Drucken
  • 275,000 EUR
  • -8,00
  • -2,82%
WKN
Deutschland
ISIN
Symbol
MBH3
Sektor
Industrie
Realtime:Brief 279,000(21) Kaufen
Eröffnung285,00Hoch / Tief (heute) 285,00 / 275,00 Gehandelte Aktien (heute)570 Stk.
Realtime:Geld 275,000(135 Stk.) Verkaufen Vortag283,00Hoch / Tief (1 Jahr)315,00 / 193,00Performance 1 Monat / 1 Jahr -2,74% / +0,35%
Werbung
Jetzt 50 € Tradeguthaben zur Depoteröffnung sichern! Mehr erfahren
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG VZ

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Stuttgart Realtime: 280,00 EUR -12,00 -4,10% Realtime: 279,000 / 285,000
Lang & Schwarz Excha... Realtime: 275,00 EUR -5,00 -1,78% 275,000 / 282,000
Tradegate Realtime: 275,00 EUR -8,00 -2,82% 275,000 / 279,000
Frankfurt +15 Min.: 280,00 EUR -6,00 -2,09% 274,000 / 280,000
Hamburg +15 Min.: 283,00 EUR -3,00 -1,04% 274,000 / 280,000
Berlin +15 Min.: 283,00 EUR 0,00 0,00% 273,000 / 281,000
Düsseldorf +15 Min.: 274,00 EUR -5,00 -1,79% 275,000 / 281,000
München +15 Min.: 285,00 EUR -3,00 -1,04% 274,000 / 280,000
Gettex Realtime: 279,00 EUR -1,00 -0,35% 274,000 / 280,000
London Stock Exchang... +15 Min.: 263,00 EUR +44,00 +20,09% 259,000 / 272,250
Quotrix Realtime: 279,00 EUR -6,00 -2,10% 275,000 / 279,000
Baader Bank Realtime: 275,00 EUR -7,50 -2,65% 274,000 / 280,000
Lang & Schwarz Realtime: 275,00 EUR -5,00 -1,78% 275,000 / 282,000
zur Übersicht Handelsplätze
onvista Börsenforum

Diskussionen zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG

BewertungenBeiträgeThemaLetzter Beitrag
10157Hermle mit beeindruckenden Zahlen
Mehr im Forum zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG
Die vorstehenden Ausschnitte aus dem Börsenforum enthalten ausschließlich von Forennutzern stammende Inhalte, für die die onvista media GmbH keine Haftung übernimmt. Die Zusammenstellung erfolgt nach statistischen Kriterien und beinhaltet keinerlei eigene Aussage oder Ansicht der onvista media GmbH, siehe auch unseren Disclaimer.
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung283,00 Mio EURAnzahl Aktien1.000.000 Stk.Streubesitz58,37%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2022e 2021e 2020e 2019
Ergebnis je Aktie (in EUR) - 0,00 0,00 16,88
Dividende je Aktie (in EUR) - - - 0,85
Dividendenrendite (in %) - - - 0,29
KGV - - - 16,82
KCV - - - 19,80
PEG - - - -0,16
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)43,20Momentum 250T1,03Gl. Durchschnitt 38T289,63
Vola 250T (in %)38,56RSL (Levy) 30T0,97Gl. Durchschnitt 100T249,88
Momentum 30T1,00RSL (Levy) 250T1,20Gl. Durchschnitt 200T234,19
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG

WKN
605283
ISIN
DE0006052830
Symbol
MBH3
Land
Deutschland
Branche
Maschinenbau
Sektor
Industrie
Typ
Inhaber Vorzugsaktie
Nennwert
3,00
Unternehmen
MASCHINENFABRIK BE...

Firmenprofil zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG

Die Hermle AG ist einer der führenden Hersteller auf dem Fräsmaschinensektor. Hermle Universalfräsmaschinen und Bearbeitungszentren dienen der Bearbeitung von Werkzeugen, Formen und Serienteilen. Sie sind in unzähligen Fertigungsbereichen im Einsatz, insbesondere auch in anspruchsvollen Branchen wie Medizintechnik, Optische Industrie, Luftfahrt- und Automobilindustrie, Werkzeug- und Formenbau wie auch bei deren Zulieferern.Auf Basis der bereits Ende 2019 eingetrübten Rahmenbedingungen sowie der Anfang März eingetretenen Zuspitzung der Corona-Krise rechnet Hermle im Jahr 2020 mit deutlichen Belastungen für die Geschäftsentwicklung und einem Rückgang des Konzernumsatzes um bis zu etwa einem Drittel sowie einer hierzu überproportionalen Reduzierung des Betriebsergebnisses. Da sich Dauer und Ausmaß dieser Epidemie sowie die Maßnahmen der Politik zur Eindämmung der Krise und deren Erfolg schwer vorhersagen lassen, sind verlässliche Prognosen derzeit allerdings nicht möglich und auch eine schärfere Korrektur denkbar.Update 28.04.2020: Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG rechnet im Geschäftsjahr 2020 wegen der verschärften Auswirkungen der Covid-19-Pandemie mit größeren Einbußen und erwartet derzeit, dass der Konzernumsatz um rund 50 % und das Ergebnis hierzu überproportional abnehmen könnten. Bereits im März hatte der schwäbische Werkzeugmaschinenhersteller einen Umsatzrückgang von bis zu einem Drittel sowie eine entsprechend überproportionale Ergebnisverringerung prognostiziert und angesichts der extremen Unsicherheit eine stärkere Korrektur nicht ausgeschlossen. Aufgrund der nach wie vor unklaren künftigen konjunkturellen Entwicklung sind weiterhin Abweichungen von der Prognose sowohl nach oben als auch nach unten möglich.Update 31.08.2020: Unsere Prognose für das Gesamtjahr 2020 scheint nach der etwas über den Erwartungen liegenden Entwicklung im ersten Halbjahr gut abgesichert: Wir gehen weiterhin davon aus, dass der Konzernumsatz um rund 50 % und das Betriebsergebnis hierzu überproportional abnehmen werden. Der starke Auftragsrückgang aus den ersten sechs Monaten bedingt im zweiten Halbjahr längere Produktionspausen und damit voraussichtlich auch eine höhere Ergebnisbelastung. Unverändert gibt es große Risiken für den weiteren Verlauf, aber auch die Chance einer besseren Entwicklung. Grundsätzlich sehen wir uns dank unserer sehr soliden finanziellen Basis sowie der hohen Flexibilität nach wie vor gut gerüstet, um die Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen, und können auch unsere Aktivitäten zur Untermauerung der Marktposition fortsetzen. Hierzu zählen vor allem die weitere Internationalisierung unseres Geschäfts sowie die Automatisierung und Digitalisierung unserer Maschinen. Vor diesem Hintergrund sind wir zuversichtlich, nach der Krise wieder voll durchstarten zu können.Update 12.11.2020: Durch die leichte Belebung der Nachfrage im dritten Quartal, die im Oktober zunächst anhielt, wird sich Hermle im Gesamtjahr 2020 voraussichtlich etwas besser entwickeln als erwartet. Aus heutiger Sicht kann das Unternehmen den Umsatzrückgang auf rund 40 % gegenüber Vorjahr begrenzen, wobei das Ergebnis hierzu überproportional abnehmen wird. Bislang wurde von einem Umsatzminus von circa 50 % und einer dazu überproportionalen Ergebniseinbuße ausgegangen.

weitere Infos zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG mit anderen Aktien der Branche Maschinenbau!

Zum Aktien-Finder

Unternehmensmitteilungen zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG

onvista Analyzer zu MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE AG" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten