.2018: Wie bereits Ende September kommuniziert, haben die witterungsbedingten Stillstandstage am Verbundwerk Werra das EBITDA im Berichtsquartal mit rund 80 Mio. EUR belastet. Aufgrund der anhaltenden, extremen Trockenheit sind weitere umfangreiche Transporte von Salzwässern des Werks Werra zur standortfernen Entsorgung und damit verbundene zusätzliche Aufwendungen im vierten Quartal erforderlich. Vor diesem Hintergrund erwartet K+S für das Geschäftsjahr 2018 nunmehr ein EBITDA in einer Spanne von 570 - 630 Mio. EUR (2017: 577 Mio. EUR). Das obere und untere Ende der Bandbreite reflektiert im Wesentlichen die aus dem Wetter resultierenden Chancen oder Risiken, die sich für den Rest des Jahres aus dem Auftausalzgeschäft, aber auch aus den Pegelständen und den damit einhergehenden inländischen Transporten ergeben könnten. Erneute Unterbrechungen in der Kaliproduktion können bis zum Jahresende aufgrund der anhaltenden, extremen Trockenheit nicht ausgeschlossen werden und sind nicht in der genannten Bandbreite berücksichtigt. K+S geht in diesem Jahr beim bereinigten Freien Cashflow gegenüber dem Vorjahr unverändert von einer deutlichen Verbesserung aus - bis hin zu einem positiven bereinigten Freien Cashflow im Jahr 2019.

weitere Infos zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT mit anderen Aktien der Branche Chemie!

Zum Aktien-Finder

Dividenden-News zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

News & Analysen zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

Unternehmensmitteilungen zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

Videos zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

Die Xperten: K+S - die Hoffnung auf den kalten, na... DER AKTIONÄR TV
Die Xperten: K+S - die Hoffnung auf den kalten, nassen Winter

K+S hatte sprichwörtlich unter der trockenen Hitze zu leiden. Produktionsunterbrechungen und steigende Lieferkosten mögen Unternehmen und Aktionäre ei...

Sorge um Italiens Schulden belastet den Dax - K+S ... dpa-AFX
Sorge um Italiens Schulden belastet den Dax - K+S fährt Kali-Produktion wieder hoch

Italiens Regierung könnte sich als Spaßverderber für den Dax erweisen. Sie hat sich wohl darauf geeinigt, im kommenden Jahr deutlich mehr Schulden zu ...

alle Videos zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

onvista Analyzer zu K+S AKTIENGESELLSCHAFT

K+S AKTIENGESELLSCHAFT auf verkaufen gestuft
kaufen
0
halten
0
verkaufen
1
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen fallenden Aktienkurs von durchschnittlich 18,00 €.
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten